Sie sind nicht angemeldet.

  • »tedchalk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 077

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. September 2018, 13:42

Gemeinschaftliche Ferndiagnose. Motor stirbt ab

Hallo zusammen.

Freitag Nachmittag den Aero in der Tiefgarage abgestellt. Heute früh will ich zur Arbeit. Aber die Kiste streikt. Was kann die Ursache sein?

Motor startet. Geht aber sofort wieder aus. Mit dem Gaspedal kann man die Drehzahl für einen Moment hochhalten, dann bleibt er auch lebendig. Aber sobald man den Fuß leicht lupft geht die Drehzahl auf 0. Habs am kalten Motor nicht mit ewig hoher Drehzahl versucht. Nur mal so bis 3T. Mehr als paar wenige Sekunden sind nicht drin bevor sich der Motor wieder verabschiedet.

Habs auch mit dem Zweitschlüssel versucht. Wobei das eigentlich keinen Unterschied machen sollte. Denn er startet ja. Und hat sich auch bestätigt. Symptom ist identisch.

Marderspuren sind nicht zu entdecken.

Schlechter Sprit? Zuletzt vor 3 Wochen getankt. Seitdem einige Etappen mit insgesamt 391km gefahren. Kann ned wirklich sein.

Hab nun die Batterie abgeklemmt und werds heute Abend nochmal versuchen.

Ideen?

Hier ein Video.
Dropbox Ablage
GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tedchalk« (25. September 2018, 19:15)


Beiträge: 1 615

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. September 2018, 13:46

Da gabs doch nen Unterdruckschlauch, der schon mal abrutscht, dann zieht er Falschluft....

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 894

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. September 2018, 14:27

oder einen pelzigen Freund der Löcher tackert

Devilx

Profi

Beiträge: 606

Fahrzeuge: GT86 MPS Turboumbau GT400

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. September 2018, 15:04

Hatte ähnliches Verhalten als der Sensor vor der Drosselklappe (Name grad nicht parat), also der da mittig oben auf dem Ansaugrohr sitzt zwischen Luftfilter und DK, verölt war. Auch ohne Fehlercode obwohl er den hätte werfen sollen.
Hab den Sensor ausgebaut und mit Elektronikreiniger vorsichtig abgesprüht und danach war Ruhe.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

kosh

Meister

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. September 2018, 15:38

Da gabs doch nen Unterdruckschlauch, der schon mal abrutscht, dann zieht er Falschluft....


Jap das war bei die Ursache für genau das beschriebene Problem.

kosh

Meister

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. September 2018, 15:39


  • »tedchalk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 077

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. September 2018, 19:17

Danke für eure Ideen. Leider war das richtige noch nicht dabei. Es bleibt vorerst ein Rätsel.
Marderschaden wär extrem mysteriös. Keinerlei Spuren zu finden. Wie schon eingangs beschrieben.
GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk

Beiträge: 1 594

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. September 2018, 19:21

Erster Schritt zur Selbstdiagnose:

Torque zücken und Fehler auslesen, dann Fehler googlen.

Bis dahin ist der einzige gesicherte Fakt: der Motor hat kein Standgas!

Du hast kein Torque oder keinen Freund mit Torque:
hoffentlich hast du einen Autoclub mit Pannenservice, der für dich diagnostiziert.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

kosh

Meister

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. September 2018, 08:34

Was spricht eigentlich dagegen, mal in ne Werkstatt zu fahren, oder den ADAC zu rufen?

  • »tedchalk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 077

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. September 2018, 11:13

Gegen Fahren spricht, dass das Ding streikt ;)
Ich bin schon seit gestern Vormittag in Kontakt mit unser aller Held Michael Ströher. Wir versuchen den Fehler zu finden. Sogar Spritversorgung ins Auge gefasst. Und heute Nachmittag kommt der Werkstatt Rechner ans Auto.
Hab nur zusätzlich die Situation ins Forum gestellt. Schwarmwissen und so.
GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk

  • »tedchalk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 077

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. September 2018, 18:28

Sofern sich jemand für die Auflösung interessiert... Auto läuft wieder. Mangelnde Kompetenz meinerseits führte zu Verzögerung. Problem hätte deutlich schneller behoben werden können.
Hatte den Ladeluftmesser ausgebaut und inspiziert. Absolut sauber. Wieder eingebaut. In Koordination mit der Werkstatt weiter gesucht. Letztlich war aber doch LMM die Ursache. Ein Falter/Schmetterling Raupe hat die Barriere Luftfilter überwunden und sich übers Wochenende im Zufuhrröhrchen zum Sensor eingenistet und verpuppt (!). Dabei das kleine Röhrchen perfekt mit wunderbar sauberem weißen Gewebe gefüllt. Ich hab das Ding einfach für einen zusätzlichen Mini-Filter gehalten. Tatsächlich aber natürlich ein Fremdkörper.
Es musste Kat und Krümmer gespült werden. Nach jeder Maßnahme 2-3 Startversuche — so hatte sich viel Sprit angesammelt.

Aber nun läuft der Motor wieder einwandfrei.
GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tedchalk« (27. September 2018, 20:50)


bewusst

Profi

Beiträge: 913

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. September 2018, 19:16

Hallo,
super und Danke für die Rückmeldung!
Kleine Ursache große Wirkung, viel Spaß mit deinem GT :thumbup:
Gruß

Beiträge: 1 594

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 27. September 2018, 19:45

Darauf soll erstmal jemand kommen.
Wär das ein Fall für "Deutschlands bizarrste Autopannen"?

Danke für die Rückmeldung und weiter gute fahrt.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

kosh

Meister

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. September 2018, 08:49

Das wäre bestimmt vielen anderen genauso gegangen.
Krasser Fehler, wieder das dazugelernt.

chireb

Meister

Beiträge: 2 019

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 463

  • Nachricht senden

15

Freitag, 28. September 2018, 11:08

Hmmmmm....
Ein Schmetterling, der sich ein Loch durch den Luftfilter beißt und dann da durch krabbelt, oder wie soll man das verstehen?
Der Filter soll Staub filtern, aber große Objekte lässt er durch?
Das verstehe ich jetzt nicht ganz und kann das auch nicht so richtig nachvollziehen.
Kann es vielleicht sein, dass der Filter mal raus war und vor dem Einsetzen nicht das Gehäuse ordentlich gereinigt wurde und so das Tier auf die andere Seite gelangt ist?
Oder vielleicht einmal ganz ohne Filter gefahren, was ja auch schon mal beobachtet wird?
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

Argo

Schüler

Beiträge: 70

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

16

Freitag, 28. September 2018, 12:23

Schade, dass ich den Fred erst jetzt entdeckt habe. Vor ein paar Wochen hatte ich selbiges Problem mit meiner Elli.
Meine verbaute TRD Luftfilderbox bzw. Luftfilter lassen wahrscheinlich 1% mehr Dreck durch als der Serienfilter. Das reicht, dass der MAF Sensor schneller verdreckt.
Symptome ähnlich wie bei dir: Motor stirbt ab und läuft unruhig. Fehlermeldung "Motor läuft zu fett". Einfach etwas MAF Sensor Reiniger drauf und der Hobel rennt wieder 1A.
MAF Sensoren sind einfach verdammt empfindlich.

  • »tedchalk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 077

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

17

Freitag, 28. September 2018, 20:38

@chireb
Es ist kein Loch im Filter. Wie und wo die Raupe durch ist. Keine Ahnung. Wirklich nicht. Aber andren Zugang als Luftfilter sollts doch nicht geben!? Wer weiß, wie winzig klein das Viech war, bevors zur Puppe wurde. Ob das nun nachvollziehbar ist oder nicht. Fakt ist: die Puppe war im Röhrchen zum LMM und daher Fehlerursache.
Letzte Entnahme des Luftfilters war vor ca 3 Monaten.

Muss ja nicht philosophisch erörtert werden, wie das alles hat passieren können. War nun halt so. Und die drecks Puppe kostete mich Stress und n Batzen Geld.
GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk

r4Th

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 30. September 2018, 14:04

Könnte auch über das Röhrchen des Soundgenerators dort hingelangt sein.