Sie sind nicht angemeldet.

AlexInsane92

Anfänger

  • »AlexInsane92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Fahrzeuge: Toyota GT86 HKS V2, Honda Prelude BB3

Wohnort: Kempten (Allgäu)

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Juli 2018, 19:03

Mitsubishi Evo 10 Brembo Bremssättel auf dem GT86.

Hi Leute,

ich habe vom bekannten 2 Brembo Bremssättel (Evo X) zum erschwinglichen Preis bekommen. Wenn man die Aufnahmen etwas bearbeitet dann passen die Sättel.
Meine Frage ist, hat jemand schon so einen Umbau gemacht? Evtl kann mir ja jemand helfen und mir die Maße von den Scheiben sagen. Ich habe mitbekommen dass es einige gibt die, die Sättel von Impreza STI genommen haben, ich denke die werden nicht allzu verschieden sein oder was meint ihr?

Liebe Grüße

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 996

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 789

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Juli 2018, 20:42

Genau jetzt ist die Zeit Vorreiter zu sein und zu zeigen was geht, oder auch nicht ;)

Beiträge: 1 582

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 348

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Juli 2018, 21:12

Also, die GT86 Scheiben haben 294mm Aussen und 24mm Stärke.

Evo10, keine Ahnung., musst du halt messen.

Bezüglich STI Umbau, liess dich mal durch den "Bremsanlage verbessern..." Thread, viele interessante Infos.

Besonders für dich interessant: Kolbengrössen, Bremsbalance, Eintragung.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

psyke

Meister

Beiträge: 2 377

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Juli 2018, 21:41

Ich hatte mal einen Evo 10 und ich weiss noch, dass knappe 400 Euro der günstigste Kurs für Bremsscheiben waren - und die waren dann nichtmals zugelassen. Ich glaube das waren um die 360mm, die waren riesig.

Die Bremsanlage werfen alle Trackfahrer raus, ich würde jetzt mal behaupten, bei dem Aufwand, Preis und Probleme beim Eintragen, könnte man auch direkt ein Big brake Kit kaufen.

Ich fahre ja derzeit auch einen Evo 9, der hat eine etwas kleinere Brembo-Bremsanlage und die finde ich gar nicht mal so gut. Ist okay.

AlexInsane92

Anfänger

  • »AlexInsane92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Fahrzeuge: Toyota GT86 HKS V2, Honda Prelude BB3

Wohnort: Kempten (Allgäu)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Juli 2018, 14:57

Danke schonmal für die Antworten :)

Also die originalen Bremsscheiben vom EVO haben 350mm Durchmesser, die passen aber nicht wegen dem Lochkreis.
Dir STI haben 326mm soweit ich weiß, meint ihr ich könnt die hernehmen?

Liebe Grüße

Jan B

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Fahrzeuge: GT86 Pure

Wohnort: Schwartau - Lübeck - Hamburg

Beruf: Stu.dent

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Juli 2018, 17:02

Dann hängt doch ein Teil des Belags in der Luft und wird nicht auf die Scheibe gepresst beim Bremsen, wodurch der Belag verkantet...
Sattelhalter, Sattel und Beläge sind ja auf eine bestimmte Scheibengröße ausgelegt.

Ich denke, damit das mit der Evo-Bremse funktioniert, müsstest du schon 350mm Scheiben finden, welche den richtigen LK haben (vllt zweiteilige Scheiben?).
101% is not overdriving the car.

3liter

Meister

Beiträge: 1 961

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 2.5 FL 2019, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Juli 2018, 18:33

Einschmelzen und als Anker neu gießen würde bestimmt ähnlich gut funktionieren. Bremst wie Sau, nur die Dosierung ist schwierig.

Oder anders gesagt: Ich glaube nicht an einen Erfolg...
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michael (19.07.2018)

AlexInsane92

Anfänger

  • »AlexInsane92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Fahrzeuge: Toyota GT86 HKS V2, Honda Prelude BB3

Wohnort: Kempten (Allgäu)

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. Juli 2018, 19:09

ja gut, Scheiben 350mm (zweiteilig) würde ich schon aus England herbekommen. Funktionieren würde es schon, aber ich denke besser wäre es die vom STI zu nehmen, weniger Aufwand und weniger Kosten..

Beiträge: 1 582

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 348

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. Juli 2018, 20:36

Weisst du auch schon woher du die Satteladapter bekommst, ob die 350er Scheiben dann in deine Felgen passen( hoffentlich 18zoll)
ob die Kolbenvolumina kompatibel sind und wer dir das einträgt?

Viel Erfolg, schreib bitte ein Howto Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Jan B

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Fahrzeuge: GT86 Pure

Wohnort: Schwartau - Lübeck - Hamburg

Beruf: Stu.dent

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. Juli 2018, 20:55

Realistisch betrachtet ist wohl Preis u. Aufwand / Leistung mit einem Tarox BBK fast besser.
101% is not overdriving the car.

Beiträge: 1 582

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 348

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. Juli 2018, 21:11

Jan, auch wenn du ( wie viele andere auch) da recht hast, das hat er nicht gefragt...


MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)