Sie sind nicht angemeldet.

860

Meister

Beiträge: 2 773

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 17. Mai 2018, 21:40

Heute am frühen Abend mit dem Rennrad außerorts auf dem Radweg unterwegs. Die nächste Straße muss ich rechts abbiegen. Von hinten nähert sich ein Auto und fährt erwartungsgemäß vorbei. Ein Alfa Romeo, Blinker rechts. Gut, denke ich, nimm ich Tempo raus, und wenn ich an der Einmündung bin, ist der bereits weg. Der Alfa-Fahrer hält jedoch an, bevor der auf dem Radweg steht und will mir offensichtlich meine (Geradeaus-) Vorfahrt an dieser Stelle gewähren. Sein Seitenfenster ist offen, wir treffen uns und ich sag noch "lieb gemeint, aber ich muss auch rechts ab". Wir wünschen uns gute Fahrt.
Das Leben kann so unkompliziert sein! :)
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil