Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Haiselar

Schüler

  • »Haiselar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Fahrzeuge: Gt86 Aero Automatik

Wohnort: Sölden

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. April 2018, 01:25

Gt86 Kompressor probefahrt

Hallo Leute,

Wollte euch nur mal kurz von meiner probefahrt heute mit einem Kompressor aufgeladen gt86 (280 ps 300? Nm vortech) berichten.

Finde es schlichtweg enttäuschend.
Mehr warum und weshalb ich entäuscht bin schreib ich morgen werde jetzt erstmal schlafen gehen.

Wie sind eure Erfahrungen mit den 80 mehr ps spürbar ja nein?

Bom

Meister

Beiträge: 2 379

Fahrzeuge: GT86 MPS

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. April 2018, 08:59

Bei mir sind die 80 PS definitiv spürbar. Fahre aber auch mit Turbo durch die Welt. ;)
:P by Turbo-Bom :)

Ragazzo

Fortgeschrittener

Beiträge: 513

Wohnort: 502 Bad Gateway

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. April 2018, 09:08

Vielleicht waren deine Erwartungen zu hoch, du bist verwöhnt von stärkeren Fahrzeugen, oder du bist zu unsensibel um das richtig zu spüren?

Ich fand bei meinem VFL sogar ein Stage1 Mapping in Verbindung mit geänderter AGA deutlich spürbar, und da landet man im besten Falle bei ca. 215-220 PS.
Kaffeefahrten by Ragazzo®
Nordschleife in 17min @ VW Kübel

"Fahr doch mal ordentlich!!!"
- "Mach ich doch!" - "NEIN, nicht SO!!!"
"Da hält sich doch eh keiner dran, und mit keiner meine ich mich!"

"Der Sturz eine Treppe hinab ist bequemer als eine Fahrt mit meinem Wagen" -J.C.

Bom

Meister

Beiträge: 2 379

Fahrzeuge: GT86 MPS

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. April 2018, 09:18

Ich muss sagen, die Aussage von Haiselar spiegelt in etwa meine Erfahrungen bei einer Probefahrt mit einem Presser wieder.. :|

War allerdings kein Vortech! Den einzigen Vortech bei dem ich mitgefahren bin, kann man damit nicht vergleichen. (@Horror) ;)
:P by Turbo-Bom :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bom« (15. April 2018, 09:26)


Beiträge: 1 727

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. April 2018, 09:32

Wie sind eure Erfahrungen mit den 80 mehr ps spürbar ja nein?
Spürbar :D
Schreibe doch mal Deinen Bericht. Ich bin gespannt.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Beiträge: 1 727

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. April 2018, 09:44

Ich fand bei meinem VFL sogar ein Stage1 Mapping in Verbindung mit geänderter AGA deutlich spürbar, und da landet man im besten Falle bei ca. 215-220 PS.
Ich Wir fanden sogar den Unterschied vom VFL zum FL ohne irgendwelche Anpassungen spürbar -> spricht besser an, kommt einen Tick fixer aus dem Quark.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 471

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. April 2018, 14:28

Da wirft er so einen kleinen Brocken hin und geht dann schlafen ... was er wohl immer noch tut. :huh:


Wenn das so enttäuschend war bzw. da die Mehrleistung nicht zu spüren war, muss der ja extrem schlecht abgestimmt gewesen sein.

Auf den etwas ausführlicheren Bericht bin ich sehr gespannt.

Chris.K

Fortgeschrittener

Beiträge: 521

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. April 2018, 14:44

Aussage ohne Inhalt und Sinn!!

Wenn du den Unterschied zwischen Sauger und Aufladung nicht merkst.....naja

Bin nach 2 Jahren Kompressor mal wieder einen Sauger gefahren finde den Unterschied deutlich spürbar.

Hättest vielleicht mal über 3000 rpm drehen sollen....

Bin sehr gespannt auf den Bericht!!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kosh (16.04.2018)

Alex1986

Schüler

Beiträge: 141

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. April 2018, 14:49

Schläfst du immer noch? :D
Ich bin gespannt auf deinen Bericht über die Probefahrt! Ich hoffe du beschreibst es nicht nur mit: Hab mir mehr erhofft ^^

Rolli

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Fahrzeuge: ex: MT-LB, Astra F, Cinquecento, Matiz; akt: Mondeo Turnier (01), 07 Schwarz, GT86 Rot

Wohnort: Rügen

Beruf: Im Auftrag des Herren

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. April 2018, 15:06

Die Probefahrt war halt einschläfernd... :D
# 8,1 l/100 km
GT86 MY18, Rot, Leder-Alcantara, Brembos, Sachs-Dämpfer, 17x7,5 mit PS4, Rückfahrkamera, getönte Außenspiegel, Wunschnummernschild, Glücksschwein

BRZlover

Schüler

Beiträge: 90

Fahrzeuge: Celica t23 TS , BRZ

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Sanitär und Heizung

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. April 2018, 22:25

Der schläft aber lange. :D

Bin gespannt auf die Argumente.

tobikf

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: München

Beruf: Soldat

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. April 2018, 22:29

Verstehe nicht ganz wieso manche sich offensichtlich angegriffen fühlen von jemanden, der nur seine Meinung kundtut. Und vllt ist ihm ja heute was dazwischengekommen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Natz (16.04.2018)

Haiselar

Schüler

  • »Haiselar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Fahrzeuge: Gt86 Aero Automatik

Wohnort: Sölden

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 15. April 2018, 23:00

Also

1. Schlafe ich solange wie ICH will und wenn ich untertags lieber was anders mache bei sonne als im Internet zu diskutieren dann ist das meine sache ...
2. Habe ich eine eigene Meinung und lass mich hier nicht beleidigen nur weil einige den gt86 aks das maß aller dinge befinden...

Hatte wie gesagt ja die Probefahrt und HABE bereits meinen gt86 Automatik.

Ich hatte mir grundlegend 2 sachen erhofft:

Das der motor früher zieht und das der spürbar besser von 0-100 und 0-200 zieht.

Beides war nicht der fall der Motor zieht immernoch erst ab 4500 touren durch hätte mir da schon einen guten schritt nach unter erwartet.

Auch merkte ich nicht wirklich das der deutlich besser abzieht natürlich geht der schneller nach vorne wird aber ab 180 wieder "müde".
Zusätzlich habe ich mich auf der 100 km langen probefahrt so sehr an die 80, mehrps gewöhnt das ich diese garnicht mehr wahrgenommen habe.

Und an den komischen "hättest ihn mal über 3000 drehen lassen sollen" habe das Auto voll ausgedreht...

Waren heute auf sehr kurvigen strecken am Weg und ich muss sagen mir hätte kein ps mehr was genützt (quitschende reifen in jeder kurve, driftend um kehren usw usw).
Ich denke ich müsste wenn turbo auf die breitest möglichen semislicks wechseln.



Zusätzlich hatte der motor einen durchschnittsverbrauch von 22,6l auf 100km!
Ein wert der für mich einfach zu hoch ist!

"Leider" hatte der Wagen noch ein bodykit bei dem die Stoßstange dauernd aus der Halterung bei den kotflügeln gehüpft ist, nicht so schön.

Mfg und bin auf eure Konstruktiven meinungen gespannt denn mit "stimmt nicht oder nein du spaßt" kann jnd will ich nicht diskutieren :-D

Abschließend kann ich sagen das ich meinen gt86 behalten werde und froh bin das ich jetzt weiß das der auch gut abzieht.

Ich hoffe es war euch gut genug erklärt.
Wenn nicht scheut euch nicht zu fragen.

Beiträge: 1 524

Fahrzeuge: '01 Honda Transalp 650, Porsche 928 S4 Schalter

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 15. April 2018, 23:09

Kann Deine Meinung nachvollziehen, habe selber meinen Kompressor ausbauen lassen und bin stock zufriedener.

Hab ein ruhigeres gewissen betreffend Haltbarkeit. Kann in kurvigen Gegenden "genug" aufgeigen, drittens geht der gt86 gerade bei ampelstarts gut genug weg. Gut, er schwächelt im berühmten "Dip" , aber damit kann mann leben, zumindest ich...
:D :D :D

Beiträge: 1 727

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 15. April 2018, 23:21

Danke für Deinen Bericht.

Es gibt natürlich Strecken(layouts) wo Mehrleistung nichts bringt, klar, aber das ist bekannt und war sicher nicht der Maßstab. Das was Du aber bei Beschleunigen nicht hattest kann ich nicht nachvollziehen. Von daher kann ich für meinen Teil Deine Erfahrung so nicht teilen.

Ob es nun an objektiven oder subjektiven Dingen liegen mag, kann ich nicht beurteilen. Dieses ließe sich sicher schon mit rudimentären Messdaten nachvollziehen. Üblicherweise hat man bei der Aufladung in genannter Größe eine Halbierung der Zeit von 100-200. Wenn dem nicht so war, dann tippe ich auf Technik. Hast Du das auf Deiner 100km Fahr mal überprüft?
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 471

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 15. April 2018, 23:43

@ tobikf
Wer hat sich denn hier angegriffen gefühlt?

@ Haiselar
Wo wurdest Du beleidigt?
Hier sind einige auf "deinen Schlaf" angesprungen, was ja wohl logisch war (Du hast den Ball gespielt).
Den aggressiven Ton hast Du leider reingebracht.


Wenn der Motor erst ab 4.500 Touren durchzieht, ist der sch... nicht ordentlich abgestimmt.
Ein Kompressor produziert sein Drehmoment natürlich nie bei so niedrigen Drehzahlen wie ein Turbo, aber da geht schon deutlich mehr als beim Sauger.
Dass er ab 180 "wieder müde" wird, bestätigt eigentlich die These mit der Abstimmung.

Du hat natürlich keine Angaben zu Reifen und Fahrwerk gemacht.
Wenn Du aus Kurven rausgedriftet bist, hat das entweder überhaupt nicht funktioniert oder Du hast irgendwie doch Qualm an der Kette gehabt.

Ein Durchschnittsverbrauch von 22,6 Litern ist schon brutal hoch.
Entweder Du bist die ganze Zeit gefahren wie Hell Driver oder das Ding ist einfach sch... abgestimmt (hatten wir schon).

tobikf

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: München

Beruf: Soldat

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. April 2018, 23:47

Ohne es zu bewerten Chris K. klang (für mich) sehr danach.

Haiselar

Schüler

  • »Haiselar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Fahrzeuge: Gt86 Aero Automatik

Wohnort: Sölden

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 15. April 2018, 23:51

Habe natürlich die 100 200 zeit nicht gemessen aber als ich mich dann in meinen hobel gesetzt hatte fand ich nicht viel unterschied ( übrigens auch die meinung von 2 kollegen die mitgefahren sind)

Reifen waren irgendwelche pirelli aber an der Verschleißgrenze

Fahrwerk war k sport gewinde

Achso und das rausdriften war auf den heutigen tag mit meinem gt86 bezogen sorry falls ich das verwirrend geschrieben habe.

Naja bin halt schon ordentlich gefahren aber nicht dauervollgas.

Bezüglich abstimmen kann ich mir das eigentlich nicht vorstellen die jungs haben einen eigenen Prüfstand auf dem die das auto Abstimmen können und laut aussage des Verkäufers hatt sein gt86 275ps 300nm auf dem Prüfstand gedrückt.


Ich persönlich würde mir wenn ich die Mehrleistung unbedingt haben wollte einen porsche 911 zulegen der bringt die Leistung such auf die straße :-D.

Wie gesagt der gt86 ist ein grandioses auto aber für mich bleibt der motor original.

Beiträge: 1 727

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

19

Montag, 16. April 2018, 00:11

Habe natürlich die 100 200 zeit nicht gemessen aber als ich mich dann in meinen hobel gesetzt hatte fand ich nicht viel unterschied ( übrigens auch die meinung von 2 kollegen die mitgefahren sind)
Wenn dem so war, was ich jetzt einfach mal so glaube, würde ich mich auf eine Wette einlassen wollen. Das ist nicht normal für eine solche Aufladung.

Reifen waren irgendwelche pirelli aber an der Verschleißgrenze
Da wird kaum ein Reifen noch ordentlich arbeiten wollen. Mit mehr Drehmoment als Serie (selbst wenn nicht optimal abgestimmt) wird es noch schlechter. Dieses als Vergleich ran zuziehen (Deine Reifen sind vermutlich nicht an der Verschleißgrenze ;) ) ist nicht wirklich objektiv.

Bezüglich abstimmen kann ich mir das eigentlich nicht vorstellen die jungs haben einen eigenen Prüfstand auf dem die das auto Abstimmen können und laut aussage des Verkäufers hatt sein gt86 275ps 300nm auf dem Prüfstand gedrückt.
Über die Qualität der Abstimmung können wir ja nur spekulieren. Für mich bleibt allein der Indikator 100-200 ein klarer Hinweis auf Technik.

Wie auch immer. Du hast Dich entschieden, was ich nach so einer Probefahrt verstehen kann. Allerdings wäre vorsichtig von dieser Probefahrt auf eine allgemein gültige Aussage bezgl. der Leistung vom Kompressor zu schließen.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

psyke

Meister

Beiträge: 2 294

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

20

Montag, 16. April 2018, 00:17

Also wenn ich mir Drehmomentverläufe von Kompressor - Gt's ansehe oder auch Tachovideos, dann kann ich mir schon vorstellen dass der Wagen schneller ist - aber nicht spektakulär schneller.

Ich denke ich würde auch eher zum Turbo greifen - würde aber gerne beides erstmal Probe fahren um sicher zu sein.

Und was die Bereifung angeht - das volle Drehmoment liegt ja spät an und dann Grad mal 300Nm (Die ja nicht direkt am Rad anliegen), da würde ich mir wegen Traktion noch keine großen Gedanken machen. Aber, das ist alles hypothetisch, keine eigene Erfahrung.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk