Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bamboocha87

Anfänger

  • »Bamboocha87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero White

Wohnort: Maulburg

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Februar 2013, 21:33

Analoger Tacho vs. Digitaler

Hoi zusammen,
Wollte mal fragen, wer nach dem Analogen Tacho fährt? ( falls hier überhaupt jemand nach Tacho fährt :whistling: )
Eigentlich liebe ich Analoge Armaturen, aber im Gt finde ich den wirklich nur als "Show" da er sehr speziell angeordnet ist (nur meine Meinung).
Der Drehzahlmesser dagegen finde ich genial von Optik und Positionierung :thumbup:

Gruss
Benny

AnPe

Profi

Beiträge: 1 081

Fahrzeuge: GT86 Orange, Seat Leon FR Grau

Wohnort: Freusburg

Beruf: Softwareentwickler (PKW Fotografie und Marketing)

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Februar 2013, 21:41

Analoger Tacho?
Ähhh
Ach Du meinst den Platzhalter links...

kosh

Meister

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Februar 2013, 21:44

Analoger Tacho?
Ähhh
Ach Du meinst den Platzhalter links...

... bzw die Öltermperator-Vorbereitung ;)

Bamboocha87

Anfänger

  • »Bamboocha87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero White

Wohnort: Maulburg

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Februar 2013, 21:46

Gut, dann denke nicht nur ich so :D

Synex

Meister

Beiträge: 2 047

Fahrzeuge: GT 86 Aeronaut, Honda Civic EJ9

Wohnort: Weißwurstäquator

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Februar 2013, 21:55

Wollte mal fragen, wer nach dem Analogen Tacho fährt? ( falls hier überhaupt jemand nach Tacho fährt )
Ich fahre nach Gefühl, und das sagt immer: "Genau Richtig" ;D

Mal im ernst, warum auf den Analogtacho äugen wenn im perfekt positionierten Drehzahlmesser der Digitale ist ^^

GT86vs944

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Fahrzeuge: Porsche 944II, BMW E30 M3, Toyota GT86

Wohnort: München/Ottobrunn

Beruf: IT... (Team- & Projektleiter)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Februar 2013, 22:37

Die einzige Zeit die mir aufgefallen ist das da eine Anzeige links neben dem Drehzahlmesser ist, ist wenn ich den Tempomat setze und das ist sehr sehr sehr sehr selten! Aber während der Fahrt habe ich glaub ich wirklich noch nie auf den Tacho geschaut.
Gründungsmitglied der Selbsthilfegruppe für chronische Grinser, München s.v. ;)

Maik L

Fortgeschrittener

Beiträge: 273

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ahaus

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Februar 2013, 23:02

Tacho analog ??? :bang: und ich hab mich immer gewundert, das die Uhr ne falsche Zeit anzeigt :trost:

Im Ernst: ich schau da nur drauf, wenn durch die Sonne die digitale Anzeige nicht abzulesen ist.
Broccoli schmeckt am Besten, wenn man ihn vor dem Servieren durch ein Schnitzel ersetzt.

Beiträge: 999

Fahrzeuge: Ford Focus 2 Titanium 2.0i 145PS / Toyota GT 86 Aero

Wohnort: Kreis Böblingen

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Februar 2013, 23:22

Wen ich nach Analog fahren würde wär ich immer zu schnell XD
Wenn du kein Brot zu essen hast,....
...iss Kuchen!!!
8|


Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. Februar 2013, 13:40

Analoger Tacho?
Ähhh
Ach Du meinst den Platzhalter links...

... bzw die Öltermperator-Vorbereitung ;)


:D :thumbsup:
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Meister_Lampe

Statistix

Beiträge: 375

Fahrzeuge: Toyota GT86, Dacia Sandero

Wohnort: Winnenden

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 463

  • Nachricht senden

10

Montag, 4. Februar 2013, 19:58

Auf den Analogtacho hab ich bisher nur zwei mal geschaut - um nachzusehen, ob er noch da ist...
I ♥ my GT86

DerPaul

Fortgeschrittener

Beiträge: 476

Fahrzeuge: GT86, IS220, ZX6r, Duke II (hin und wieder)

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: Kraftwerker

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. Februar 2013, 20:39

Der Digitale lenkt mich teilweise etwas ab.
Wenn ich vom Gas gehe und langsam langsamer werde, wirkt es hin und wieder so als ob etwas rotes blinkt.
Habe bisher auch nur selten auf den Analogen geachtet.
Dass der Verzicht auf die Bevormundung durch Technik als "Retro" bezeichnet wird, finde ich nicht gut. Anscheinend ist manuelles Bedienen von Bord-Funktionen mittlerweile eher der "Experten-Modus" - kosh -