Sie sind nicht angemeldet.

kosh

Meister

Beiträge: 2 172

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 9. Mai 2018, 09:09

Da würde ich lieber die 100€ investieren, den abholen zu lassen, als mehrere tausend Euro Schaden zu riskieren.
Vlt kennt du auch jemanden mit Anhänger oder ähnlichem?

Beiträge: 815

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 9. Mai 2018, 10:17

Wenn dein Motor sonst noch in Ordnung ist, kein Loch drin, keine Späne von gestorbenen Bauteilen, keine krummen Ventile usw. warum dann gleich einen anderen Motor? Wenn der geöffnet wird und die Pleuellagerschalen getauscht werden, dürfte das doch günstiger sein.
Ich bin aber nun leider damals nicht KFZler geworden und hab da keine Erfahrung, aber man sollte mal abchecken was dagegen spricht.
- Zeit für Reparatur durch Boxerspezialisten, statt nur Aus- , Einbau
- Risiko, dass doch mehr futsch ist als nur Lagerschalen (Ersatzzeilkosten)
- deiner hat schon 100tkm, der andere wieviel, welche Historie
- ...

Oder geht ein Geschäft "im Austausch"? Sozusagen den alten Inzahlung geben. Irgendjemand wird den bestimmt noch überholen.
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

GP-Performance

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Wohnort: Ayl

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 9. Mai 2018, 11:24

Motor Schaden

Hallo Hoytron,

falls du Hilfe braucht in Sachen: neuer Motor, gebrauchter Motor oder deinen Motor wieder neu aufbauen, helfen wir dir dabei gerne weiter.

Zur Zeit haben wir einen gebraucht Motor auf Lager, selbsterverständlich können wir deinen auch öffenen und uns das Schadensbild erst ansehen und dann entscheiden was wir tun.

Wenn du Interesse hast dann schick uns eine kurze e-mail an.

Info@gpperformance.eu


Mit freundlichen Grüssen
Stef

GP Performance

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GTHessen (09.05.2018), Kvitta (09.05.2018)

Beiträge: 1 189

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 9. Mai 2018, 11:38

...

Diagnose des Werkstatt ohne den Motor zu zerlegen: defektes Pleul-Lager
Vorschlag der Werkstatt: einen 3/4 Motor von Schmidt Performance als Austauschmotor zu kaufen ~ 8000€

...
Für 8000.-€ bekommst du einen aufgebohrten sehr guten aufbereiteten Motor, mit allem Firlefanz (OK, fast)
Lass dichn da nicht veraschen und ruf bei GP Performance an.
Persönlich kenne ich da keinen, aber der Kontakt dahin war immer einwandfrei
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

Beiträge: 1 562

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 341

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 9. Mai 2018, 12:34

@Chireb hat auch Tauschmotoren da kriegst du was neu aufgebautes.

Optionen gibts viele, lass es dir in Ruhe durch den Kopf gehen.

Übrigens "Abschleppen " darfst du streng genommen nur aus einer Gefahrenstelle heraus, also zB von der Autobahn runter.

MFG Carsten

Zitat

Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Devilx

Profi

Beiträge: 598

Fahrzeuge: GT86 MPS Turboumbau GT400

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 9. Mai 2018, 12:53

Auf jeden Fall klingen die Äußerungen deiner aktuellen Werkstatt, sofern du sie so richtig verstanden und hier wiedergegeben hast, wenig vertrauenserweckend.
Ob es nun die Diagnose "nach Gehör" ist oder die Summen, die da in den Raum geworfen werden. So richtig passt das irgendwie alles nicht zusammen und sei es nur das Gefühl, dass da ganz strikt "Dienst nach Vorschrift/Lehrbuch" geschoben wird. Unterm Strich wirkt das mindestens mal wenig entgegenkommend/kundenfreundlich und je Auslegung sogar regelrecht unproffessionell/unwissend.
Von daher würde ich in jedem Fall ebenfalls dazu raten, sich um eine "zweite Meinung" zu bemühen.
Darüber hinaus, sollte der Motor tatsächlich dann im Eimer sein, ich würde definitiv keinen eBay-/Kleinanzeigen-Motor ungeöffnet reinpacken. Dann doch lieber ein wenig mehr investieren und einen komplett revidierten Motor vom Fachmann.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

Beiträge: 1 189

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 9. Mai 2018, 13:11

@Chireb hat auch Tauschmotoren da kriegst du was neu aufgebautes.

Optionen gibts viele, lass es dir in Ruhe durch den Kopf gehen.

Übrigens "Abschleppen " darfst du streng genommen nur aus einer Gefahrenstelle heraus, also zB von der Autobahn runter.

MFG Carsten

Abschleppen darfst du IMMER ;-)

Abschleppen:
Das Abschleppen dient dazu, ein betriebsunfähig
gewordenes Fahrzeugs von der Straße zu einem anderen Ort zu verbringen.
Es muss der Nothilfegedanke vorliegen. Unter anderem sind die
Vorschriften des § 15a StVO und § 43 (3) StVZO zu beachten.
Beim Abschleppen eines Kraftfahrzeugs genügt die FE für die Klasse des abschleppenden Fahrzeugs - § 6 (1) letzter Satz FeV.
Der Führer des abgeschleppten Fahrzeugs muss nur geeignet sein und benötigt keine FE, da das Kfz nun als Fahrzeug betrieben wird.


Schleppen:
Schleppen ist das Fortbewegen eines betriebsfähigen Fahrzeugs, ohne dass eine technische Notlage vorliegt.
§ 33 StVZO Schleppen von Fahrzeugen
Kfz dürfen nicht mehr geschleppt werden.
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

rst

Erleuchteter

Beiträge: 3 122

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 9. Mai 2018, 18:15

Es muss der Nothilfegedanke vorliegen.

Das ist der Knackpunkt. D.h. ich denke Copperhead hat durchaus Recht. Für mehr als bis zur nächsten Werkstatt müsste man ein LKW Führerschein haben, wenn ich mich recht erinnere.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rst« (9. Mai 2018, 18:22)


psyke

Meister

Beiträge: 2 349

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 9. Mai 2018, 18:43

Zum Transport empfehle ich uship.de . Darüber lasse ich immer meinen Evo außerhalb der Saison transportieren wenn er nicht angemeldet ist. Je nach Entfernung ist das gar nicht so teuer.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

chireb

Meister

Beiträge: 2 004

Fahrzeuge: GT86, RX8, MX5, MR2 AW11, SL350 R107, Carrera GTS 3.0 Biturbo

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 9. Mai 2018, 19:06

Lass erst einmal das Öl in eine blitzsaubere Schüssel ab und schau nach, ob kleine Späne drin sind.
Wenn ja, ist der Lagerschaden fast sicher. Sind Kupferspäne dabei, ist er schon sehr weit und kurz vor dem Knall.
Findet sich auf dem Boden nicht die Spur von Metallabrieb, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Ursache woanders liegt.
"Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michael (09.05.2018)

Slide

Fortgeschrittener

Beiträge: 571

Fahrzeuge: GT 86 03/13 - 03/18 BRZ seit 15.03.18

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 9. Mai 2018, 20:09

Zitat von rst
Das ist der Knackpunkt. D.h. ich denke Copperhead hat durchaus Recht. Für mehr als bis zur nächsten Werkstatt müsste man ein LKW Führerschein haben, wenn ich mich recht erinnere.

Ausserdem bräuchte man eine Schleppgenehmigung, die man für diesen Fall nicht bekommt. Wäre eh ne blöde Idee, weil ja weder die Brems- noch die Lenkunterstützung funktioniert, wenn der Motor nicht läuft.
Zu viel Leistung verdirbt nur den Fahrstil 8)



BRZ Sport+ / OZ Ultraleggera 8x17 ET35 / ST XTA / AGA: GTSPEC, Budde Overpipe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Slide« (9. Mai 2018, 20:14)


Davemoon

Fortgeschrittener

Beiträge: 525

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: mitten in Sachsen

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 10. Mai 2018, 00:45

Würde sowas nich sogar die Kfz Versicherung, genauer der Schutzbrief oder ADAC, den Transport zur anderen Werkstatt abdecken? Ich würd da mal anrufen. Und wenn das nix ergibt, nen Abschleppdienst in der Nähe. Die können dir ja sagen, was es kostet, nen PKW von A nach B zu bringen.

Beiträge: 1 562

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 341

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 10. Mai 2018, 07:54

ADAC Schutzbrief holt dich von der Strasse, normalerweise zur nächsten geeigneten Werkstatt.
Plusmitglieder meisst auch auf Wunsch nach Hause. dabei sind noch weitere Regeln wie Art es Schadens und Entfernung zu beachten.
Das wird nix!!

Wenn du eine neue Werkstatt des geringeren Misstrauens gefunden hast, frag die doch mal, ob und zu welchem
Preis die das Auto holen wollen.

Schliesslich bist du dann Kunde bei denen, vielleicht machen sie dir einen Deal.

Sollte insgesamt aber nicht zu lange dauern, die jetzige Werkstatt hat meines Erachtens das Recht dir Standgebühren zu berechnen.

Viel Erfolg, Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

HAK3P3T3R

Schüler

Beiträge: 81

Fahrzeuge: Subau BRZ, Honda X11

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 10. Mai 2018, 13:58

Ich hatte mit einem das selbe Problem und hab den bei GP Performance in Ayl wieder neu aufbauen lassen. Sehr zu empfehlen.

Vielleicht ist ja auch nix größeres dran. Auf jeden Fall würde ich den Motor nicht nicht mehr starten!!

Lg
Check my page on Instragram: Martini Subaru :)
My first car porn

Shoto

Anfänger

  • »Shoto« wurde gesperrt

Beiträge: 22

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 10. Mai 2018, 22:47

Zum Transport empfehle ich uship.de . Darüber lasse ich immer meinen Evo außerhalb der Saison transportieren wenn er nicht angemeldet ist. Je nach Entfernung ist das gar nicht so teuer.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Habe ich auch schon des öfteren gemacht kann ich nur empfehlen

Beiträge: 1 189

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 10. Mai 2018, 23:08

Zitat von rst
Das ist der Knackpunkt. D.h. ich denke Copperhead hat durchaus Recht. Für mehr als bis zur nächsten Werkstatt müsste man ein LKW Führerschein haben, wenn ich mich recht erinnere.

Ausserdem bräuchte man eine Schleppgenehmigung, die man für diesen Fall nicht bekommt. Wäre eh ne blöde Idee, weil ja weder die Brems- noch die Lenkunterstützung funktioniert, wenn der Motor nicht läuft.



Na, ja...
Also als erstes:

Schleppstange, das bringt mal ruhe in die Fuhre

dann:
könnte man konstruieren....
also Zündung ging nicht mehr, also abgeschleppt...

Die Frage ist ja auch: werde ich ein Verkehrshindernis?
Ich habe durchaus auch schon mi 80km/h mal wen geschleppt, aber ich habe auch BCE und tue mich etwas leichter...wenn auch nicht legaler :whistling:
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
Hier direkt zu meinem:

Johnny

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Oberrot

Beruf: Baumpfleger - Seilklettertechnik

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 22. Mai 2018, 20:51

Schon was neues bei dir? Wäre interessant, da ich leider dein Leid teile :|