Sie sind nicht angemeldet.

Redfire

Profi

Beiträge: 1 236

Fahrzeuge: AE92 Nuerburgring Spec, AE92 Winter Spec, GT86

Wohnort: Eifel

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 21. Februar 2013, 12:14

Gut zu wissen.

Ich mag kein Chrom an meinen Autos und war schon etwas enttaeuscht das ich mir eingestehen musste mehrere Wochen mit den Chrom Symbolen und 2farbigen Felgen rum zu fahren.
"Autos kann man nicht behandeln wie Menschen, Autos brauchen Liebe..."
(Walter Röhrl)

Beppo

Fortgeschrittener

Beiträge: 471

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

22

Freitag, 22. Februar 2013, 11:04

Muß ich bei der Verarbeitung auf die Temperatur achten?
Kann ich es jetzt im Winter in der ungeheizten Garage verwenden oder braucht's dazu deutliche Plus-Grade?
Das Plastidip selber sollte auf Raumtemperatur sein, einfach ein Messbecher mit warmen Wasser befüllen und die Dose etwas drinnen lassen. Wirkt sich sonst negativ auf das Sprühbild aus.

Außerdem solltest du darauf achten, wenn es kalt ist, das du durch den Atem nicht die zu beachichtende Oberfläche anhauchst, sonst beschlägt diese, was auch das Sprühbild versaut. Ist bisher meine Erfahrung

Danke erstmal für Deine Antwort!
Werde wohl noch warten bis die Temperaturen noch etwas steigen.Einen Nachmittag werkeln in der eisigen Garage hab' ich auch nicht große Lust drauf. ;)
Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben , nicht gezogen!!!
- Walter Röhrl -

Psy

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 2. Mai 2013, 13:47

ich hab mir den 4er Pack bei Amazon geholt und angewendet.
40€

Sieht super aus :thumbup:



Als nächstes folgen die Embleme und die Lippe der Stoßstange, ist momentan schon glänzend foliert, matt wäre aber besser
__________________

Redfire

Profi

Beiträge: 1 236

Fahrzeuge: AE92 Nuerburgring Spec, AE92 Winter Spec, GT86

Wohnort: Eifel

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 2. Mai 2013, 14:34

Gestern waren auch die Felgen bei mir dran (HA), naechsten Donnerstag vorne die. Mit der Lippe muss ich mal schaun. Denn das weiss im schwarzen Maul sieht schon etwas stoerend aus.
"Autos kann man nicht behandeln wie Menschen, Autos brauchen Liebe..."
(Walter Röhrl)

horas29

Profi

Beiträge: 933

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 22. Dezember 2013, 23:09

Irgendwo gibt's immer einen Deppen, der alte Threads herauswühlt: in diesem Sinne, hier bin ich. :D
Nichts ahnend - wie ich war - habe ich zwar schon von Sprühfolie gehört, es aber gleich in die Kategorie Bauhaus-Tuning einsortiert. Jetzt will ich dem ganzen aber doch mal eine Chance geben, weil man es ja wieder super entfernen kann, wenn's schief gelaufen ist oder schlecht aussieht. Bei mir würden dann wahrscheinlich auch erst einmal die silbernen Applikationen im Innenraum daran glauben müssen. Nun aber zu meiner Frage: Gibt es einen Unterschied zwischen Sprühfolie und Plasti Dip? Beide Termini geistern jedenfalls im Internet und/oder bei Amazon herum. Und welches Produkt ist zu empfehlen?

Toyo86

Schüler

Beiträge: 63

  • Nachricht senden

26

Montag, 23. Dezember 2013, 16:37

Hallo,
ich habe am Sonntag etwas von Wassertransferfolie im TV gesehen.
Das soll auch sehr gut sein, kann man zu Hause selber machen, und wenn es fertig ist kommt Klarlack drauf.
Ist für innen und außen geignet, und soll so gut halten wie der Lack am Auto (durch den Klarlack).
Wenn das wirklich so ist, wie die das gesagt haben, überlege ich mir das mit den silbernen Applikationen auch noch.

Hat das schon jemand ausprobiert?

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

27

Montag, 23. Dezember 2013, 16:49

Rocky hier im Forum hats bereits gemacht:
Endlich ist er da "White Pearl" aus Luxemburg (Wassertransferdruck)

und ich finde es sieht sehr gut aus.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Benjamin

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Fahrzeuge: Megane RS Cup

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Produktionstechniker

  • Nachricht senden

28

Montag, 23. Dezember 2013, 17:24

Hallo,
ich habe am Sonntag etwas von Wassertransferfolie im TV gesehen.
Das soll auch sehr gut sein, kann man zu Hause selber machen, und wenn es fertig ist kommt Klarlack drauf.
Ist für innen und außen geignet, und soll so gut halten wie der Lack am Auto (durch den Klarlack).
Wenn das wirklich so ist, wie die das gesagt haben, überlege ich mir das mit den silbernen Applikationen auch noch.

Hat das schon jemand ausprobiert?


Hi,

das ist aber gegenläufig zum Sinn von Plastidip (Wieder ablösbar). Zumal wer mal echtes Carbon und Wassertransferdruck Carbon gesehen hat, der wird Wassertransferdruck einfach billig finden. Da beim Wassertransferdruck die Tiefenwirkung von echten Carbon faktisch nicht vorhanden ist.

Plastidip hält auf meinen ebenfalls vorher abartig Chromfarbigen Logos schon seit 2 Jahren. Trotz Salz und sehr häufiger Autowäsche ist es noch makelos.

Ähnliche Themen