Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

faceman675

Fortgeschrittener

  • »faceman675« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 324

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Mai 2016, 22:22

Der Fahrrad Fred

So meine Damen und Herren,

da ich im Forum des Öfteren gelesen habe, dass ich nicht der einzige Fahrradenthusiast bin, dachte ich, wir könnten doch mal einen Fahrrad Fred gebrauchen!
Hier könnt ihr eure Fahrräder vorstellen, Diskussionen führen, etc pp... einfach alles, was mit dem Thema zu tun hat :)

Dann fang ich gleich mal an :D

Specialized Elite

Gabel: Specialized FACT Carbon
Laufradsatz: Fulcrum S5
Reifen: Specialized Turbo Elite 60TPI
Bremse: Shimano 105
Schaltwerk: Shimano Ultegra 11-fach
Umwerfer: Shimano 105
Schalthebel: Shimano 105 STI
Kurbel: Praxis Works TURN Zayante 52/36
Kassette: Shimano 105 11-28
Vorbau: Specialized Pro SL
Lenker: Specialized S-Works Aerofly

Und ein paar Bilder von meiner Liebsten gibts natürlich auch ;)


Und noch was, was mich durch den Winter bringt


Jetzt seid ihr dran :thumbup:
Manners maketh man

Mein Mozzie

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 225

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 569

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Mai 2016, 23:08

Geht doch :thumbup:

Auf dem Fahrrad trainieren und Fernsehen schauen hat auch was :D

Fish-42

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Mai 2016, 23:12

Dann leg ich gleich mal nach. Hatte das ja schon an anderer Stelle geschrieben, ich habe mehr als ein Fahrrad ;(

Rocky Mountain Altitude 770 MSL (Modeljahr 2014) 27,5"
Gabel: FOX 34 Float 150 FIT CTD 27.5", 15mm Axle
Dämpfer hinten: FOX Float Remote CTD Custom Trail Valved
Federweg: jeweils 150mm
Sattelstütze RockShox Reverb Stealth, 350-420mm
Sattel: WTB Silverado SL
Lenker: Race Face Turbine, 3/4 Rise, 31.8mm x 750mm x 9° Sweep
Vorbau: Race Face Turbine, 6° x 60-70mm
Bremse: Shimano XT Hydraulic Disc, 180mm Rotors
Bremshebel: Shimano XT I-Spec Shifter Mount
Schalthebel: Shimano XT Rapid Fire I-Spec, 2x10-Speed
Umwerfer: SRAM X0 S3 Direct Mount, 2x10-Speed
Kettenblätter Shimano 36/22 Zähne
Schaltung: Shimano XT Shadow Plus, Direct Mount, 10-Speed
Kassette Shimano HG81, 11-36 Tooth, 10-Speed
Kette: Shimano HG75 10-Speed
Pedale: Shimano SPD Bärentatze
Reifen: Continental Mountain King Folding, 27.5" x 2.4" , die werden wohl irgendwann, wenn Die Contis unten sind durch ein Produkt aus dem Hause Schwalbe ersetzt.

Da das Rädle eigentlich alles an Komponenten incl. der Reverb Stelth verbaut hat was ich habe will, habe ich mich hier beim Tuning (bisher weitestgehend) auf den Laufradsatz beschränkt.
Die Orginalen 27,5" Laufräder mit Stan's ZTR Felgen und Shimano XT Naben mussten einem Mavic Crossmax XL Laufradsatz in 27,5" weichen :love:



Rocky Mountain Slayer Modeljahr 2003 (mein Oldtimer)

3x9, mit Mavic Crossmax XL 26"

Außerdem hätte ich dann noch:
- einen Downhiller Rocky Mountain RMX R2 (Modeljahr 2006) selbst aufgebaut
- ein Pedelc Scott E-Aspect 910,
- ein Faltrad (passt auch in den Kofferraum vom GT)
Oh je Hab ich jetzt noch eines vergessen :huh: ?( :?:

Bilder und fehlende Specs reiche ich nach.

schockfroster

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Fahrzeuge: GT86, Yaris XP9 1,33

Wohnort: Bayerisch Schwaben

Beruf: noch ein IT-ler

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Mai 2016, 10:56

Dann mach ich da doch auch mal mit. Mich zieht es mehr ins Gelände.

Cube AMS 150 Pro


Gabel: Rock Shox Revelation RL 2-Position, Motion Control, PushLoc, QR, 150-120mm
Dämpfer: Fox Float CTD, 216x64mm, Trail and Climb (Lockout) mode option, Rebound, XV1 air canister
Laufradsatz: Sun Ringlé Radium wheelset, QR/X12, 32 spokes,
Bremse: Magura MT2 hydr. Discbrake (180mm)
Bremshebel: Magura MT2 hydr. Discbrake
Kurbelsatz: Shimano FC-M552 Hollowtech II, 42x32x24T, 175mm, 3x10-speed
Umwerfer: Shimano SLX FD-M671-D, direct mount, Down Swing, 10-speed
Schaltwerk: Shimano XT, RD-M781-SGSL, Shadow 10-speed
Schalthebel: Shimano SLX SL-M670, 10-speed
Sattelstütze: Rock Shox Reverb 125mm mit Remote
Vorbau: Easton EA70 Oversized, 31.8mm, 8°
Lenker: Easton Haven 750 mm Grün 20mm Rise
Gewicht: 13,3 kg
Modelljahr: 2013

Und um das ganze abzurunden noch ein Bild davon. Selbstverständlich im natürlichen Lebensraum ;)


celtichail

Schüler

Beiträge: 97

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kassel

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Mai 2016, 11:15

Dann ergänze ich die Aufzählung durch eine weitere Rennnradvariante :)

Cannondale Supersix Evo Di2

Rahmen: Cannondale Supersix Evo Carbon, Di2 Specific
Laufradsatz: Shimano WH-RS81-C24-CL
Kurbelsatz: Cannondale Hollowgram SI
Umwerfer: Shimano Ultegra 6770 Di2
Schaltwerk: Shimano Ultegra 6770 Di2
Schalthebel: Shimano Ultegra 6770 Di2
Vorbau: Ritechey WCS C260 - 120mm
Sattelstütze: Ritchey Superlogic Carbon, 1-Bolt
Pedale: Time Xpresso 6
Gewicht: 6,9 kg


Modelljahr: 2013

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »celtichail« (26. Mai 2016, 14:25)


reinketrx

Fortgeschrittener

Beiträge: 449

Fahrzeuge: Toyota GT86 in Rot und Nissan Juke Nismo RS 4x4 in Weiß

Wohnort: 59320 Ennigerloh

Beruf: Baustoffprüfer

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Mai 2016, 15:51

Hallo,

bei meinem Fahrrad ist alles orginal bis auf die Klingel und die Gepäcktaschen.


Gruß
Stefan

Beiträge: 800

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Mai 2016, 16:41

Ein Radl-Thread in einem Sportwagen Forum? Warum nicht..

Auch ich bin seit über 20Jahren dem MTB und BMX verfallen und bewege mich liebend gern im Dreck. Mein aktueller Fuhrpark besteht für mich aus wahren Schätzchen..

-Simple Enigma Dirt-BMX

-Revell 250R 24" Dirt-Bike

-FTW-DNA (Frank the Welder aus vor Sinister Ära) 26" Dirt-Bike

-Cotic Soul Stahl-Tourenbock..zum Strecke machen

-2012er Rocky Mountain Slayer 70 Enduro

-Mein Oldschool Schatz und das Radl das schon am meisten von der Welt gesehen hat..Cove STD..anbei ein altes Pic..(keine Lust jetzt extra was hochzuladen..)



..Bikes werden von mir grundsätzlich selbst aufgebaut, weil Kompromisse einfach nicht taugen. Teilelisten würden den Rahmen jetzt allerdings sprengen ;)

Beiträge: 1 005

Fahrzeuge: Winter: OutlanderII Sommer: GT86

Wohnort: Purk/Moorenweis

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Mai 2016, 21:48

Na, dann hole ich meine Neuanschaffung mal rüber:

CUBE Elite C68 SL29 :love:

Dann wird eben damit ein wenig geradelt ;-)





Was ich vielleicht noch ändere:
1. vorne ein größeres Blatt drauf, da ich es derzeit nur auf Asphalt bewege (ich muss erstmal wieder reinkommen) ist die Übersetzung zu kurz, lange Bergab Passagen werden für die Kurbel zu schnell, rollen ist zwar auch schön, aber etwas mehr Top Speed schadet gerade nicht ;-)
Ja, nicht Artgerecht derzeit, aber das kommt schon noch.

2. Natürlich brauche ich andere Pedale - bin gerade auf der Suche nach Schuhen, eilt nicht, aber kommt ganz sicher. Man darf es nicht laut sagen, aber die jetzigen Pedale wiegen 445 Gramm!!!! Bei einem Gesamtgewicht ohne Pedale von rund 9,2 kg ist das ein Desaster - aber nochmal ich zähle mich wieder als Anfänger, da sei so was kurzfristig erlaubt ;-)



Technische Daten des Test: Cube Elite C68 SL 29

Modelljahr: 2015
Preis: 4299 Euro (Ich finde fast keinen besseren im INet derzeit)
Gewicht: * 9,13 kg
Rahmengewicht: 991 g
Federgabel (Gewicht): 1706 g
Rahmenhöhe: 19 ''
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkwinkel: 70 °
Sitzwinkel: 73,5 °
Reach: 434 mm
Sitzrohr: 469 mm
Oberrohr: 622 mm
Steuerrohr: 111 mm
Radstand: 1119 mm
Kettenstrebenlänge : 432 mm
Federgabel: Rock Shox RS-1
Federweg: 100 mm
Schaltwerk: Sram XX1
Schalthebel: Sram XX1 (1 x 11)
Kurbel: Sram XX1
Umwerfer: -
Bremse: Magura MT8
Bremsen-Disc vorne: 180 mm
Bremsen-Disc hinten: 160 mm
Laufräder: DT Swiss CSW MA 3.9
Laufradgröße: 29 ''
Reifen: Schwalbe Rocket Ron/Th. Burt LS 2,25"
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock hinteres Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
-> fast beendet -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....also bis Winter...
Hier direkt zu meinem:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RedFlag1970« (31. Mai 2016, 21:57)


BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Juni 2016, 20:13

Ich hätte mal eine Frage an die ganzen Fahrrad Freaks hier :)

Gebraucht würde ich folgendes Bike für 2000 Euro bekommen:
http://www.idealo.de/preisvergleich/Offe…-2015-cube.html

Also das Cube Stereo Super HPC SL 27.5.

Momentan zahlt man für das 2015er Auslaufmodell neu 3000 Euro.
Das gebrauchte Bike hat ziemlich abgefahrene Reifen und die Bremsen sind auch runter. Sonstiger Zustand ist bis auf ein paar Steinschläge gut.
Laut Aussage mindestens 3000km gefahren.

Rentiert sich der Preisvorteil von ca 1000 Euro wenn man die Ersatzteile mit einrechnet?
Was muss ich in etwa für XT Bremsscheiben und Beläge vorne und hinten und zwei neue Reifen rechnen?

Würdet ihr eher ein neues Bike kaufen oder das gebrauchte?
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Beiträge: 1 005

Fahrzeuge: Winter: OutlanderII Sommer: GT86

Wohnort: Purk/Moorenweis

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Juni 2016, 20:59

Na, rechne doch zusammen:

2x Reifen, Beläge usw. dazu die Montage usw....
Kannst du alles googeln.
Alleine die Reifen dürften schon um die 100.€ kosten, dann wie gesagt, Montage, du musst die Dinger auch irgendwo kaufen, also hinfahren oder zusenden lassen....

Ich persönlich würde es nicht machen.
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock hinteres Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
-> fast beendet -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....also bis Winter...
Hier direkt zu meinem:

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. Juni 2016, 09:16

Danke für deine Einschätzung. Ich habe das Rad jetzt noch als EInzelstück neu für 2800 Euro gefunden und direkt zugeschlagen.
Für ein Rad, das mal mit 4000 Euro ins Rennen gegangen ist nicht schlecht. Ist natürlich das 2015er Modell sonst wäre es nicht so günstig.
Hier die Details:

Rahmen: Super HPC Monocoque Advanced Twin Mold Technology, ARG, ETC 4 Link, AXH, sehr leichter Rahmen mit höchstem Fahrkomfort und hoher Stabilität
Fox 34 Float Federgabel sehr leichte Gabel, die perfekt zum Einstellen für jedes Fahrgebiet geeignet ist.
Fox Float CDT Dämpfer
2x 10 Gang Shimano XT Kettenschaltung.
Schwalbe Bereifung
DT Laufradsatz
Sortenreine Shimano XT Gruppe mit Bremsen
Radgewicht: 12,60 Kg

Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

faceman675

Fortgeschrittener

  • »faceman675« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 324

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. Juni 2016, 09:31

Da hast du die richtige Wahl getroffen. Ich hatte auch zugeschlagen, als die neuen Modelle in den Verkauf gingen, da konnte ich auch einiges sparen. Alles richtig gemacht, würde ich sagen :thumbup:
Manners maketh man

Mein Mozzie

Mav

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. Juni 2016, 09:40

Mit dem Cube Stereo kannst du nichts falsch machen, ein super Allmountain Bike mit guten Reserven bergab. Hat auch den einen oder andere Test gewonnen.
Hat 27.5" Räder oder?

Das Gewicht kannst du aber so gut wie immer knicken, etwas das ich in den letzten 10 Jahren gelernt habe zusammen mit meinem Kollegen, welcher seit vielen Jahren einen Bikeladen besitzt. Mach an dieses Stereo noch die Pedalen deiner Wahl dran, häng es auf eine Hängewaage und dann werden locker 13kg dabei rausschauen ;)
I feel the need.....the need for speed! TG, 1986

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. Juni 2016, 09:49

Das ist ein 27,5er.
Bin ja noch "Oldschool"-Mountainbikes gewohnt und 29 war mir zu viel. Schon der Umstieg von 3x9 auf 2x10 und auf die seltsamen breiten Lenker wird etwas Zeit brauchen. Aber vermutlich gewöhnt man sich dran. Sonst wird der Lenker halt mit der Flex bearbeitet :D

Ich habe noch Pedale mit 350g dazu gekauft. Das Gewicht wird also vermutlich knapp unter 13 Kilo bleiben. Aber das ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal.
Im Idealfall nehme ich lieber ein paar Kilo ab anstatt irre viel Geld für ein paar Gramm weniger auszugeben ;)
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Mav

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. Juni 2016, 10:12

29" ist auch mir zu heftig, ist klar weniger verspielt und agil. Die breiten Lenker sind ein riiiiesen Plus wie ich finde, macht die Lenkung weniger nervös und es fährt sich viel entspannter und kontrollierter! Als optimal empfinde ich 720-740mm, alles andere gehört meiner Meinung nach an ein Downhill Bike :D

Sei froh hast du nur noch 2 Kettenblätter vorne, hast nun deutlich weniger Gänge welche sich sowieso überschneiden bei 3x9.

Mit viel Glück bist du unter 13kg, unsere Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass die Bikes aller Hersteller immer 200-300Gramm schwerer sind als die Angaben im Katalog (und das wohlgemerkt ohne Pedalen!). Aber wenns dir nicht so wichtig ist, dann ist ja gut ;)
Ich bin da eher der Gramm Fetishist :) Je leichter das Bike desto spassiger sind kurze Zwischensprints, kleiner Hüpfer etc. ganz zu schweigen von Schiebe/Tragepassagen ;)
I feel the need.....the need for speed! TG, 1986

Mav

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 2. Juni 2016, 12:17

Hier mal meine beiden Bikes:

Für Marathons und zum Spass: Haibike Sleek 26" 100mm Carbon-Fully custom made (vom Originalbike ist nur noch der Rahmen inkl. Dämpfer übirg ;) ) mit viel Carbon und Titan auf glatte 8.50kg getrimmt, so wie es da steht inkl. der Pedalen:











Im Einsatz :)



Und hier das Haibike Heet, 27.5" 160mm Enduro Carbon-Fully, für Home-und Alpentrails. Mit den Rocket Rons bin ich mittlerweilen auf 11.9kg (inkl. Pedalen und vom Lenker aus absenkbarer Sattelstütze), mit den dickeren Hans Dampf Reifen sinds 12.2kg:








Auf meinen Hometrails :)




Ist echt ein tolles Hobby, beisst sich finanziell einfach extrem mit dem GT86 ;(
I feel the need.....the need for speed! TG, 1986

Schnuller

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Beruf: Service Techniker

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 2. Juni 2016, 12:36

:eek: ich wusste garnicht, dass es sowiel zum thema Fahrrad gibt.
Naja ich hab nen 130€ Rad ausn Baumarkt. Hällt seit locker 8Jahren ohne Probleme, abgesehen vom Platten.
Nööö, ich bin keine Signatur. Ich mach hier nur sauber.

Mav

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 2. Juni 2016, 12:49

Sagt sich ein Fiat Uno Fahrer wahrscheinlich auch wenn unsere getunten Toyobarus sieht ;)

Und wenn du mit deinem Baumarkt Rad die Trails runterfahren würdest welche ich unter die Stollen nehme, dann hält es eher 8 Stunden als 8 Jahre :D
Aber nicht falsch verstehen, ist ja auch nicht dein Hobby und das Baumarktrad wurde ja nicht für diesen Zweck gebaut :thumbup:
I feel the need.....the need for speed! TG, 1986

Beiträge: 1 005

Fahrzeuge: Winter: OutlanderII Sommer: GT86

Wohnort: Purk/Moorenweis

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 2. Juni 2016, 20:34

Ist eben ein anderes Hobby ;-)

@Mav
Diese Carbonsattel Befestigung finde ich klasse, da muss ich mal googeln, da könnte ich glatt bei mir auch noch ein paar Gramm..... :whistling:
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock hinteres Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
-> fast beendet -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....also bis Winter...
Hier direkt zu meinem:

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 225

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 569

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 2. Juni 2016, 20:55

Wo bleibt der Trainingseffekt wenn es total leicht ist? :D

Ähnliche Themen