Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JJ-Concept

Schüler

  • »JJ-Concept« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Fahrzeuge: BRZ

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Juli 2018, 14:08

Erfahrungen mit Bordsteinautomatik?

Hallo zusammen,

nachdem ich mir kürzlich beim parken meine rechte hintere Felge an einem Bordstein angemackt habe ;( (Schlechtes Wetter, es musste in einer engen Straße schnell schnell gehen... X( ) habe ich mal darüber nachgedacht, ein Bordsteinautomatikmodul anzuschaffen. Bei carmodule.de gibt es selbiges als Universalmodul derzeit für knappe 80€.
Hat da jemand schon Erfahrung mit? Sind die notwendigen Signale in der Tür vorhanden, oder eher im Beifahrerfußraum zu suchen? Eine Einbauanleitung ist hier zu finden.

Besten Gruß
JJ
Keep it pure, keep it real! -No electric drive-by-wire throttle with skyhook traction control.

Shirokuma

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Fahrzeuge: GT86 TRD Kouki; Ford Focus MK1 Stufenheck

Wohnort: Kenn

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Juli 2018, 14:16

Ich hatte die Funktion damals in der S-Klasse und ich kann nur sagen es hat tierisch genervt. Jedes mal wenn man einfach nur rückwärts fahren will sieht man nichts als Straße im Spiegel.
ハチロク :thumbsup:

Beiträge: 1 189

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Juli 2018, 15:04

Ich habe diese im Outlander verbaut.
Schaltet sich erst ein wenn ich 2x den Rückwärtsgang einlege, also man kann es sehr gut steuern wenn man es benötigt.
Meiner Meinung nach einfach klasse, spart hier und da Felgenkratzer ;-)
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JJ-Concept (27.07.2018)

860

Meister

Beiträge: 2 821

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Juli 2018, 15:10

Schaltet sich erst ein wenn ich 2x den Rückwärtsgang einlege, also man kann es sehr gut steuern

Warum nicht einfach den rechten Spiegel mit der dafür vorgesehenen Bedieneinrichtung nach unten verstellen?
es musste in einer engen Straße schnell schnell gehen

Da liegt der Fehler, und die beste Automatik der Welt wird keine Garantie gegen unbeabsichtigte Bordsteinrempler geben.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NordicGT86 (26.07.2018)

Beiträge: 1 189

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Juli 2018, 15:30

Schaltet sich erst ein wenn ich 2x den Rückwärtsgang einlege, also man kann es sehr gut steuern

Warum nicht einfach den rechten Spiegel mit der dafür vorgesehenen Bedieneinrichtung nach unten verstellen?
...


Ganz einfach:
Den Rückwärtsgang 2x nacheinander schnell einlegen ist bequemer.
Das ist dann der Grund warum es Bordsteinautomatik heisst :thumbsup:
Denn der Spiegel muss ja auch wieder hoch und da musst du dich um nichts kümmern ;-)
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

860

Meister

Beiträge: 2 821

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Juli 2018, 15:58

Sicher ist es bequemer, die Spiegelverstellung mit dem Einlegen des Rückwärtsgangs zu erledigen. Bedenkt man allerdings, wie oft man das (als einigermaßen geübter Kraftfahrer) wirklich benötigt, so bleiben doch nur vereinzelte "Problemparkmanöver" übrig, bei denen das von mir vorgeschlagene Manöver ausreichend komfortabel und zweckmäßig erscheint. Der bedauerliche Felgenschaden von JJ ist ja nicht der fehlenden Spiegelautomatik geschuldet, sondern der Eile, in der eingeparkt wurde.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Beiträge: 132

Fahrzeuge: Motorrad

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Juli 2018, 16:29

Als Laternenparker brauche ich den Spiegel mindestens einmal pro Ausfahrt. Je nach dem, wo ich unterwegs noch Halt mache, auch öfter. Insofern wäre ich an einer solchen Automatik auch sehr interessiert.
Ein permanentes Verstellen beim Einlegen des Rückwärtsganges könnte ich mir auch als nervig vorstellen, da ich manchmal eben auch "normal" rückwärts einparke. Immer noch auf den Spiegelwahlschalter zu achten oder den Vorgang über diesen abzubrechen ist glaube auch nicht viel komfortabler als ihn direkt zu bedienen. Aber bei Bordstein-Einparkmanövern den Rückwärtsgang zweimal einzulegen kommt mir nicht als große Hürde vor.

Daher schließe ich mich gern der Frage an:
Hat da jemand schon Erfahrung mit? Sind die notwendigen Signale in der Tür vorhanden, oder eher im Beifahrerfußraum zu suchen?

Die angesprochenen Kabel sind folgende:
  • Masse
  • Dauerplus
  • 2 Kabel vom Spiegelschalter zum Spiegelmotor
    (EDIT2: "Remote Control Mirror" an Stecker ED2 und FD2)
  • Rückwärtsgang
    (EDIT2: "Back-Up Light" an Stecker AD1, AL1 und HD1)
  • ggfs. Umschaltung horizontale/vertikale Bewegungsrichtung (EDIT1: der GT86 steuert beides separat)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chickenmarkus« (26. Juli 2018, 17:09)


Beiträge: 1 189

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Juli 2018, 18:18

2x RG funktioniert super!
Ich empfinde das als sehr komfortabel.
Und, ja ich benutze das vielleicht 2-3 mal im Jahr :D :thumbsup:
Aber dann macht das durchaus Sinn :whistling:
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JJ-Concept (27.07.2018)

bdn

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. Juli 2018, 00:07

Blöde Frage... aber was wäre mit "Reifen mit Felgenschutz kaufen". Gibt's nicht für alle, aber funktioniert super.

Grüße von einem Innenstadtparker.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rle (27.07.2018)

JJ-Concept

Schüler

  • »JJ-Concept« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Fahrzeuge: BRZ

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. Juli 2018, 07:31

Die angesprochenen Kabel sind folgende:
Masse
Dauerplus
2 Kabel vom Spiegelschalter zum Spiegelmotor
(EDIT2: "Remote Control Mirror" an Stecker ED2 und FD2)
Rückwärtsgang
(EDIT2: "Back-Up Light" an Stecker AD1, AL1 und HD1)
ggfs. Umschaltung horizontale/vertikale Bewegungsrichtung (EDIT1: der GT86 steuert beides separat)


Danke schon mal für's Nachschlagen der Kabel / Stecker. Gibt es irgendwo eine Übersicht, wo sich selbige im Fahrzeug befinden? Ich nehme an, das "Back-Up Light" liegt nicht bis in die Tür...
Keep it pure, keep it real! -No electric drive-by-wire throttle with skyhook traction control.

JJ-Concept

Schüler

  • »JJ-Concept« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Fahrzeuge: BRZ

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. Juli 2018, 07:32

Blöde Frage... aber was wäre mit "Reifen mit Felgenschutz kaufen". Gibt's nicht für alle, aber funktioniert super.
Grüße von einem Innenstadtparker.

Bei 35er Querschnitt?
Ferner sieht das sicher nicht so sonderlich schön aus, oder?
Keep it pure, keep it real! -No electric drive-by-wire throttle with skyhook traction control.

JJ-Concept

Schüler

  • »JJ-Concept« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Fahrzeuge: BRZ

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. Juli 2018, 07:34

Ich habe diese im Outlander verbaut.
Schaltet sich erst ein wenn ich 2x den Rückwärtsgang einlege, also man kann es sehr gut steuern wenn man es benötigt.
Meiner Meinung nach einfach klasse, spart hier und da Felgenkratzer ;-)

Falls Du es selbst verbaut hast: Kannst Du etwas zum Einbau sagen, wo Du die Signale abgegriffen hast?
Keep it pure, keep it real! -No electric drive-by-wire throttle with skyhook traction control.

JJ-Concept

Schüler

  • »JJ-Concept« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Fahrzeuge: BRZ

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. Juli 2018, 07:42

Warum nicht einfach den rechten Spiegel mit der dafür vorgesehenen Bedieneinrichtung nach unten verstellen?

Weil das nicht wirklich praktisch ist. Zumal man jedes Mal die Normalposition wieder neu justieren muss. Und schnell geht das eben nicht.

Da liegt der Fehler, und die beste Automatik der Welt wird keine Garantie gegen unbeabsichtigte Bordsteinrempler geben.

Das sehe ich etwas anders. Wenn es schnell schnell gehen muss, dann habe ich so die Möglichkeit auch schneller zu parken, da ich direkt sehe, ob ich anecke.
Dennoch verstehe ich den Grundtenor Deiner Aussage. Ich bin auch kein Freund von tausend Helferlein... ;) Hier würd's aber in meinem Fall grad mal Sinn machen ;)
Keep it pure, keep it real! -No electric drive-by-wire throttle with skyhook traction control.

Beiträge: 1 189

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. Juli 2018, 11:22

Ich habe diese im Outlander verbaut.
Schaltet sich erst ein wenn ich 2x den Rückwärtsgang einlege, also man kann es sehr gut steuern wenn man es benötigt.
Meiner Meinung nach einfach klasse, spart hier und da Felgenkratzer ;-)

Falls Du es selbst verbaut hast: Kannst Du etwas zum Einbau sagen, wo Du die Signale abgegriffen hast?


Also im Falle meines Outlanders war das einfach, ich denke beim GT wird das nicht viel anders sein, denn die Signale müssen ja in die Tür, also zumindest mal der ganze Spiegelkram ;-)
Fussraum links unten, da habe ich alles gefunden, dort ist auch der Sicherungskasten und genug Platz zum verbauen.
Das hatte ein Bekannter schon vorher gemacht, und mit der Anleitung wurde das dann simple.
Aber bitte: bezieht sich auf den Outlander ;-)
http://www.outlander-forum.de/sogehts/ou…inautomatik.php
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

Beiträge: 132

Fahrzeuge: Motorrad

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. Juli 2018, 11:26

Danke schon mal für's Nachschlagen der Kabel / Stecker. Gibt es irgendwo eine Übersicht, wo sich selbige im Fahrzeug befinden? Ich nehme an, das "Back-Up Light" liegt nicht bis in die Tür...

Genau das ist auch noch meine Frage... :S
Im Idealfall eine Stelle, wo je ein Stecker von {ED2, FD2} und {AD1, AL1, HD1} nah beieinander ist. In einem der beiden Stecker wird man dann sehr wahrscheinlich auch Dauerplus und Masse finden können. Ich habe aber leider nichts finden können, wie der Kabelbaum im Fahrzeug verlegt ist und wo die Steckverbindungen zu finden sind.

EDIT: Nach einer Mütze voll Schlaf konnte ich nun doch etwas finden: photobucket.com/gallery/user/Phastek/med…OWQ4MWVjZC5qcGc
Man kann sich aussuchen: Entweder ED2 mit HD1 links im Fußraum des Fahrers oder FD2 mit AD1 rechts im Fußraum des Beifahrers. 8o
Jetzt nur noch die genannten Stecker auf Dauerplus und Masse abchecken und ich werde wohl auch so ein Ding bestellen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chickenmarkus« (27. Juli 2018, 11:39)


Beiträge: 1 189

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. Juli 2018, 11:38

Ich stehe gerade auf dem Schlauch - was ist das "Back Up Light" ?
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

Beiträge: 132

Fahrzeuge: Motorrad

  • Nachricht senden

17

Freitag, 27. Juli 2018, 11:40

Das hat mich auch viel Zeit gekostet, wenn auch in die andere Richtung. Wie zum Henker heißt das "Rückfahrlicht" im englischen Schaltplan?!? :pinch:
"Back-up Light" :wacko:

Beiträge: 1 189

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. Juli 2018, 11:49

Ah, OK, lol...
Das Signal sollte aber einfach abzugreifen sein, ist ein wenig Messarbeit ;-)
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

JJ-Concept

Schüler

  • »JJ-Concept« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Fahrzeuge: BRZ

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

19

Freitag, 27. Juli 2018, 12:36

EDIT: Nach einer Mütze voll Schlaf konnte ich nun doch etwas finden: photobucket.com/gallery/user/Phastek/med…OWQ4MWVjZC5qcGc
Man kann sich aussuchen: Entweder ED2 mit HD1 links im Fußraum des Fahrers oder FD2 mit AD1 rechts im Fußraum des Beifahrers.
Jetzt nur noch die genannten Stecker auf Dauerplus und Masse abchecken und ich werde wohl auch so ein Ding bestellen.


Danke für die Info! :thumbup:
Hast Du auch die Pinbelegung der Stecker parat, dass man sofort die korrekten Kabel erwischt?
Keep it pure, keep it real! -No electric drive-by-wire throttle with skyhook traction control.

Beiträge: 132

Fahrzeuge: Motorrad

  • Nachricht senden

20

Freitag, 27. Juli 2018, 13:41

Also, noch einmal eine Zusammenfassung und Ergänzung (ebenfalls für mich später :P ).

Meine genutzten Ressourcen sind zunächst die Stromlaufpläne von www.ft86club.com. Darin findet man:
  • 2 Kabel vom Spiegelschalter zum rechten Spiegelantrieb ("Remote Control Mirror"):
    • "MH" (Mirror Horizontal): Stecker ED2 (Pin 13 und 14, grau --> rot/weiß bzw. violett --> orange) oder Stecker FD2 (Pin 13 und 14, rot/weiß --> rot bzw. orange --> violett)
    • "MV" (Mirror Vertical): Stecker ED2 (Pin 12 und 14, grün --> weiß/blau bzw. violett --> orange) oder Stecker FD2 (Pin 12 und 14, weiß/blau --> himmelblau bzw. orange --> violett)
  • Rückwärtsgang "Back-Up Light": Stecker AL2 (Pin 2, schwarz/weiß --> violett), Stecker AD1 (Pin 11, violett --> orange/weiß) oder Stecker HD1 (Pin 5, orange/weiß --> pink)
  • Umschaltung horizontale/vertikale Bewegungsrichtung (der GT86 steuert beides separat)
  • Spiegelauswahlschalter (schaltet nichts konkret auf Masse oder Plus)
  • Dauerplus (unvollständig): Stecker ED2 (Pin 21, violett/weiß --> weiß/schwarz, IG/Zündung) oder Stecker AL2 (Pin 4, rot/himmelblau --> braun/gelb, ACCessory)
  • Masse (unvollständig): Stecker ED1 (Pin 6, schwarz --> schwarz)

Die Position der Pins im Stecker findet man auch noch einmal in dem farbigen Stromlaufplan. Dort kann man auch schauen, wo Plus & Masse zu finden ist, was nicht direkt auf den Seiten "Remote Control Mirror" oder "Back-Up Light" genannt ist.

Mit Hilfe des oben verlinkten "Location of Connector Joining Wire Harness" schauen, wo die Stecker jeweils nahe beieinander liegen:
  • ED2 (MH/MV & IG+), ED1 (Masse) und HD1 (Rückfahrlicht) links im Fußraum des Fahrers
  • FD2 (MH/MV) und AD1 (Rückfahrlicht) rechts im Fußraum des Beifahrers (Plus und Masse von irgend einem anderem Stecker, den ich jetzt nicht herausgesucht habe)

Meine Präferenz habe ich fett markiert. Einmal sind da Plus und Masse direkt nebenan und außerdem braucht man nicht so einen langen Arm, um die Polarität von MH/MV noch einmal durchzumessen. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chickenmarkus« (2. September 2018, 12:47)