Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kosh

Meister

Beiträge: 2 171

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 12. Juli 2016, 09:19

Los, McDux, wir bewerben uns bei Seat als Chef, das Gehalt teilen wir ;)

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 351

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 12. Juli 2016, 12:17

Los, McDux, wir bewerben uns bei Seat als Chef, das Gehalt teilen wir ;)


Und jeder, der hier was geschrieben hat, bekommt 1000 VW-Aktien?
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

McDux

Profi

  • »McDux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 12. Juli 2016, 12:19

Jeder guter Vorschlag wird mit einem 2.0l TDI Ibiza belohnt. Der lügt dann auch nicht. Zumindest zur Zeit.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

Kotoko

Profi

Beiträge: 765

Fahrzeuge: Subaru Impreza WRX STI V5 Wagon

Wohnort: Wolnzach

Beruf: IT

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 12. Juli 2016, 18:41

Jeder guter Vorschlag wird mit einem 2.0l TDI Ibiza belohnt.



sollte wohl Bestraft heißen oder? :D
Kotoko's kleines schwarzes

Frontantrieb ist keine Antriebsart, sondern eine Notlösung...

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 294

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 12. Juli 2016, 19:19

Damit mache ich mir jetzt vlt. keine Freunde, aber was soll's:

Das SEAT als peppiges, jugendliches Etwas gezeigt wird ist bekannt, wurde oft genug erwähnt.
Jetzt gibt es da nur ein riesen Problem, nämlich den Mutterkonzern VAG.
Der ist nämlich Deutsch.
Wenn die deutschen etwas, meiner Meinung nach, nicht können, dann ist das peppig und jugendlich und spritzig.
Jeder Golf sieht aus wie der Vorgänger und Nachfolger, langweilig.
Audi hatte vor wenigen Jahren mal das Thema das die Front der Fahrzeuge sich zu sehr ähnelte und damit der A3 kaum vom A8 zu unterscheiden war.
Skoda sieht seit Jahrzehnten eher altbacken aus.

Designmäßig hat es VAG noch nie geschafft die Leute von den Socken zu hauen. Es wird mehr auf Gleichschaltung Wert gelegt als auf alles andere.

Technisch finde ich die Motoren unterirdisch mit ihrem wahnsinnig langen Hub. Das wird nie so spritzig wie andere, egal wie man die auflädt. Ist halt mehr für Drehmoment optimiert, was beim transportieren großer Lasten hilft. Ist OK, aber eben nicht peppig.

Zusammengefasst zeichnen sich die VAG Konzernprodukte für mich durch Pragmatismus und Nüchternheit aus. Form folgt Funktion. Aber eben langweilig.

Daher kann ich nachvollziehen das SEAT es da schwer hat, sich zu behaupten. Es ist eben anders ausgerichtet als was die Kommittees sich da ausdenken und muss sich aus deren recht nüchternem Repertoire bedienen.


Witzig ist, wie sich andere Hersteller gegen die Konzernmütter die sie gekauft haben gewehrt hat. Man siehe Saab :D

Ähnliche Themen