Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zcoupe

Schüler

Beiträge: 79

Fahrzeuge: GT86, Aygo X-Wave Musketier, Hilux Double Cab 17 Executive, Honda Shadow Spirit 750

Wohnort: Schwabmünchen

  • Nachricht senden

81

Freitag, 3. Juni 2016, 16:21

Schutz zugelegt

Habe mir da was gegönnt damit ich vor dem gröbsten bewahrt werde... ;)
http://www.kfz-schutzdecken.de/hagelschutz

CTO79

Profi

Beiträge: 592

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

82

Freitag, 3. Juni 2016, 16:27

Wir waren am Brünnchen. Dann muss ich mal in die Waschstraße nachher und genau schauen ....

Lonestar

Schüler

Beiträge: 106

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport + Triumph Daytona 675

Wohnort: Mainz

Beruf: IT

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

83

Freitag, 3. Juni 2016, 17:23

Hm, so ne Hagelschutzdecke wäre immerhin 15 Euro günstiger als die Selbstbeteiligung :P sorry kleiner Spaß.
Also ganz ehrlich, als das Rennen abgebrochen wurde haben wir oben an der GP Strecke fast noch nen Sonnenbrand bekommen.
Glaube nicht dass ich, selbst wenn ich eine solche Decke besitzen würde, diese vorsorglich übers Auto geschnallt hätte an dem Tag....

Sc3n3

Schüler

Beiträge: 140

Fahrzeuge: Toyota GT86, 1er M Coupe, E46 M3

Wohnort: Essen

Beruf: Metzger

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

84

Freitag, 3. Juni 2016, 20:31

Stand auf P6 schräg gegenüber dem Dorint Hotel beim 24h Rennen.
Habe nichts abbekommen zum Glück.
An unserm Haus in Breidscheid keine 10km weiter war alles voll selbst durch den Garagenabfluss kamm der scheiß. :cursing:
:thumbsup: GT Warrior! :thumbsup:
Alle Infos zum Auto auf Facebook.
⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇
www.instagram.com/gt86carlife
www.facebook.com/Toyota-GT86-Aero-R-Projekt-1424852417739252
https://www.youtube.com/channel/UCuonmpjoiVzeSL5IIA5L8HQ

Reo M35

Profi

Beiträge: 708

Fahrzeuge: Ford M151 A2 Jamaha XJR 1300 Toyota GT 86 TRD

Wohnort: NRW

Beruf: Offroaddriver

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

85

Freitag, 3. Juni 2016, 21:27

Bei uns kam nix. :D 8)

Lonestar

Schüler

Beiträge: 106

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport + Triumph Daytona 675

Wohnort: Mainz

Beruf: IT

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 15. Juni 2016, 19:20

118 Dellen :cursing: allein in der Haube 8| ;(
Bin mal gespannt wenn das Gutachten fertig ist. Das war jetzt mal nur das "vorab"-Resultat.

carthago

Anfänger

Beiträge: 10

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 15. Juni 2016, 19:25

Bisher hatten wir im osten soweit echt Glück!
Wie die Saat so auch die Ernte!

apeX

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Wohnort: Nordsee Küste

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 21. Juni 2016, 09:32

Mein GT ist vom Hagelschaden leider schon etwas stärker betroffen.
Vielleicht hat ja jemand mehr Erfahrung mit Hagelschäden, aber ich habe da z.b. eine Frage die mich wirklich interessiert. Die Versicherung hat mir einen Gutachter genannt wo ich den GT vorführen muss um ein Schadensgutachten erstellen zu lassen. Das ganze wird morgen nachmittag bei Tageslicht passieren und ich werde dabei sein können. Im Netz habe ich gelesen, dass es wohl Beleuchtungstechniken in Hallen gibt, wie man viel sicherer Schäden aufdecken kann.

Jetzt zu den Punkt der mich am meisten Interessiert. Da er ja im Auftrag meiner Versicherung arbeitet hat er ja eher ein Interesse daran einige Dellen zu übersehen, statt sie aufzunehmen. Ich selbst war halt selber Erstaunt dass ich nach 15 min Betrachten immer mehr ganz kleine Dellen finden konnte.

Unterschreibe ich im Anschluss ein Schrieb wo festgehalten wurde wie viele Dellen auf welchen Teilen zu finden sind? Das wäre ja ärgerlich wenn nach getaner Arbeit das Geld aufgebraucht ist und nachher noch 20 leichte Dellen übrig sind weil viele Dellen wirklich nur aus speziellen Winkeln sichtbar sind.

MfG apeX

insomnia

Fortgeschrittener

Beiträge: 553

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

89

Freitag, 24. Juni 2016, 07:39

Kannst du rückblickend was darüber erzählen? Habe den Gang dann auch bald vor mir ;(

apeX

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Wohnort: Nordsee Küste

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

90

Freitag, 24. Juni 2016, 09:03

Ja, ich kann etwas zum Hergang sagen, aber ich war ehrlich gesagt sehr enttäuscht davon.
Zuerst also nur der Versicherung den Schaden gemeldet, mit allen angaben wann und wo, usw... Dann würde der Fall in die Zentrale weiter gegeben werden und dort entschieden ob ich zu einen gestellten Gutachter muss, oder direkt einen Kostenvoranschlag eine Werkstatt machen soll.

Es hat sich dann ein Gutachter gemeldet, wo ich dann auch zum abgesprochenen Termin aufgeschlagen bin. Jetzt kommt was mich wirklich gestört hat: Es wurde einfach in der prallen Sonne mit Magneten die Trefferstellen markiert. Wer sich mal damit beschäftigt hat, wird schnell wissen, dass das eigentlich fast nichts bringt. Alle super kleinen Dellen bleiben so sehr leicht verborgen. Deutlich besser ist es bei bewölkten Himmel und Bäume darüber oder in der nähe womit sich gebrochene Reflektionen besser auffinden lassen. Spezialwerkstätten haben angeblich einen Lichtbogen womit man viel zuverlässiger Dellen erkennen kann.
Jeweils wenn er mit einem Karosserieteil "fertig" war habe ich in kürze noch jeweils rund 15% weitere Dellen gefunden, ohne sehr lange zu suchen. Die hat er dann auch anstandslos markiert. Leider sieht es nun mal so aus, dass auch ich bei genauen Hingucken nicht all die Dellen gesehen habe, die ich zuhause bei besseren Bedingungen sehen konnte.

Angeblich so meinte er, wäre es nicht so schlimm, denn er würde so wie so einige aufschlagen für die, die er übersehen hat. Gesagt hat er mir aber nicht wie viele das sein würden.


Unterschreiben musste ich zum glück nichts, aber ich weiß auch noch nicht welche Relevanz dieses Gutachten für mich hat.
Eventuell möchte die Versicherung eine Abschätzung des Schadens, damit ein Kostenvoranschlag einer Werkstatt auf Plausibilität geprüft werden kann.


Die Tage soll ich einen schrieb zugeschickt bekommen wie es weiter gehen soll...


MfG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michael (24.06.2016)

insomnia

Fortgeschrittener

Beiträge: 553

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

91

Freitag, 24. Juni 2016, 09:19

Danke für die fixe Rückmeldung - drücke dir die Daumen!

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 318

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

92

Montag, 11. Juni 2018, 12:17

*ausgrab* :P
Meinen hat es im Urlaub auch erwischt in Todtnauberg. Körn"chen" waren teilweise 1-1.5cm im Durchmesser. Gutachter ist eben durch... Motorhaube neu, evtl. auch Kofferraumklappe. Dach ausdellen bei min. 1000...
Ach man... hoffentlich kriegen die ihn wieder gerade und der Lackierer baut keinen Mist und trifft die Farbe richtig... :S

Frustrierend dabei war... der kleine Peugot neben mir hatte viel weniger Dellen und der Touran 1 daneben gar keine, genauso wie ein 15 Jahre alter Opel Zafira. Mal sehen, was dann nun bei rum kommt...

Beiträge: 1 524

Fahrzeuge: '01 Honda Transalp 650, Porsche 928 S4 Schalter

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

93

Montag, 11. Juni 2018, 12:38

ja die Japaner verwenden eben gerne dünnere Bleiche
:D :D :D

Devilx

Fortgeschrittener

Beiträge: 531

Fahrzeuge: GT86 MPS Turboumbau GT400

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

94

Montag, 11. Juni 2018, 14:22

ja die Japaner verwenden eben gerne dünnere Bleiche
In unserem Fall jedoch (auch) mit der Begründungen "leichtbau" und insofern durchaus beabsichtigt. Meiner steht zur Zeit aber auch draussen, da die Garage mit Baumaterial belegt ist und ich hoffe bei jeder Gewitterwolke, dass bloß kein Hagel dabei ist. Einen, mit auch durchaus etwas gröberen Körnern, hat er aber schon gut überstanden.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
Umbauten: MPS TurboKIt (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

Alphavil

Schüler

Beiträge: 58

Fahrzeuge: Volvo V40 t5 R-Design

Wohnort: Kraichtal

Beruf: IT-Systemadministrator

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

95

Montag, 11. Juni 2018, 14:43

Bekannter von mir ist der Experte was Hageschäden angeht, ist allerdings in Pforzheim daher wahrscheinlich nicht interessant für jeden
No Boost no Glory :D