Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 683

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

4 641

Dienstag, 9. Oktober 2018, 17:23

Der Racing MR2 hat meine ich aber so tiefe Lufteinlässe, und nicht solche Lüftungsschacht-Gitter wie da.. ?(

Tatsächlich schaut der MR2 (den ich gemeint hatte) anders aus...
"Acceleration does not solve anything, when the brain ist not enganged"

rst

Erleuchteter

Beiträge: 3 122

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

4 642

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 11:22

Nein, der Toyota MR2 222D ist es tatsächlich nicht (den hatte ich vor 2 Jahren mal als Rätsel eingestellt..). Der gesuchte ist etwas älter - aber sein Schicksal war dem des 222D zumindest ähnlich...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rst« (10. Oktober 2018, 13:00)


rst

Erleuchteter

Beiträge: 3 122

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

SlydonGT

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero HKS V2

Wohnort: Neuwied

Beruf: IT-Fachinformatiker

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4 644

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 12:09

Puh das ist echt kompliziert. In dieser Generation und Wagenklasse kennt sich kaum mehr jemand aus. ?(


WO SIND DIE ALTEN JDM HASEN HIER? :D
GT86 Aero HKS V2 Supercharger :thumbup:
Check my boosted Eighty Six :love:

rst

Erleuchteter

Beiträge: 3 122

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

4 645

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 13:03

WO SIND DIE ALTEN JDM HASEN HIER?

JDM-Wissen würde nicht helfen - eher DRM und/oder LeMans

Lenny Jei

Schüler

Beiträge: 149

Fahrzeuge: Opel Tigra A / Kawasaki Z1000 / VW Passat C3 / Subaru BRZ MY2018 CBS Sport+

Wohnort: BL

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

4 646

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 14:50

...also ich hätte seit heute morgen ja auf einen "Lancia Beta Montecarlo Turbo" getippt... aber da passen die "Kiemen" vorne und hinten nicht. Schweinwerfer und Scheiben würden passen... die haben mich auch drauf gebracht

Bierchen

Anfänger

Beiträge: 10

Fahrzeuge: GT86 Dragon

Wohnort: Oberstenfeld

Beruf: Büroclown

  • Nachricht senden

4 647

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 17:31

Bei dem Lancia Beta war ich auch, nachdem ich erst den Fiat X1/9 als Bergrennschüssel in Verdacht hatte, aber da passen die Lufteinlässe nicht.
Stranger: Aber sag mir eins, Dude.
Dude: Was denn?
Stranger: Musst du eigentlich immer so viel fluchen.
Dude: Wassen das für ´ne bekackte Frage?

rst

Erleuchteter

Beiträge: 3 122

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

4 648

Freitag, 12. Oktober 2018, 10:55

Nein, weder Fiat noch Lancia. Aber wir kommen der Sache zumindest etwas näher...

Beiträge: 683

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

4 649

Freitag, 12. Oktober 2018, 11:34

ich bin mir ziemlich sicher, dass es ein Merc ist...
"Acceleration does not solve anything, when the brain ist not enganged"

ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 531

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

4 650

Freitag, 12. Oktober 2018, 14:24

Da würden die Vierlochfelgen nicht passen.

MfG

Lars

rst

Erleuchteter

Beiträge: 3 122

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

4 651

Montag, 15. Oktober 2018, 08:54

... dann machen wir mit einem kleinen aber vielleicht vielsagendem Puzzleteil weiter:

Beiträge: 1 064

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

4 652

Montag, 15. Oktober 2018, 09:29

..ging es hier nicht um Serienfahrzeuge? Egal..hervorragende Wahl ;)

rst

Erleuchteter

Beiträge: 3 122

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

4 653

Montag, 15. Oktober 2018, 10:19

..ging es hier nicht um Serienfahrzeuge?

Nein, selbst das allererste Rätsel vom Themenstarter war ein Rennwagen. Wir hatten hier schon alles mögliche - Vorgabe ist, das Auto muss(te) real existieren und fahrbereit (gewesen) sein...

Beiträge: 734

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic, Dacia Logan II MCV

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

4 654

Montag, 15. Oktober 2018, 15:25

Sieht irgendwie nach einem Mercedes Renner auf Basis eines Mercedes SL R107 aus
_________________________________________________
Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht


Beiträge: 31

Wohnort: Wertheim

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4 655

Montag, 15. Oktober 2018, 15:51

Sieht irgendwie nach einem Mercedes Renner auf Basis eines Mercedes SL R107 aus
Stimmt.

Das ist dieser Eigenbau vom Hans Heyer: https://www.ultimatecarpage.com/forum/sh…5&postcount=354

Habe ich ehrlich gesagt noch nie gesehen und jetzt nur mithilfe von Google gefunden.

rst

Erleuchteter

Beiträge: 3 122

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

4 656

Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:03

1981 Hans Heyer Motorsport Mercedes 5.0 SLC

Stimmt, es ist der „Hans Heyer Motorsport Mercedes 5.0 SLC“





Allerdings ist es nicht ganz richtig, dass dieser Wagen auf „Basis eines Mercedes SL R107“ sei, noch wie manchmal angenommen er für die „Gruppe 5“ vorgesehen wäre. Dazu hätte unter anderem die Dachlinie beibehalten werden müssen. (Zu beidem unten mehr)

Hans Heyer, unter anderem dreifacher DRM Meister hatte schon des Öfteren mit Eigenkonstruktionen auf sich aufmerksam gemacht, als er 1981 mit seinem Silberpfeil auf der Essener „Jochen Rindt Show“ allen die Show stahl.
Seit 1976 hatte er an dem Projekt unter größter Geheimhaltung gearbeitet und selbst Mercedes erfuhr erst am ersten Tag der Messe von diesem Auto. Hans Heyer wollte mit diesem Auto in der neuen Gruppe C in LeMans starten.
Hans Heyer hatte von Peter Hoffmann einen CanAm McLaren gekauft, der als Basis der Konstruktion dienen sollte. (Daher ist „auf Basis eines Mercedes SL R107“ falsch.)



Dieses Chassis verbesserte er mit allem, was im Rennsport aktuell das NonPlusUltra war. So kamen neben Teilen aus der Formel 1 auch Komponenten von den Gruppe 5 Rennern Ford Zakspeed Turbo und Lancia Beta Montecarlo zum Einsatz. Bezüglich Motor gab es bis zu einem vierfach Turbolader mit über 1.000 PS Überlegungen. Nachdem der Wagen aber in das neue Gruppe C Reglement passte – dort aber die Motorenregeln noch strittig war, wurde zunächst ein 5 Liter Mercedes Sauger in Mittelmotor-Anordnung eingebaut, dessen rund 600 PS dem 850 kg schweren Fahrzeug bereits beachtliche Fahrleistungen gebracht haben sollen.

Die Wahl einer Kunststoffkarosserie im Mercedes Look fiel, weil sich Heyer damit die größtmögliche Aufmerksamkeit erhoffte, da bis auf in Privatteams (wie damals noch AMG) es seit dem Ausstieg aus dem Motorsport 1955 keine offiziellen Mercedes Rennwagen gab. Damit dies allerdings auf das McLaren Chassis passte, musste die Dachlinie um einiges gekürzt werden. Den angedachten Le Mans Start verschob Heyer, da er aktuell bei Lancia unter Vertrag stand. Ein späterer Start entfiel, weil Mercedes angeblich Heyer eindringlich darum gebeten haben soll auf einen Einsatz des Wagens zu verzichten...

So dauerte es noch weiter 10 Jahre, bis zum ersten offiziellen Mercedes-Werksrennwagen, den Gruppe C Mercedes-Benz C11

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rst« (16. Oktober 2018, 10:00)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Horror (16.10.2018), HolgMan (16.10.2018), dave_man (17.10.2018)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 693

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

4 657

Dienstag, 16. Oktober 2018, 11:17

Wieder mal eine sehr interessante Geschichte. :thumbup:

Beiträge: 31

Wohnort: Wertheim

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4 658

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 08:56


SlydonGT

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero HKS V2

Wohnort: Neuwied

Beruf: IT-Fachinformatiker

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4 659

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 16:11

Ich tippe auf einen Ford Escort MK2 :thumbup:
GT86 Aero HKS V2 Supercharger :thumbup:
Check my boosted Eighty Six :love:

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 693

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

4 660

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 16:24

Mein erster Gedanke war General Lee.
Der hatte aber immer runde Rückspiegel...