Sie sind nicht angemeldet.

Falcon

Fortgeschrittener

  • »Falcon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 9. September 2015, 19:35

Kannst gern bei Gelegenheit vorbei kommen und mit deinem Vergleichen. :D

Falcon

Fortgeschrittener

  • »Falcon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

62

Samstag, 13. Februar 2016, 08:45

60000km Update

So, zum 60000er Jubiläum hab ich meinem Blauen die 4,3kg Schwungscheibe vom Erich gegönnt. :D

War ein netter Ausflug und auf dem Rückweg hatte ich genug Zeit das ganze Auszutesten.

Leerlauf ist überhaupt kein Thema, quasi wie Serie.
Anfahren ist auch kein Problem, das hat man nach 3-4 Kreuzungen raus und denkt gar nicht mehr drüber nach.

Dafür geht der BRZ in den Gängen 1 bis 3 nun deutlich energischer zu Werke. :thumbsup:

Hätte Subaru mMn schon ab Werk so Bauen dürfen! :whistling:

Ach ja, hatte am Abend dann nen kleinen Lachflash als ich die alte Schwungscheibe aus dem Kofferraum heben wollte und mir das schwere Ding fast auf die Füße gefallen ist. :rolleyes: :D

goody85

Profi

Beiträge: 1 337

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

63

Samstag, 13. Februar 2016, 08:47

Sehr cool... Hast du auch die neue Kupplung oder läuft das Teilchen noch mit der OEM?

Falcon

Fortgeschrittener

  • »Falcon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

64

Samstag, 13. Februar 2016, 08:54

Nur die Schwungscheibe.
Meine Kupplung sah nach der Laufleistung noch sehr gut aus. ^^

Falcon

Fortgeschrittener

  • »Falcon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 23. März 2016, 15:50

Neue Sohlen für den Sommer

Hab eben meine Sommerräder vom Reifenwechseln geholt. :thumbup:

Es sind diesmal Continental Sport Contact 5 225/45R17 91Y FR geworden.

Die Räder sind durch die extra Felgenrippe nun 16,3kg statt 15,8kg schwer.
Die FR bringt quasi 0,5kg mehr Gewicht mit sich.

Ein Reifen wiegt damit 9,4kg.

Mav

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 24. März 2016, 08:19

Das ist "klagen" auf hohem Niveau Falcon ;) Immer noch sehr leicht für einen R17 Pneu :thumbup:
I feel the need.....the need for speed! TG, 1986

myGTDream

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Fahrzeuge: BMW 320D E90 , BRZ , Kia pro_ceed GT aktuell ;)

Wohnort: Hessen / Bad Homburg

Beruf: Verkäufer

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 24. März 2016, 11:18

Auch genau meine Reifenwahl :) Bin mal gespannt wie sie so sind.
Kia pro_Ceed GT

martin

Fortgeschrittener

Beiträge: 366

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 24. März 2016, 11:38

Sehr schönes Auto und deine Modifikationen sind gut durchdacht und machen alle Sinn. :thumbup:

Warum hast du die mit der Felgenrippe genommen, wenn dir das Gewicht so wichtig ist? Felgenrippe brauchst du doch garnicht bei 225er Reifen auf einer 7,5" Felge, da ist der Schutz doch schon von Haus aus gegeben.
Wielange hat dein erster Satz Reifen denn gehalten? Meiner sieht nach zirka 8000km schon ziemlich mitgenommen aus, habe noch 3-4mm Restprofil aber die Gesamtperformance hat deutlich nachgelassen.

Falcon

Fortgeschrittener

  • »Falcon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

69

Freitag, 25. März 2016, 14:18

Ich hab zwei Sommersaisons auf den ersten Satz Contis gebracht.

Ich denke mal so ca. 30000km, aber genau sagen kann ich das natürlich nicht.

Und auf das halbe Kilo kommt es mir nicht wirklich an, war eher eine nette Zusatzinfo. ;)

Falcon

Fortgeschrittener

  • »Falcon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

70

Montag, 29. August 2016, 09:36

Wenig Aufwand für große Wirkung



Wahnsinn was so ein paar Kabel für die Front des BRZ tun! :love:

myGTDream

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Fahrzeuge: BMW 320D E90 , BRZ , Kia pro_ceed GT aktuell ;)

Wohnort: Hessen / Bad Homburg

Beruf: Verkäufer

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

71

Montag, 29. August 2016, 16:25

Always On Modul ist einfach nen Muss Kauf für den BRZ ;)
Kia pro_Ceed GT

Falcon

Fortgeschrittener

  • »Falcon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 11. Juli 2018, 16:01

Veränderungen

Um ohne große Umschweife auf den Punkt zu kommen - siehe Bilder. :D




Ja, der BRZ wird gegen Heavy Metal getauscht. 8)

So gern ich meinen BRZ die letzten 4,5 Jahre gefahren bin wurde es einfach Zeit für was neues.

Und bevor es die deutsch/europäische Politik noch schafft Fahrzeuge wie den Mustang zu Verbieten... :rolleyes:

Fürs Autoquartett:

5038cm² V8 mit Saugrohr und Direkteinspritzung - nach Vorbild BRZ :D
450PS@7000U/min
10 Gang Automatik
ca. 1750kg vollgetankt
Saphirblau
Recaro Sitze

Meinen kleinen Blauen Jäger habe ich an meinen Werkstattmeister verkauft, welcher seit Kauf jede Veränderung am BRZ durchgeführt hat.
Er kommt also in Gute Hände.

Ein paar Teile, die der gute Mann nicht braucht werde ich die Tage hier im Forum Veräußern.

Darunter die HKS-Kansai Domstreben, die Grimspeed Master Cylinder Brace, das KW V3 und den Radsatz aus Alleggerita und PS4.


Oliver

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Falcon« (11. Juli 2018, 16:12)


Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 677

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 441

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 11. Juli 2018, 16:17

Dieser Wechsel ist genehmigt. ;)

Sinthoran

Schüler

Beiträge: 85

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 11. Juli 2018, 16:31

Der alte war meine Alternative zum GT86 :D
Fahrwerk: ST XTA mit Querlenker HA und PU Buchsen, sowie Sturzkorrekturschrauben
Abstimmung: -2Grad VA/HA: VA etwas Vorspur/ HA etwas Nachspur

Bremsen: Scheibe Tarox F2000 / Beläge DS1.11

Reifen: Yokohama AD08R

Ähnliche Themen