Sie sind nicht angemeldet.

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 994

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 21:09

Zuerst Drosselklappe für den Winter (und es geht schneller zu installieren), Frühjahr 2019 dann Umbau auf Wasserpumpe. :)

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 994

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

102

Montag, 15. Oktober 2018, 21:34

Ölkühler

So, es war soweit, der Wasser/Wärmetauscher hat seinen Weg in meinen GT86 gefunden.

Der Einbau lief, auch dank der tollen Beschreibungen hier im Forum, super! Danke dafür an die tolle Gemeinschaft hier. :thumbup:
Morgen geht es nach Belgien und dort wird am Mittwoch wieder die wunderschöne Rennstrecke von Spa-Francorchamps unter die Räder genommen.
Danach werde ich berichten, zum Kühler und dem Fahrzeug/Setup allgemein. :thumbsup:




Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 757

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

103

Montag, 15. Oktober 2018, 21:43

Sauber.
Eine sehr sinnvolle Sache (wenn es kein Ölkühler werden soll). :thumbup:

Viel Spaß in Spa-Francorchamps. :thumbsup:

Chris.K

Profi

Beiträge: 643

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

104

Montag, 15. Oktober 2018, 21:49

Viel Spaß in Belgien!! Spa ist echt ne super Strecke :thumbsup:

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 994

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

105

Montag, 15. Oktober 2018, 23:46

Sauber.
Eine sehr sinnvolle Sache (wenn es kein Ölkühler werden soll). :thumbup:

Viel Spaß in Spa-Francorchamps. :thumbsup:


Ich hoffe er funktioniert trotzdem einigermaßen, besser als gar nichts zu haben.

Dankeschön, werde ich hoffentlich haben, das Wetter spielt ja mit.

Viel Spaß in Belgien!! Spa ist echt ne super Strecke :thumbsup:


Danke, ja mein absoluter Favorit Mittlerweile. :thumbup:

goody85

Profi

Beiträge: 1 351

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 16. Oktober 2018, 07:08

Der Wärmetauscher im Sauger ist optimal. Selbst an richtig heißen Sommertagen auf der Rennstrecke in Meppen kam ich nie über 115° C. Viel Spaß in Spa.

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 994

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 16. Oktober 2018, 18:39

Der Wärmetauscher im Sauger ist optimal. Selbst an richtig heißen Sommertagen auf der Rennstrecke in Meppen kam ich nie über 115° C. Viel Spaß in Spa.


Die erste Kostprobe gab es heute, 26°C Aussentemperatur und einmal schön bis 220 beschleunigt. Vorher ging die P3 Anzeige direkt auf 116°C+, jetzt etwas humanere 108°C. :thumbup:

Mal sehen wie es morgen wird, ich bin gespannt.

Jetzt gibt es erstmal eine Pizza und dann ab ins Bett. Die Ohren dröhnen von den Yokohama... :D

Marius#1

Schüler

Beiträge: 60

  • Nachricht senden

108

Samstag, 20. Oktober 2018, 12:25

Hast du den Kühler an der wasserpumpe oder an der Drosselklappe angeschlossen?

Beiträge: 1 589

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 351

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 21. Oktober 2018, 09:23

Zuerst Drosselklappe für den Winter (und es geht schneller zu installieren), Frühjahr 2019 dann Umbau auf Wasserpumpe. :)



Wer lesen kann.....

Erster Post auf dieser Seite


MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JanClubsport (21.10.2018)

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 994

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19:15

So ein kurzer Berich vom DSK Trackday am 17.10.2018 in Spa-Francorchamps.

Der Morgen begann bei 7°C und trockenen Bedingungen. Nach dem ersten Turn stand fest, die Lösung des Ölkühler an der Drosselklappe ist nicht ausreichend.
Ich hatte bei dann 10°C in der letzten von 6 Runden 119°C.
So zog sich das durch den Tag, ab 121° bin ich dann für eine 1/4 oder gar 1/3 Runde vom Gas gegangen.

Als schnellste Runde steht eine 3:09 zu Papier. Leider habe ich Experte mein erstelltes Video nicht vor dem Handywechsel auf dem PC gespeichert. :( Daher kann ich kein Bildmaterial liefern!
Das Fahrwerk gefällt mir, die Stabis oder wenigstens deren Buchsen müssen aber noch etwas härter werden. Die Achsvermessung schmeckt mir und ist ein guter Kompromiss! :thumbsup:

Die Yokohama AD08R sind fertig an der VA, purer Sägezahn....da kommen über den Winter Michelin Pilot Sport 4. Weichere Flanke -> mehr komfort und kein Sägezahn.

Zudem werde ich den Öl-Wasser-Wärmetauscher umbauen auf die große Lösung, dazu eine anderes Thermostat. Dies sollte dann die Temperaturen des Öl senken. Dann fehlt ja noch die Schwungscheibe und etwas Gewicht darf der Wagen noch verlieren (aktuell 1240 kg vollgetankt).

Es war dennoch ein toller Tag, die Bremse (Stahlflex, Flüssigkeit und Ferodo DS Performance) war nicht im geringsten klein zu bekommen. :thumbup:

Anbei ein paar Bilder...nun sind bereits die Winterreifen montiert (habe diese und die Enkei mit den Yoko's mal gewogen) und endlich herrscht Ruhe im Fahrgastraum :D







8)

goody85

Profi

Beiträge: 1 351

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

111

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19:25

Oha, das mit dem Wärmetauscher hört sich in der derzeitigen Lösung echt nicht so gut an. Denke aber durch die andere Lösung wird er besser funktionieren. Ich nutze diese Lösung mit dem Anschluss an der Wasserpumpe und bin sehr zufrieden.

Die Hauptsache ist, dass der Tag Spaß gemacht hat.

Beiträge: 1 589

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 351

  • Nachricht senden

112

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 20:27

Laut Katty kann der Wärmetauscher mehr (kühlen),
wenn er im Hauptwasserstrom liegt, also direkt von der Wasserpumpe versorgt wird.

Ansonsten ist immer wieder spannend wie unterschiedlich die Erfahrungen/ Auffassungen sind.

Der Wärmetauscher reicht bei mir ( für die Nos, Terroristenfahrten, aber auch Hockenheim bei 20min Stints kein Problem, ca 30° aussen)

Ferodo DS P hab ich schon auf Eifelserpentinen platt gemacht, da brauchte ich für die Renne was merklich gröberes.
Bin dann bei DS 1.11 gelandet. Für den Alltag aber keine Empfehung, Güterzugsyndrom ;-)

Letztendlich spielt auch immer der Fahrstil mit rein, man muss das Optimum halt selber finden.

Ich hoffe dann mal dass du mit den PS 4 glücklich wirst.
Könnte mir denken dass der nicht die gleiche Standfestigkeit gegen Wärme hat wie der AD08R.

Viel Erfolg Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

  • »JanClubsport« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 994

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

113

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 21:29

Danke @goody!

Das ist wirklich interessant Carsten!
Ich werde den Umbau anstreben und dann wird es halten denke ich! :-)

Wer mich kennt weiß, dass es für mich nur 0 oder 1 gibt. Beim Bremsen bin ich definitiv 1, also voll rein bis in das ABS und gut. Die Porsche Kühlung hilft natürlich auch sehr.
Bisher habe ich nichts vermisst, mal sehen wie es 2019 wird mit der Bremse.

An sonsten steht jetzt erstmal genug Arbeit an! :thumbsup: