Sie sind nicht angemeldet.

McDux

Profi

  • »McDux« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 014

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Juli 2013, 17:12

Toyota MR2 v6

Hallo,
ich fragte die Tage ein Bekannter, ob ich nicht ein spaßiges Zweitauto kenne, gerne oben ohne, welches leicht und besonders ist. Als Japanfan denkt man da natürlich als erstes an .... den MX-5 :P Der ist jedoch alles andere als besonders und steht im Sommer mehr rum, als ein Golf. Als nächstes dachte ich an die guten alten MR2 als Targa ;) So wie ich den guten Mann aber kenne, wird im ein 2.0l Sauger nicht zufrieden stellen und Rechtslenker (Turbos) kommen auch nicht in Frage. Ich meine aber im Hinterkopf zu haben, das der MR2 doch sehr Swapfreundlich ist. Der 3.0l V6 ausm Carmy soll da gerne reinpassen.
Hat hier einer der Anwesenden Erfahrung damit oder hat(te) sogar mal einen V6 MR2?

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

speedmaster

Schüler

Beiträge: 105

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Juli 2013, 19:39

..


Speedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 411

Fahrzeuge: Celica ST205, Sienna, GT86

Wohnort: CH

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 31. Juli 2013, 19:43

Ja, der Swap soll relativ "einfach" gehen. Ende Mai habe ich einen am Treffen in Interlaken gesehen.
Meines Wissens gabs aber vom Turbo auch Linksgesteuerte, bin mir aber nicht sicher....
Gruss Speedy

speedmaster

Schüler

Beiträge: 105

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. Juli 2013, 20:17

..

Es gab auch Linkslenker Turbos am Werk (US Importe),oder du macht einen Turbo Swap in den Linkslenker. So wie ich es gemacht habe. Es gibt einige Motorswaps für das SW20 Modell.

http://www.woodsport.org/joomla/

Fox

Admin

Beiträge: 3 445

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 233

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 31. Juli 2013, 23:33

Tja was heißt swapfreundlich. Letztlich ist es erstens überhaupt kein günstiges Unterfangen, zweitens ohne entsprechendes Knowhow auch nicht mal eben am Wochenende gemacht. Zudem werden die V6 Spender langsam immer seltener, oder sie sind in schlechtem Zustand. Meistens macht es sowieso Sinn, so einen Motor wenn er mal so nackt vor einem liegt, gleich noch zu überholen. Wenn finanziell nichts dagegen spricht, ist so ein V6 MR2 allerdings ein echter Wahnsinn. Einfach der perfekte Motor für das Auto, ich würde den auch dem Turbo vorziehen. :love:

Einige Infos zu den Umbauten gibts im mr2forum.de
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

Bluesmarting

Anfänger

Beiträge: 8

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. August 2013, 09:14

MR2-V6 ? ;)

Ich habe Einen :thumbup: und bin mehr als zufrieden :)

Leistungsdaten (Leistungsprüfstand) :

220 PS; 300Nm; Spitze 247km/h (GPS); Durchschnittsverbrauch: 11 Liter;

Umgebaut wurde der MR von einem User aus dem Westerwald der nun aber keine Umbauten mehr anbietet.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 519

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. August 2013, 17:12

In Österreich laufen auch schon ein paar, gerade auch einer als TRD Supercharger der morgen das erste Mal gestartet werden soll.

Umgebaut werden die vom Schaumi (BMW Mitarbeiter der es als Hobby zum Selbstkostenpreis für Freunde macht) mit AT-TÜV und sehr überschaubaren Kosten.

schaumi

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. August 2013, 21:53

In Österreich laufen auch schon ein paar, gerade auch einer als TRD Supercharger der morgen das erste Mal gestartet werden soll.
nö... hab ihn heute schon zum ersten mal gestartet :D

Fox

Admin

Beiträge: 3 445

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 233

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. August 2013, 22:05

In Österreich laufen auch schon ein paar, gerade auch einer als TRD Supercharger der morgen das erste Mal gestartet werden soll.
nö... hab ihn heute schon zum ersten mal gestartet :D


:wwp:
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 519

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. August 2013, 07:56


Beiträge: 1 477

Fahrzeuge: '12 GT86, '01 Honda Transalp 650

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

11

Freitag, 2. August 2013, 08:51

ist so ein v6 umbau tüvisierbar oder fährt man damit anderwertig herum?
:D :D :D

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 519

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. August 2013, 08:55

Ist relativ einfach tüvbar da unter 30% und die Schadstoffklasse der verwendeten Motoren gleich oder höher ist.

katana

Anfänger

Beiträge: 26

Fahrzeuge: Prius P2, Starlet GT EP82 Turbo

Wohnort: Gosau am Dachstein/AUT

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbauingeneur

  • Nachricht senden

13

Freitag, 2. August 2013, 09:31

das Bild dort oben (blauer Motorraum MR2 SW20) is eh von meinem Spezi, namens Staudn, seinem MR2.

den baut der Schaumi gerade ein, natürlich gleich mit originalen TRD-Kompressorkit ;)

der Umbau sollte nicht so kompliziert sein. TÜV´bar ist es in Deutschland auf alle Fälle, denn immerhin funzt das auch in Österreich. beim Reisbrennen wird er ebenfalls mit seinem MR2 W2 V6 Kompressor vertreten sein.

Falls du noch mehr Fragen hast, kann ich meinen Freund gleich direkt fragen :thumbup:

speedmaster

Schüler

Beiträge: 105

  • Nachricht senden

14

Freitag, 2. August 2013, 11:28

..

wenn ich einen V6 in den MR2 oder Gt86 verbauen würde, dann nur den 2GR-FE Motor ,der kann bis Euro5 und hat ab Werk 280PS mit vvti.

qmatic

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

15

Freitag, 2. August 2013, 11:53

2GR-FE Motor

Ist das der aus dem Evora?

speedmaster

Schüler

Beiträge: 105

  • Nachricht senden

16

Freitag, 2. August 2013, 15:30

..

ja gab es auch im Lotus und in dutzenden Toyota Modellen, genialer Motor

Ähnliche Themen