Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Onkel C

Fortgeschrittener

  • »Onkel C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 564

Fahrzeuge: Fiesta ST

Wohnort: Köln

Beruf: Lobbyist

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 13. Dezember 2016, 11:23

Freitagnachmittag habe ich ein Gespräch bei Ford. 8)
Bedeutet aber gleichzeitig, dass sich das Kapitel "GT86" für mich dann so langsam dem Ende zuneigt.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 246

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

102

Dienstag, 13. Dezember 2016, 13:14

Kann ich mir nicht vorstellen, dass das ein adäquater Ersatz ist ...
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 087

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

103

Dienstag, 13. Dezember 2016, 13:26

Oder hat der Onkel C etwa bei der Verlosung fuer den Ford GT mitgemacht, haha!!

Ich bin gespannt, was es dann wird ...
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 246

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 13. Dezember 2016, 13:52

Dann würde ich meinen Einwand natürlich zurückziehen ...
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Onkel C

Fortgeschrittener

  • »Onkel C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 564

Fahrzeuge: Fiesta ST

Wohnort: Köln

Beruf: Lobbyist

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 13. Dezember 2016, 13:54

Kann ich mir nicht vorstellen, dass das ein adäquater Ersatz ist ...

Kein Ersatz, was ganz anderes.

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 4 813

Danksagungen: 303

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 13. Dezember 2016, 14:55

Dann kann es ja nur das hier sein ;).
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 087

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 13. Dezember 2016, 15:47

Dann kann es ja nur das hier sein ;).

Zumindest mal eine coole Farbe!

Aber Onkel C wuerde ja auch Fords Racing Blue sehr gut stehen.
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Onkel C

Fortgeschrittener

  • »Onkel C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 564

Fahrzeuge: Fiesta ST

Wohnort: Köln

Beruf: Lobbyist

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 13. Dezember 2016, 16:07

Das blau beim Fiesta ist mir zu violett, wird wohl weiß mit schwarz-roter innenausstattung werden.

GT_86

Profi

Beiträge: 784

Fahrzeuge: NSU 1000C, VW Derby, Opel Ascona Sport 2.0 E, VW Corrado G60 Exklusiv, Opel Corsa C 1,2, BRZ

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

109

Dienstag, 13. Dezember 2016, 18:50

Dann kann es ja nur das hier sein ;).

Zumindest mal eine coole Farbe!

Aber Onkel C wuerde ja auch Fords Racing Blue sehr gut stehen.

Farben sind schon ok, aber es gibt hier so wenig flache Flußbetten zum durchfahren ?(

Das blau beim Fiesta ist mir zu violett, wird wohl weiß mit schwarz-roter innenausstattung werden.

Kann man doch umspritzen. Im Ernst willst Du den GT wirklich hergeben, den hast Du Dir doch extremst individualisiert ? Oder ist das evtl. der Grund, dass nix mehr geht ? :P
Aber jeder Jeck ist anders; ich mach gar nix an dem Auto, ich tank nich mal, ist auch nicht normal :S
3 : 3 ;)

tdi_schnuffi

Anfänger

Beiträge: 22

Fahrzeuge: T5, GTD

Wohnort: 030

Beruf: Technikfritze

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

110

Dienstag, 13. Dezember 2016, 22:21

geraten

Zum Glück gibts ja einen feinen Mustang. Dann gibts kein(en) Fiasko...

na, lieg ich richtig?? BG! tdi

Onkel C

Fortgeschrittener

  • »Onkel C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 564

Fahrzeuge: Fiesta ST

Wohnort: Köln

Beruf: Lobbyist

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

111

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 06:31

Neee, wird schon der Fiesta ST werden.

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 365

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

112

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 11:32

"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 246

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

113

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 12:58

:thumbsup:
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

McDux

Profi

Beiträge: 963

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 14:51

Ich bin ja immernoch Fan :D straight line feht der gut und als Frontkratzer ist er auch quer ziemlich gut. Lediglich die (absichtlich) alte Technik - Halogen, nur 1Zonen Klima usw - würde mich nerven.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

#kingkarl

Fortgeschrittener

Beiträge: 283

Fahrzeuge: BRZ

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

115

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 15:03

hallo :) ich lebe noch.

vor 2,5 Jahren (oder 3,5? irgendwann lamnge her auf jedenfall) habe ich meinen BRZ verkauft. Kurzfassung: BRZ und MX5 NA verkauft, Opel Speedster (Kindheitstraum) und Z3 Coupe (Traum Nr.2) gekauft. Den Z3 etwas über ein Jahr gefahren, war zwar sehr gemütlich und der Reihensechser eine Pracht, aber Kurven haben damit eher geht so Spaß gemacht. Da ich auch wieder Lust auf etwas mit Turbo hatte, wollte ich mal sehen, was es für den Alltag noch so interessantes gibt.

Ich bin also Probegefahren: erst Fiesta ST, dann Corsa OPC (192 PS) und dann Abarth 500 Essesse mit der Monza Auspuffanlage und Bilstein-Fahrwerk. Mittlerweile steht der Fiesta bei mir vor der Haustür :) .Der Corsa hat mir definitiv zu wenig Grip an der Vorderachse + leider sehr billig wirkender Innenraum. Lege ich eigentlich nicht viel Wert drauf, aber das war mir doch zu viel "Opel" (ich fahre Speedster, ich darf das sagen :) ). Der Abarth war vom Auspuff her ganz witzig, der Rest war dann aber eher geht so witzig...mit 160 PS fühlte er sich deutlich schwächer an als die anderen beiden. Getriebe, etc. haben mir auch gar nicht zugesagt (wenn ich Teig rühren will, rühre ich echten Teig und schalte keine Gänge).

Beim Fiesta stimmt einfach das Gesamtpaket, für mich ein perfekter Dailydriver. Motor hat gut Zug, schaltet sich gut, Lenkung sehr direkt, Fahrwerk auf Kurven ausgelegt (meiner Meinung nach einen Tacken zu hart, aber auf jedenfall erträglich), Ausstattung ordentlich (Sitzheizung, Klimaautomatik, beheizbare Frontscheibe, Navi + Bluetooth), Sound im Innenraum dank Composer gut und von außen mit deutlichem Turbozischen. Macht auf jedenfall Spaß die Kiste. Natürlich reicht es von der Sitzposition nicht an den BRZ ran, und auch Frontantrieb lag mir anfangs schwer im Magen. Aber wie gesagt, ist bei mir das Fahrzeug für den Alltag, zum "knallen" hab ich den Speedster. Und für den Alltag find ich den kleinen nahezu perfekt. Eben auch eher ein Drivers-Car als ein gepimpter Fiesta, wie man es sich vorstellt.


Werft einen Blick auf mein Hobby: www.kingkarl-media.de

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Onkel C (14.12.2016), katty262 (14.12.2016)

Beiträge: 1 485

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 731

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 22:31

Onkel C,

was ich noch nicht so verstanden habe, warum sollte Dich jemand vom Fiesta ST abhalten???? Wenn Du das Auto haben willst, dann hohle es Dir?

Auch wenn ich hier dem Verdacht der Schleichwerbung unterliegen sollte......

Ihr Alle habt nun den Kontakt über unser Schätzchen (GT86/BRZ) zu Subaru gehabt oder habt ihn und ich bin immer etwas erstaunt, das bei dem Wunsch nach einem sportlichem Auto mit Alltagsnutzen als Ersatz für den GT 86/BRZ ein WRX STI seltenst auf dem Zettel steht. (Freitags Familieneinkauf, Samstag die Schwiegermutter nach Hause gebracht und Sonntags aufm Trackday mit dem selben Grinsen im Gesicht. Und wenns mit Familie in den Urlaub geht (Achtung jetzt AUA) den Fahrrad Aufsatz auf die Hängerkupplung (gibt es, abnehmbar) oder den Wohnwagen dran (1,6 Tonnen darf der ziehen). Alles mit einem Auto !

Nach den diversen identischen Erlebnissen und Gesprächen von heutigen WRX STI Fahrern ("Hätte ich gewusst was das Auto ist und kann ich hätte mir die 250.000 € für die letzten 5-6 "sportlichen" Fahrzeuge sparen können") einfach nur die Empfehlung, fahr mal einen STI. Wenn Dir das nicht gefällt, völlig okay, aber du sparst Dir dann den vorgenannten Satz, den ich tatsächlich schon öfters gehört habe.

Also viel Erfolg bei der Suche nach einem "sportlichen Ersatz" und Abhalten braucht Dich keiner, ist oder wird ja DEIN Auto :-)))
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 029

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

117

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 08:57

Naja, der WRX ist schon geiler, aber der Fiesta ST verbraucht im Schnitt fast halb so viel :D Also recht schwer direkt vergleichbar.

2-Zonen-Klima in einem echten Kleinwagen ist btw. auch bissel über ;) Ich für meinen Teil nutze sowas i.d.R. sowieso nie. Und man muss ja bei sowas auch immer den Preis sehen.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 388

  • Nachricht senden

118

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 08:59

WRX STI als Alltagswagen?

Der Preis zu hoch und der Heckflügel zu groß.
1000,- € pro Monat pro Fahrzeug sind meine absolute Schmerzgrenze, da bin ich schon fast mit dem Wertverlust ohne ihn gefahren zu sein.

Beiträge: 1 475

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

119

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 10:04

WRX STI als Alltagswagen?
Ja, Alltagswagen, Geschäftswagen, Urlaubsauto, Rallye Auto und Tracktool in einem.

Preis ist Top (dieses Jahr gabs ne 5000 EUR Rabatt Aktion bei Subbi, d.h. 41.000 Liste, dann noch Rabatt beim Händler, da kommt man in die Listenpreisregion vom GT86 mit Aero), , Wertverlust ist bei STI Modellen sehr gering (guck mal im Netz), Verbrauch ist hoch, ja. Ist aber auch bei nem AMG oder M nicht geringer (mit Fiesta möchte ich das mal nicht vergleichen, der wird ja im Standgas vom STI schon angesaugt ;)). Dann noch 8 Jahre Garantie, also langfristig sicherlich die beste Investition, die man man in ein KFZ zum täglichen Fahren machen kann 8o .

Aber, es ist ein Auto mit Charakter, er ist eckig, genauso wie sein Besitzer vielleicht. Zur Theke muss man stehen, logisch, wer Understatement will braucht nen RS6 o.ä.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (15.12.2016), NullAhnung (15.12.2016)

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 388

  • Nachricht senden

120

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 10:13

Der WRX STI Exclusive hat bei uns in Österreich einen Listenpreis von 59.725,- € und 55.725,- der "Normale"
Die Rabattaktion hat bei uns auch nicht durchgeschlagen.

Bei 40t € würde ich sofort zuschlagen und das Heck mit einer Klappe vom Daniel verzieren :D