Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Enrico088

Anfänger

  • »Enrico088« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Bayern / Steiermark

Beruf: Sommelier

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Juli 2018, 22:01

Was benötigt man für 400PS mit einem HKS-Kompressor ?

Servus Leute :)

Kann mir einer kurz auflisten was man alles benötigt um mit dem HKS-Kompressor auf 400PS zukommen ?

Danke euch schon mal und Grüße aus der Steiermark.
„Fährst du quer, siehst du mehr“ :D

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 872

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juli 2018, 22:06

Kalte Luft und einen komplett verstärkt aufgebauten Motor

Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Juli 2018, 22:22

Servus Leute :)

Kann mir einer kurz auflisten was man alles benötigt um mit dem HKS-Kompressor auf 400PS zukommen ?

Danke euch schon mal und Grüße aus der Steiermark.
Den Kontakt zum Fachmann der das später auch verbauen soll.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Enrico088 (13.07.2018), katty262 (17.07.2018)

CultusFerox

Schüler

Beiträge: 124

Fahrzeuge: Gt 86 Schwarz, Honda Civic EJ9

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Elektriker

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Juli 2018, 22:33

Am besten mal direkt an GP-Performance wenden. ;)

Falcon

Fortgeschrittener

Beiträge: 562

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Juli 2018, 07:20

Genau, einen Anruf bei GP! :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Enrico088 (15.07.2018)

ProPyro22

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Wohnort: jena

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Juli 2018, 19:30

Du musst den Motor verstärken, die Abgasanlage muss komplett geändert werden(am besten mit ein Krümmer ohne Kat) Das Fahrzeug muss auf 100 Oktan abgestimmt werden. Dann dürfte den 400PS nichts in weg stehen.
Gib ma Gas du Spritzgebäck :D (JP)
Ich geb dir gleich PDC in die Fresse :thumbsup: (JP)

Ich bin ein (noch) Aeronaut ;(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Enrico088 (15.07.2018)

Beiträge: 1 183

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Juli 2018, 08:06

Motor verstärken!

Abgasanlage musst du NICHT ändern

100 Oktan brauchst du auch NICHT
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

Michael

Profi

Beiträge: 590

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Juli 2018, 08:13

Bei "300 PS" und Rennstreckeneinsatz fliegen dir schon die Kats um die Ohren (auch die HJS). Turbo ist nicht gleich Kompressor.

Beiträge: 1 183

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Juli 2018, 08:17

Ich gehe mal davon aus, der ser Serienkrümmer nicht mehr verbaut ist, sollte das nicht so sein muss ich Teile der Auspuffanlage tauschen.
OK, ich rudere etwas zurück - Danke für den Hinweis ;)
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

Chris.K

Profi

Beiträge: 626

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Juli 2018, 08:24

HKS Stroker Kit
größere Einspritzdüsen
Stehbolzen
Ölpumpe Upgrade
usw....

Einfach ne E-Mail an GP-Performance die schicken dir nen Kostenvoranschlag in dem alle Teile aufgelistet sind

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Juli 2018, 08:28

Der Motor ist ein Hochverdichter somit ist 100Oktan bei Aufladung definitiv Pflicht.

Das wäre sonst wie ein Leistungssportler der nur zu McDonalds geht --> läuft nicht gesund und lange gut!

Ich habe in den OEM Krümmer nach meinem Kompressorumbau einen HJS von GP einschweißen lassen! Billige Kats machen das nicht mit.

alles andere wurde schon geschrieben.

300PS & 350NM sind nach dem Kolben, Pleul & Lagerschalen gestärkt wurden mein persönliches Ziel.

Da muss man die Bremsen, Kupplung, Getriebe nicht zwangsläufig austauschen (kein Rennstreckeneinsatz wohl gemerkt!!)

3liter

Meister

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Juli 2018, 08:57

Der Motor ist ein Hochverdichter somit ist 100Oktan bei Aufladung definitiv Pflicht.


Äh nein ... Kann man machen, muss man nicht.

Davon mal abgesehen, wird mit dem Einbau von Schmiedekolben die Verdichtung verringert. Widerspricht also ein wenig der Aussagetendenz.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Devilx

Profi

Beiträge: 593

Fahrzeuge: GT86 MPS Turboumbau GT400

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Juli 2018, 09:02

Der Motor ist ein Hochverdichter somit ist 100Oktan bei Aufladung definitiv Pflicht.

Das wäre sonst wie ein Leistungssportler der nur zu McDonalds geht --> läuft nicht gesund und lange gut!

Seltsam seltsam. Meines Wissens sind alle Aufladungen auf max. 98 Oktan abgestimmt... Ob die Tuner wohl alle keine Ahnung haben?
Davon abgesehen wird bei Leistungssteigerung deutlich über 300PS i.d.R. mit den verstärkten Kolben auch die Verdichtung verringert.
Dass man nicht mehr mit 95 Oktan fahren kann ist aber richtig.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Juli 2018, 09:13

Ich sage nicht muss sondern sollte.

Die Jungs bei GP empfehlen immer die Abstimmung auf 100 Oktan.

Ich sehe da wie beim Leistungssportler, Gesunde Ernährung ist stehts von Vorteil :).

Bezüglich Kolben, stimmt natürlich aber das Sprit Thema habe ich losgelöst davon bewertet.

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 311

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Juli 2018, 09:14

HKS Stroker Kit
größere Einspritzdüsen
Stehbolzen
Ölpumpe Upgrade
usw....

Einfach ne E-Mail an GP-Performance die schicken dir nen Kostenvoranschlag in dem alle Teile aufgelistet sind


Das stroker Kit ist ebenso kein muss.

Der letzte Satz trifft es aber auf den Punkt. Einfach mal die Jungs fragen die es 100% wissen.
Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Subaru WRX STi | Instagram: TeenaxJDM

Beiträge: 1 183

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Juli 2018, 09:17

So ist das mit Tuning....

5 Mann 7 Meinungen.

Am Ende stehst du alleine da und musst entscheiden.
Und glaube mir: Lehrgeld hat da noch jeder bezahlt.

Ab 300PS wird es teuer wenn es stabil sein soll ;-)
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alphavil (20.07.2018)

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 872

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 17. Juli 2018, 09:19

Verstärken sagt jeder, das ist der Anfang, wie gibt es alle Wege die zum Motorschaden führen

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. Juli 2018, 09:22

Ja wohl wahr. Wer hier noch kein Lehrgeld bezahlt hat, der hat i.d.R. nur die Felgen getauscht :D

Devilx

Profi

Beiträge: 593

Fahrzeuge: GT86 MPS Turboumbau GT400

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. Juli 2018, 09:25

Ich sage nicht muss sondern sollte.

Du hast geschrieben "ist definitiv Pflicht". Das heißt für mich "muss". Aber ist sowieso Haarspalterei. Ich bin allerdings sehr dankbar, dass ich auch 98 Oktan tanken kann. Das sind hier bei uns zu VPower/Ultimate i.d.R. zwischen 10-15 Cent pro Liter. Und ist ja nicht so, dass das "Plörre" wäre. Mich würde mal interessieren, ob es außer der Additiv-Marketing-Bla-Masche da noch einen tatsächlichen Vorteil gibt. Und damit meine ich jetzt nicht 5-6PS mehr, die man noch rauskitzeln kann, wenn mans drauf abstimmt sondern eher in Hinblick auf Brenntemperatur oder ob er tatsächlich mit 98 Oktan zu klopfen beginnt bei den üblicherweise doch eher konservativen Mappings die GP und MPS machen.
Weil für ein "ist besser" bzw. "da hast halt bissl mehr Reserve" tanke ich das Zeug nicht.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 872

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 17. Juli 2018, 09:28

Ja, bringt es und kann von anwesenden Chemikern bestätigt werden bzw. ist auch mit Logfahrten belegbar wenn man weis was in welchem Sprit drinnen ist und dann vergleicht.