Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

panzer78

Anfänger

  • »panzer78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Augsburg

Beruf: was mit Toyota

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. August 2012, 22:29

Welchen Sprit tankt Ihr und warum? (95, 95 E10, 98 oder 100+ Oktan)

11%

Super (95 Oktan) (36)

2%

Super E10 (95 Oktan) (6)

68%

Super Plus (98 Oktan) (222)

29%

Premium (100+ Oktan) (93)

Servus,
kurze Frage an alle die schon fahren, was tankt Ihr ?? Toyota sagt volle Leistung bei bei ROZ 98.

Aber auch ROZ 95 bzw. E10 sind freigegeben ...

Was tankt ihr ??
Gruß

Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Detailer« (3. März 2014, 08:21)


darkoluka

Schüler

Beiträge: 143

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. August 2012, 05:21

Moin, habe ihn erst in 2 Wochen, werde ihm aber niemals E10 verpassen. 98 ist schon drin!
Gruss
Veni Vidi Vici

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 036

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. August 2012, 07:23

Meine Autos sind keine Vegetarier! Also niemals E10 :D

Bezüglich Super oder Super+ werde ich sicherlich beides mal versuchen...
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Remedy

Schüler

Beiträge: 109

Wohnort: Dudehausen

Beruf: Dude

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. August 2012, 08:59

Meine Autos sind keine Vegetarier! Also niemals E10 :D

Bezüglich Super oder Super+ werde ich sicherlich beides mal versuchen...
Denke mit Super ist man schon gut dabei, wäre aber interessant zu wissen, ob ein spürbarer Unterschied liegt. Bei den Amis gibt es ja soweit ich weiß bestenfalls Super. (Die deutsche Autoindustrie macht das gerne, gibt die Motoren nur für Super Plus und Premium frei und die Kunden hierzulande tanken den teuren mist, und im Amiland wo die Autos auch verkauft werden ist ROZ95 auch erlaubt (z.b. Z4M)...)+
„Geschichte ist die Lüge, auf die man sich geeinigt hat.“ - Voltaire


Dynoteam

Anfänger

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. August 2012, 09:01

V-Power oder Ultimate, nicht wegen der Leistung, sondern wegen der Qualität des Sprits.

Hab ich jetzt eine Diskussion losgetreten? :D

Chigo81

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Wohnort: Steiermark

Beruf: Landwirt, Schlosser

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. August 2012, 19:01

Also der Händler sagte "Nur 98" ! Was denkt ihr, geht 95er auch?

Und die ganze V-Power und Super 100 Kacke ist eh alles Mist aus der Werbung! Vielleicht verbrennt er sauberer, aber der Motor kann nicht besser gehen, weil ihn der Klopfsensor eh wieder so runter regelt dass er wieder normal läuft! Das geht nur bei Vergasern, die gehn vielleicht besser!!! Aber niemals ein Einspritzer. :thumbdown:

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Freitag, 31. August 2012, 19:09

Natülich geht das auch beim Einspritzer ... das Steuergerät muss nur entsprechend pogrammiert werden
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

IceMan

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Senden

Beruf: Kfz-Mechatroniker

  • Nachricht senden

8

Freitag, 31. August 2012, 19:13

Meine Autos sind keine Vegetarier! Also niemals E10 :D

Bezüglich Super oder Super+ werde ich sicherlich beides mal versuchen...
Denke mit Super ist man schon gut dabei, wäre aber interessant zu wissen, ob ein spürbarer Unterschied liegt. Bei den Amis gibt es ja soweit ich weiß bestenfalls Super. (Die deutsche Autoindustrie macht das gerne, gibt die Motoren nur für Super Plus und Premium frei und die Kunden hierzulande tanken den teuren mist, und im Amiland wo die Autos auch verkauft werden ist ROZ95 auch erlaubt (z.b. Z4M)...)+

die amis haben ne andere norm bei der bezeichnung. was bei uns der gut 98er ist, ist be denen 95. hab da nämlich mal nachgefragt ;-)

also ich werd die ersten 2-3tkm super plus tanken und dann wahrscheinlich auf super umsteigen aber NIEMALS E10!!

der klopfsensor spielt bloß ne rolle wenn du 95 tanks, weil ja dann die klopfgrenez schneller erreicht ist. wer jatzt 100er tankt wirft perlen vor die säue, weil das steuergerät von haus aus von 98 aus geht und nur bei 95 die leistung etwas reduziert. so wurde es mir am nürburgring von einem fachmann von toyota erklärt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IceMan« (31. August 2012, 19:28)


Chigo81

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Wohnort: Steiermark

Beruf: Landwirt, Schlosser

  • Nachricht senden

9

Freitag, 31. August 2012, 19:24

Es war ja auch darauf bezogen ob er mit Super 100 oder V-Power besser geht als mit 98er ;)

IceMan

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Senden

Beruf: Kfz-Mechatroniker

  • Nachricht senden

10

Freitag, 31. August 2012, 19:27

also ich kanns mir iwi nicht vorstellen.
wenn dann vllt nur subjektiv, weil man das ja eigentlich dann erwartet.

Chigo81

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Wohnort: Steiermark

Beruf: Landwirt, Schlosser

  • Nachricht senden

11

Freitag, 31. August 2012, 19:53

Ich auch nicht :S

Ans Benzin tanken muß ich mich wieder erst gewöhnen. Momentan tanke ich Diesel bei unserer LKW Tankstelle. Den bekomme ich Steuerfrei. HiHi :thumbsup:

Shit he und jetzt Super Plus :cursing:

IceMan

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Senden

Beruf: Kfz-Mechatroniker

  • Nachricht senden

12

Freitag, 31. August 2012, 19:55

dann schau am besten nicht auf den momentanen preis für den guten saft :whistling:
könnte ein leicht schock sein ^^

Chigo81

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Wohnort: Steiermark

Beruf: Landwirt, Schlosser

  • Nachricht senden

13

Freitag, 31. August 2012, 21:14

Ja So ein Shit he! Jetzt muß ich wieder Geld zur Tanke mitnehmen! Das Zipft mich am meisten an. :cursing:

Shiny

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Hof / Saale

Beruf: Feinwerkmechanikermeister

  • Nachricht senden

14

Samstag, 1. September 2012, 10:06

Also wenn vom Hersteller Super95 freigegeben ist spricht nichts dagegen das auch zu fahren! Die gesetzlichen Vorgaben und Normen regeln ganz klar die Qualität des Kraftstoffes.
Ob man das spezielle Additivpaket einer bestimmten Markentankstelle braucht liegt dann an den persönlichen Vorlieben. Spürbare/ Messbare Unterschiede wird es wohl eher wenige geben.
Die Norm für Super Benzin 95 schreibt übrigens vor "mindestens 95 ROZ" was bedeutet das die warscheinlichkeit das eine höhere Oktanzahl vorliegt überdurchschnittlich hoch ist.

Wenn dann das normale Super95 ca. 96-97 ROZ hat fehlen noch ca. 0,01% auf 98 Oktan - was wohl keine auswirkungen haben wird/ kann!


Gruß Shiny

kosh

Meister

Beiträge: 2 028

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. September 2012, 15:08

Ich würde das E10 gar nicht unbedingt abtun.


Es gab mal einen Dekra-Test, wo ein MIni-COoper mit E10 mehr Leistung hatte und weniger verbrauchte, als mit Super und Super+.
Der Grund hierfür ist der höhere Oktan-Anteil im E10.



So ein Test mit nem GT86 wäre sicherlich interessant.

Eigentlich hatte ich gehofft, hier schon etwas entsprechendes zu finden.
Wenn E10 die gleiche Leistung bringt, wie Super+, würde man ja fast 10c pro Liter sparen!


Link:
http://auto.t-online.de/e10-test-ergibt-…_45071960/index




Zitat

...Noch deutlicher wird das Ergebnis laut "Stern.tv" mit einem leistungsstarken Motor: Ein Mini Cooper S mit 184 PS verbrauchte im Schnitt 6,7 Liter E10 - mit dem teuren Super 102 waren es 6,8, mit Super 95 gar 7,1 Liter. Das ergibt eine Ersparnis von über sieben Euro pro Tankfüllung...

Totoro

Anfänger

Beiträge: 44

Fahrzeuge: Honda Civic Type R

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. September 2012, 18:22

Ich weiss gar nicht, was alle gegen das E10 wetter. Der Hersteller gibt es frei, daher sollte ich der Letzte sein, der sich darüber Gedanken machen muss.
Das E10 habe ich desöftern schon mal in meinen aktuelle Honda-Drehorgel reingekippt und es gibt weder Leistungsverluste noch Beschädigungen.
Also wenn der K20 das verträgt, dann der F20 von Subaru wohl alle mal.

Wenn es normales Super + gibt, werde ich es tanken. Falls nicht, kommt Super E10 rein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Totoro« (13. September 2012, 18:36)


Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 139

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. September 2012, 20:39

@totoro: bin auch ein Honda-Veteran ;)

Klar geben die Hersteller es frei, es wird ja nur gesagt das sich auf Dauer im Tank Ameisensäure bildet, die die Dichtungen wegätzt.
Mehr Leistung kann schon sein, hab auch mal nen Test dazu gesehen. Und die Hersteller müssen ihre Autos in der EU leider auch für E10 freigeben. Und wenn die ein oder andere Dichtung wirklic hbisschen eher den Geist aufgibt ist das ja auch gut für die Hersteller. Der letzte Part kommt von mir, ich würde so denken :)

Andere bauen sich Wasser-oder Alkoholeinspritzung nachträglich ein....

Camel86

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

18

Freitag, 14. September 2012, 21:59

Haben mal nen testlauf mit Super gemacht dabei kam es in den oberen drehzahlen zum "Klingelln" aber er läuft.

Chigo81

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Wohnort: Steiermark

Beruf: Landwirt, Schlosser

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 16. September 2012, 09:43

Zitat



Ich weiss gar nicht, was alle gegen das E10 wetter. Der Hersteller gibt es frei, daher sollte ich der Letzte sein, der sich darüber Gedanken machen muss.
Das E10 habe ich desöftern schon mal in meinen aktuelle Honda-Drehorgel reingekippt und es gibt weder Leistungsverluste noch Beschädigungen.
Also wenn der K20 das verträgt, dann der F20 von Subaru wohl alle mal.

Wenn es normales Super + gibt, werde ich es tanken. Falls nicht, kommt Super E10 rein.

Ich sag euch nur eins, die Biokake ist noch nicht ausgereift!!!!

Ich hoffe dass es beim Benzin nicht gleich ist wie beim Diesel!!! ;(

Im Jänner war ich Pickerl machen bei meinem Corolla, und der Machaniker erzählt mir sein Kolege sei den ganzen Tag unterwegs Dieselfilter tauschen weil der Biospritt ausflockt und einfriert!

Auserdem hat meine Cousine die gleich neben mir wohnt ein Unternehmen mit sehr vielen Baggern und Ladern.

Bei der helfe ich immer aus wenn Not am Mann ist. Im vorigen Jahr haben wir drei Einspritzpumpen mit Düsen austauschen müssen weil sie verrieben waren!!!

Diese Probleme haben erst angefangen seit die Raffinerien Biospritt dazu kippen müssen!!! :cursing:

Das sind Neumaschienen mit max. 2000 Betriebsstunden und teilweise MAN Motoren ;(

Auskunft vom Bosch-Dienst..... BIOSPRITT !!!!! :thumbdown:

Apfi23

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Dettelbach

Beruf: Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

20

Montag, 17. September 2012, 15:20

Super Plus 98ROZ oder besser alles andere ist für den Motor schlecht Super 95ROZ oda E10 sind nicht für denn Motor gemacht, weil er ne Saugrohr und Direkteinspritzung hat! Und übrigens der Motor fährt mit 0W20 Hoch-Hochleistungs ÖL steht auf Öldeckel ;) man sollte sich schon nach den angaben von Toyota halten alles andere ist nicht Gesund auch wenns Geld kostet der Super Plus und das Hochleistungsöl für das fahrzeug ist es Pflicht!!!