Sie sind nicht angemeldet.

yoman111

Schüler

  • »yoman111« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 31. März 2018, 11:52

Lackschutz

Hallo, hat jemand Erfahrung mit XPel oder etwas ähnlichem? https://www.youtube.com/watch?v=ND4vE9vmQWE
Hintergrund ist, dass ich mich recht über den Lack ärgere, ich habe sogar Kratzer vom Plastikschlauch vom Staubsauger, der den Lack lediglich berührt hat! Nanoversiegelung ist schön und gut, schützt aber nicht. Wie sind die Meinungen zu solchen Folien, oder ist eine Keramikversiegelung die bessere Alternative?

LG

Manu

yoman111

Schüler

  • »yoman111« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. April 2018, 23:44

Niemand Erfahrung mit sowas? Sieht doch sehr vielversprechend aus, vor allem bei dem sehr bescheidenen Lack an unseren Autos. Gibt mehrere Firmen, die sowas machen in Deutschland

Silenz

Anfänger

Beiträge: 24

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Mai 2018, 20:06

Leider auch keien Erfahrung damit, aber mich würden deine Erfahrungen interessieren, falls du es durchführen lässt.

MSLTV

Anfänger

Beiträge: 8

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:44

Ich finde das auch sehr interessant für die Stoßstange um steinschläge vorzubeugen.
Hab selber aber keine Erfahrung damit, aber wenn ich das nächste mal zum aufbereiter gehe frag ich ihn mal ob er was weiß :)

Lenny Jei

Schüler

Beiträge: 150

Fahrzeuge: Opel Tigra A / Kawasaki Z1000 / VW Passat C3 / Subaru BRZ MY2018 CBS Sport+

Wohnort: BL

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Juli 2018, 22:35

Mein Bruderherz hat die Front und Seiten (Kinder die zwischen den Autos spielen) seines Astra OPC komplett transparent folieren lassen. Man sieht nix davon, Steinschlagschutz wohl sehr gut. Müsste mal fragen was der hingelegt hat.

Grüßle,
Lenny Jei

MSLTV

Anfänger

Beiträge: 8

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Juli 2018, 10:44

Also wie versprochen war ich bei meinem aufbereiter und hab mit ihn über diese self repair Folien gesprochen, er meinte das die Dinger funktionieren aber viel zu teuer sind... Für den Preis kann man sich die Stoßstange auch neu lackieren lassen

Aber er meinte das 2-3 Hersteller an einem coating (Versiegelung) arbeiten die das selbe machen kann, noch ist nichts auf den Markt aber wenn dann wird es um einiges günstiger sein und sich so auch rentieren

Und kleine Fußnote bei unseren Autos sind zwar schnell Kratzer drin... Jedoch gehen sie bei weichen Lacken auch wieder schnell und einfach raus zu polieren ;) Und das kostet auch nicht die Welt wenn man es selbst macht

katty262

Meister

Beiträge: 2 244

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1114

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Juli 2018, 07:54

Bei Subaru kannst Du das sogar ab Importeur bestellen. Beim BRZ gibts das aber nur für die Heckstoßstange (SEBDCA200) und für die Türgriffmulden (SEZNF22000). Bei den anderen Subaru Modellen, z.B. Outback gibts das auch für Motorhaube und das Dach.

Beim Farbton weis kann es passieren das durch UV Strahlung die Folie minimal gelblich wird. Bei einem weißen Auto fällt das natürlich sehr stark auf. Bei farbigen Tönen eher gar nicht.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)