Sie sind nicht angemeldet.

Swyt

Profi

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 646

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. August 2018, 11:09

Van hybrid?

Gibts da schon was in kombination Benzin/Stromer?
Hinten mit Schiebetüren und für den Europäischen Markt?
Selbst in den USA habe ich erst den Chrysler Pacifica entdeckt...
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

Boergy

Anfänger

Beiträge: 38

Fahrzeuge: SC400 MT

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. August 2018, 21:13

Toyota Alphard z.b. gibts auch in DE als Import.

Swyt

Profi

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 646

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. August 2018, 08:39

Danke für den Hinweis auf den Toyota, momentan lande ich bei allen Van`s die meine Kriterien erfüllen müssen bei US-Importen (zwar für die CH, aber das kann man als Detail abtun) Mir scheint dass die Marketingabteilungen für Europa ganz andere Voraussetzungen sehen als in Amerika. Wohl weil wir hier mehr auf Diesel geimpft wurden. Trotz nun schon lang anhaltender Dieselsumpfkritik/Skandälchen werden verfügbare Benzinermodelle aus dem US-Markt nicht für Europa angeboten…
Auch kann man fast jedes Fahrzeug als Hybrid haben, nur bei den Van`s scheint das nicht möglich… (Wohl auch wieder Marketingentscheide)
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 825

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. August 2018, 08:45

Vans verschwinden immer mehr vom europäischen Markt.

Ich habe Ende letzten Jahres meinen Toyota Verso gegen etwas ähnliches mit weniger CO2 Ausstoß austauschen wollen.
Nach langer Suche ist es ein RAV Hybrid geworden, obwohl außen um einiges größer hat er innen deutlich weniger PLatz, egal ob auf der hinteren Sitzbank oder im Kofferraum.

Ford und VAG haben noch platzmäßig brauchbare Vans im EU-Angebot, aber preislich und von der Motorisierung her ist das absolut nicht das was ich gesucht hatte.
Überall nur SUVs.

katty262

Meister

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1100

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. August 2018, 13:34

..und der Crossover 7 von Subaru wird leider nur in Japan angeboten. Eine Mischung aus Kombi und VAN in dessen 3. Sitzreihe ich mit meinen 1,92 mtr. Größe sitzen kann ohne das mein Kopf die Decke berührt (geht im Sharan meines Bruders nicht).

Das wäre hier ne prima Familienkutsche und es sind die kleinen Dinge die begeistern. In Japan bekommst Du die Subarus mit Sitzen (Aufpreis) die einen Stoff haben (eher ein syntetisches Leder) das Wasser und Schmutzabweisend ist. Hab nicht schlecht gestaunt als ich da Kaffee mit Milch drauf geschlabbert habe. Tropft ab, hinterlässt keinen Fleck.

Wie Viva71 schon richtig festgestellt hat, wollen alle nur noch SUV`s die meist weniger Platz haben als ein Kombi.

Der Toyota Alphard ist schon ein Klasse VAN. Habe da in Japan richtig schicke Modelle gesehen (mit 6 Zylinder und 4 Endrohren)
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Boergy

Anfänger

Beiträge: 38

Fahrzeuge: SC400 MT

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. August 2018, 14:54

Ich hab mir vor knapp 2 Monaten einen 08er Highlander Hybrid gegönnt. Genau zwischen Rav4 und Landcruiser. Die Plattform vom RX450h, Antrieb vom RX400h. Allrad, 7 Sitzer usw.... Ich komm zwar vom Van (Chevy TransSprt 4WD) da war mehr als genügend Platz vorhanden, mit 2 Kids geht der HH aber locker. der Rav4 Hybrid ist mir allgemein zu klein, da nichtmal die Doppelhundebox hinten rein passt. Dazu in der mittleren Reihe so eng wie in den 90er Corollas. Leider gibts die geilen Sachen nur links oder rechts von Europa.

Swyt

Profi

  • »Swyt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 646

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Cadillac Eldorado Convertible 1973

Wohnort: Schweiz

Beruf: Raumschiffmechaniker / Spaceship Mechanic

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. August 2018, 14:59

Schick 8)

Leider sind Schiebetüren ein muss und da fallen schon ganz viele Möglichkeiten weg...
Wer das träumen verlernt, hat seine Kindheit begraben...

Beiträge: 121

Fahrzeuge: Toyota GT86, raicing red, innen mit racing red Applikationen

Wohnort: Landkreis Starnberg

Beruf: IT Trainer

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. August 2018, 16:54

Ich weiß nicht ob es ihn noch gibt, da vor Kurzem geplant war, ihn aus dem Programm zu nehmen, aber nach den bisherigen Kriterien kann ich folgendes vorschlagen:
Ford C-Max/Grand C-Max

Van? Check.
Größe? Check. (wenn normal nicht reicht, dann "Grand")
Benzin/Hybrid-Kombi? Check.
Schiebetüren? Nicht Standard, aber bestellbar. Mein Bruder fährt einen mit Schiebetüren, zwar als reinen Benziner aber würd ihn nie mehr hergeben wollen.
Für den europäischen Markt? Ich kenn die Welt-Strategie von Ford jetzt nicht, aber nachdem es ihn hier ganz normal beim Fordhändler zu kaufen gibt/gab, würd ich sagen: Check.

Vielleicht gibts den ja noch und ist das, was Du suchst....

Boergy

Anfänger

Beiträge: 38

Fahrzeuge: SC400 MT

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. August 2018, 19:09

Den Ford hatte ich auch schon in den Augen, fährt auch ein Kollege von mir (typisch Ö in der Diesel Version) hat Schiebetüren, viel Platz usw... wäre vielleicht eine Option für dich.

Ähnliche Themen