Sie sind nicht angemeldet.

UbuRoy

Schüler

  • »UbuRoy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Fahrzeuge: Peugeot 403 U5 Commercial von 1958, Citroen CX Athena Serie I von 1982, Suzuki DR750 BIG SR41 von 1989, Suzuki Vitara 4WD von 1996, Land Rover Defender 300 TDI von 1998, Fendt Traktor von 1968, Toyota GT86 von 2012

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl. Ing. Systemanalyse, Freier IT Consultant

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. April 2013, 23:08

Niedersachsen

Niedersachsen mag nicht in den Alpen liegen, aber keine Bange, jede Menge gute Rennstrecken mit sehr wenig Verkehr.

Hannover: Nienstedter Pass und weitere Strecken in der Umgebung

Weserbergland: Solling um Uslar, Dassel, Fürstenberg
Rühler Schweiz
Strecke von Rühle an der Weser bis nach Bad Karlshafen und Hannoversch Münden durch die Wälder.
Strecke von Höxter nach Beverungen bis weiter nach Bad Karlshafen, diesmal andere Weserseite.
Genialer Rundkurs von mal locker 100 km ;-)
Nebenstrecke Bodenwerder/Eschershausen/Vorwohle und weiter bis Einbeck/Nordheim/Duderstadt. Aber nur Nebenstrecken.
Kasseler Berge und Umland

Harz: Ostharz (Blankenburg, Rübeland, diverse .....rode Ortschaften in der Ecke. GRAN-DIOS zu fahren, nicht nur für Moppeds.
Gegend um Rinteln/Bückeburg (eigenltlich alle NEbenstraßen die auch durch Waldgebiete führen
Raum Ahlfeld: Straße von Grünenplan nach Eschershausen, GEgend um die Seen am Ith bzw. im Hils

Gegend zwischen Grohnde/Emmertal und Bad Pyrmont bis hin nach Bielefeld.

Alle genannten Strecken sind sehr hügelig. Eine Haarnadelkurve nach der anderen. Höhenunterschiede von bis zu 350m, im Harz bis zu 1000 Meter.
Einige der Strecken haben Motorradverbot am Wochenende, das ist dann die Gelegenheit, denn entgegenkommende Hobel in Haarnadeln sind nix gut und enden dort auch oft lethal für die Biker, vor allem beim Kurvenschneiden der gegenläufigen Parteien, wenn man keine Kurven fahren kann/mag.
......_/V\_ .....
......(O-O)......
--o0o--U--o0o--

Was Du nicht willst, das man Dir tut, tu' auch keinem ander'n an. (Im Zweifelsfall als erster.)

Fox

Admin

Beiträge: 3 444

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 233

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. April 2013, 19:08

Hallo UbuRoy,

sicher wären dir alle Leser dankbar wenn du die Infos zwecks besserer Lesbarkeit zumindest was die Pflichtangaben angeht annährend so aufbereitest wie es in der Vorlage für dieses Forum Bedingung ist.

Danke! :)
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

aeon

Profi

Beiträge: 1 322

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. April 2013, 19:41

ich hätte da auchg interesse an detailierteren routen da ich in der nähe vom harz wohne (braunschweig) und noch schöne strecken in der umgebung suche


UbuRoy

Schüler

  • »UbuRoy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Fahrzeuge: Peugeot 403 U5 Commercial von 1958, Citroen CX Athena Serie I von 1982, Suzuki DR750 BIG SR41 von 1989, Suzuki Vitara 4WD von 1996, Land Rover Defender 300 TDI von 1998, Fendt Traktor von 1968, Toyota GT86 von 2012

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl. Ing. Systemanalyse, Freier IT Consultant

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. April 2013, 22:23

Jungs, tut mir leid, aber wenn ich diese teils wirklich schwer zu findenden Strecken hier en Detail beschreiben soll, bin ich STunden beschäftigt.
Mit ein wenig suchen auf Google Maps findet Ihr die auch so, oder sogar etliche weitere. Gerade in den beschriebenen GEgenden gits es dutzende ganz wunderbare und teils sehr geile STrecken.

Außerdem: Wenn ich Dir hier derart detailiert beschreibe, wäre das auch kontraproduktiv für die Strecken, die gerade deswegen so phantastisch sind, weil sie eben nur sehr wenig befahren sind und trotzdem wirklich teils spektakulär.
Mit den obigen Infos könnt Ihr sicher sein, die oder andere tolle STrecken locker zu finden.

Eine vielleicht etwas genauer: Kurz vor Polle von der Bundesstraße an der WEser aus Bodenwerder kommend rechts abbiegen zur Ottenseteiner Hochebene. Ca. 5 km Haarnadelkurven und gehörige STeigung. Dann wieder die gleiche Tour runter und weiter auf der Bundesstraße Richtung Holzminden.
Direkt in Polle wo es zum Freibad geht wieder rechts abbiegen zum Köterberg, Niedersachsens höchste Erhebung außerhalb des Harzes. Ca. 20 km Haarnadeln und Bergstraßen vom allerfeinsten. Fahrt bei Regen und WErktags, sonst ist die Tour leider völlig von alternden Motoradrentnern blockiert.

Oder von Hehlen die Nebenstrecke Richtung Ottenstein/Bad Pyrmont durch die Wälder. Ebenfalls über ca. 20km nicht zu verachten.
Oder von Buchhagen nach Eschershausen auf der Nebenstrecke. Ca. 10 km mit einigen sehr netten Stellen.

Gott, mir fallen noch dutzende weitere ein.
......_/V\_ .....
......(O-O)......
--o0o--U--o0o--

Was Du nicht willst, das man Dir tut, tu' auch keinem ander'n an. (Im Zweifelsfall als erster.)