Sie sind nicht angemeldet.

Rle

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Fahrzeuge: GT86 AT, Rapid Blue Mica , Yaris 1,0-l-VVT-i 51kW (69PS)

Wohnort: Norderstedt , Kreis Segeberg

Beruf: Privatus :-))

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

41

Montag, 9. April 2018, 05:42

9.4..
Warum haben Querulanten immer so ein fettes Grinsen im Gesicht?

AT, Rapid Blue Mica, Leder-Alcantara, JBL Soundsystem, Navigation Toyota Touch & Go, Einparkhilfe, Mittelkonsolen-Abdeckung
;( etliche Steinschläge Windschutzscheibe X(
:cursing: + Dank eines " lieben unbekannten Mitmenschen " eine erbsengroße Delle hinter der Beifahrertür . :cursing:

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 10. April 2018, 13:01

So. Video und Testaufbau wurde gemacht. Habt alle etwas Verständnis dafür das die Nachbearbeitung und das Hochladen noch ein zwei Tage in Anspruch nehmen wird.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

Ragazzo

Fortgeschrittener

Beiträge: 513

Wohnort: 502 Bad Gateway

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 10. April 2018, 20:18

Um hier mal was zum Thema beizusteuern:

Ich habe, da das Toyotahandbuch in der MY18 Ausgabe erschreckend dünn geworden ist. Das amerikanische BRZ Handbuch MY18 im Netz aufgetan und gelesen.
Darin ist unter den SelfService Sachen die Batterie aufgeführt, und inkl. bildern beschrieben, dass man wenn der Füllstand von aussen zu niedrig ist, oder man ihn nicht erkennen kann, die Stopfen geöffnet werden dürfen um den Stand zu checken, und den Flüssigkeitsstand ggf. wieder aufzufüllen.
Also nix Wartungsfrei, auffüllen und warten ausdrücklich erlaubt!
Kaffeefahrten by Ragazzo®
Nordschleife in 17min @ VW Kübel

"Fahr doch mal ordentlich!!!"
- "Mach ich doch!" - "NEIN, nicht SO!!!"
"Da hält sich doch eh keiner dran, und mit keiner meine ich mich!"

"Der Sturz eine Treppe hinab ist bequemer als eine Fahrt mit meinem Wagen" -J.C.

JMO

Schüler

Beiträge: 104

Fahrzeuge: BRZ (WR Blue, 2018), BMW E91 (2007)

Wohnort: OWL

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 10. April 2018, 21:02

Ich habe, da das Toyotahandbuch in der MY18 Ausgabe erschreckend dünn geworden ist. Das amerikanische BRZ Handbuch MY18 im Netz aufgetan und gelesen.
Hast Du vielleicht einen Link dorthin? Vielen Dank!

Edit: habe es selbst gefunden, Danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JMO« (10. April 2018, 21:51)


katty262

Meister

Beiträge: 2 083

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1044

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 11. April 2018, 09:39

Es gibt keine Wartungsfreien Autobatterien. Es gibt nur Batterien die man Warten kann und Batterien die man nicht warten kann (die gehen dann halt kaputt). Oder um es anders aus zu drucken: Man entferne die Ölablassschraube und schweiße das Loch zu, so das ein Ölwechsel nicht mehr möglich ist. Anschließend klebt man auf den Motor den Aufkleber "Wartungsfrei".

Die Stopfen sind zum Wasser (destilliertes) auffüllen. Batterien sterben i.d.R. an Sulfatierung oder an Flüssigkeitsmangel. Die angeblich Wartungsfreien sterben i.d.R. an Flüssigkeitsmangel (kann man nichts machen). Eine Erfindung der Batterieindustrie.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Ragazzo

Fortgeschrittener

Beiträge: 513

Wohnort: 502 Bad Gateway

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 11. April 2018, 17:26

@katty

Du benutzt doch auch einen Pulser, um die Batterien lange lebendig zu halten. Nutzt den den auch im BRZ?

Ich hab auch sawas rumliegen, trau mich aber nicht recht das im Auto oder Motorrad einzubauen. Hab etwas Angst um die Steuergeräte und den Kram in moderneren Fahrzeugen, schliesslich machen die Teile ja in regelmässigen Intervallen für eine Milisekunde nen Kurzschluss.
Bisher benutze ich nur einen Pulser für die ausgebaute Motorradbatterie übern Winter.

Was sagst du, kann sowas in ein modernes Fahrzeug fest rein?
Kaffeefahrten by Ragazzo®
Nordschleife in 17min @ VW Kübel

"Fahr doch mal ordentlich!!!"
- "Mach ich doch!" - "NEIN, nicht SO!!!"
"Da hält sich doch eh keiner dran, und mit keiner meine ich mich!"

"Der Sturz eine Treppe hinab ist bequemer als eine Fahrt mit meinem Wagen" -J.C.

Moerserlex

Schüler

Beiträge: 87

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 11. April 2018, 21:05

Ich hab einen seit Juni 2016 drin. Im Winter hängt er auch mal über Nacht am CTEK und generell wenn ich mehr als ne Woche im Urlaub bin. Bis jetzt funktioniert noch alles.

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 12. April 2018, 08:30

@Moerserlex

Deine Behandlung der Batterie ist ja auch maximal vorbildlich.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

katty262

Meister

Beiträge: 2 083

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1044

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 12. April 2018, 09:33

Hi Ragazzo,

wenn Dein Pulser ein CE geprüftes Originalteil eines bekannten Herstellers ist (C-Tec, Weaco oder Megapuls als Beispiel) und kein unbekanntes Chinateil, kannst Du den an jedem Auto verwenden. Ich habe den von Beginn an im BRZ (seit 4 Jahren). Der Pulser macht keinen Kurzschluss sondern Pulst für eine Millisekunde regelmäßig eine hohe Spannung (aber sehr, sehr geringem Strom) in die Batterie. Diese Millisekunde ist nicht mal mit einem Multimeter Maßbar.

Die Dinger, bzw. Technologie ist Uralt und findet meist dort Anwendung wo Batterien nicht mal eben gewechselt werden können aber funktionieren müssen.

Wichtige Voraussetzung: Batterie ist ordnungsgemäß befüllt. Wenn Platten in der Batterie im trockenen liegen nimmt die Batterie schaden. Die Batteriepole sollten auch sauber sein.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ragazzo (12.04.2018)

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

50

Montag, 23. April 2018, 17:26

So. Video und Testaufbau wurde gemacht. Habt alle etwas Verständnis dafür das die Nachbearbeitung und das Hochladen noch ein zwei Tage in Anspruch nehmen wird.

Gibt's schon was neues zum Video bzw. Berichte über das gesehene/geschehene?

SiMsound

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 24. April 2018, 08:34

Zum finalen Schnitt bin ich leider immer noch nicht gekommen. Im April und Mai ist doch recht viel zu tun. ;-)
Generelle Berichte der Aktion kann sicher User RLE geben der ja mit dabei war.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

Ähnliche Themen