Sie sind nicht angemeldet.

katty262

Meister

  • »katty262« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 112

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1058

  • Nachricht senden

221

Mittwoch, 28. Februar 2018, 09:54

Kurze Frage an die Toyota Experten. Habe jetzt aus eine Pressemappe bzgl. der neuen Hybrid Toyota Modelle die da kommen den Begriff "neues Dual Hybrid Konzept" gelesen und finde aber keine Infos dazu? Was ist das und was ist anders?

Danke für Infos.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

katty262

Meister

  • »katty262« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 112

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1058

  • Nachricht senden

222

Mittwoch, 28. Februar 2018, 11:42

Einige haben es vielleicht schon mitbekommen das der Chinesische Autobauer Geely, bzw. dessen Gründer Hr. Li Shufu sich mal eben mit knapp 10% Kapitalbeteiligung bei Daimler eingekauft hat.

Ganz Bescheiden der Mann. Wie er in einem Interview sagte, stammt das Geld aus dem Kauf der Beteiligung aber aus seinem Privatvermögen. Als Grund für den Einstieg gab er an, das er Daimler mag, aber der Konzern sich zukünftig gegen Wettbewerber neu Aufstellen müsse. Daran möchte er jetzt mitwirken und hat direkt einmal einen Posten im Aufsichtsrat angemeldet (das sei ja üblich bei Beteiligungen über 5%). Er schloss weitere Kapitalaufstockungen nicht aus.

So langsam glaube ich an die Worte von befreundeten, leitenden Mitarbeitern bei diversen Autobauern. "Ich würde nicht darauf Wetten das es uns in 10 Jahren in der heutigen Form noch geben wird"

Aber wenn man auf Volvo (ebenfalls Geely) und Jaguar (Tata) schaut, kann das ja auch neue, positive Richtungen auslösen.

Ich bin mal gespannt, wie in der ganzen Umbruchphase der mikro Auto Bauer Subaru in 10 Jahren dar steht. Könnte ein großer Vorteil für die sein, das die "so klein" sind und eine so "spezielle" Modellpolitik haben. Da interessiert sich kaum jemand für.

In China gehen die besonders behutsam vor. Seit ende 2017 haben die dort nun auch eine Dependance. Aber nicht um groß in´s China Geschäft ein zu steigen, sondern um "Herr der Lage" bei den China Verkäufen zu bleiben. Zuletzt wurden 2017 über 40.000 Subarus verkauft, aber nicht von Subaru sondern von freien Importeuren. Da ist Subaru jetzt aktiv geworden. Für 2021 plant man sogar in kleinem Umfang tätig zu werden. Ab dann sollen CKD Sätze (also komplett in Einzelteile zerlegte Autos) in Malaysia gefertigt werden und nach China gebracht werden. Da wird Subaru dann ein CKD Montagewerk errichten (also eher ein Werkchen). Ich finde das ziemlich schlau, da es von dem Einfuhrabgaben sehr wirtschaftlich ist und Subaru sein Know How nicht nach China trägt. Mann hat sich hier übrigens mit Toyota geeinigt. Denn im Subaru Werk in Malaysia (wo Subaru nur Daihatsu Modelle für Toyota fertigt) durfte seit letzter "Streitschlichtung" zwischen Toyota Subaru kein Subaru Modell gebaut werden. Die Fertigung von CKD Sätzen fällt aber nicht darunter. Die maximale "China Kapaziät" liegt aber bei gerade mal 50.000 Fahrzeugen pro Jahr.

Zum Schmunzeln. Da es wenige Subaru Japaner gab die da tätig werden wollten, hat Subaru jetzt überwiegend Amerikanische Subaru Leute nach China geschickt :-)))
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 526

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

223

Mittwoch, 28. Februar 2018, 13:38

Begriff "neues Dual Hybrid Konzept" gelesen und finde aber keine Infos dazu? Was ist das und was ist anders?

Es handelt sich dabei um ein duales Motor-/Generator-System bei dem sowohl der E-Motor, als auch
der Generator Antriebsmomente erzeugen können. Dadurch sollen sich die Beschleunigung und die
allgemeinen Fahreigenschaften verbessern.
Hier mal ein Link auf die Seite der Priusfreunde dort wird das noch ausfühlicher erklärt mit Video:
Priusfreunde

MfG

Lars

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (28.02.2018)

ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 526

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

224

Mittwoch, 28. Februar 2018, 13:44

Einige haben es vielleicht schon mitbekommen das der Chinesische Autobauer Geely, bzw. dessen Gründer Hr. Li Shufu sich mal eben mit knapp 10% Kapitalbeteiligung bei Daimler eingekauft hat.

Und letztes Jahr hat Geely Lotus gekauft. Mal sehen wohin das führt.

MfG

Lars

Beiträge: 641

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic, Dacia Logan II MCV

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

225

Donnerstag, 1. März 2018, 12:55

da sammelt einer Autohersteller, wie andere Leute Matchboxautos.
_________________________________________________
Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht


katty262

Meister

  • »katty262« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 112

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1058

  • Nachricht senden

226

Donnerstag, 1. März 2018, 16:23

Die Firma Bosch hat sich übrigens gerade gegen eine eigene Batteriefertigung ausgesprochen. Mann sehe sich als Weltmarktführer in Sachen Hybrider Antriebstechnik und Elektromobilität. Im Batteriegeschäft gäbe es genug große Konzerne, mit denen man auch zusammenarbeitet, die eher geeignet wären die benötigten Kapazitäten zeitnah zu liefern.

Hört, hört....
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 520

Danksagungen: 324

  • Nachricht senden

227

Donnerstag, 1. März 2018, 17:46

Da es wenige Subaru Japaner gab die da tätig werden wollten, hat Subaru jetzt überwiegend Amerikanische Subaru Leute nach China geschickt :-)))
Könnte daran liegen, dass Japaner und Chinesen ein leicht gespanntes Verhältnis haben - wie Köln und Düsseldorf nur ganz ohne Toleranz.
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (02.03.2018)

katty262

Meister

  • »katty262« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 112

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1058

  • Nachricht senden

228

Freitag, 2. März 2018, 12:59

:thumbsup:

Geil lieber Twin,

aber wir (Dssd-Köln) haben doch kein gespanntes Verhältnis :rolleyes: . Seit 1288 (wo es von uns eins auf die Nase gab) ist doch ruhe und ein freundschaftliches Miteinander durchaus möglich :-)))


P.S. bin dann mal gaaaaaaaaaanz, ganz weit weg :whistling:

Hab Dich lieb Twin :love:
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

sxe

Profi

Beiträge: 679

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

229

Mittwoch, 28. März 2018, 09:30

Der neue Rav4 wurde in New York vorgestellt. Jetzt auch auf TNGA. Bekommt einen überarbeiteten 2,5L Hybridantrieb und den neuen 2L-Motor. Dazu jeweils neue Allradsysteme.

https://newsroom.toyota.eu/world-debut-o…onal-auto-show/

sxe

Profi

Beiträge: 679

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

230

Dienstag, 10. April 2018, 15:26

Der VW-Chef Müller darf wohl seinen Hut nehmen. Da er sich neulich noch gegen eine Begrenzung seines Gehalts ausgesprochen hat, sollte er ja eigentlich froh sein. Jetzt bekommt er ne dicke Abfindung und darf sich einen neuen Job suchen, wo er mehr verdient. So einen Spezialisten suchen ausländische Konzerne bestimmt händeringend. :D

Nedash

Profi

Beiträge: 1 045

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

231

Dienstag, 10. April 2018, 16:02

Da wird er sich sicher mit einem Bündel Bargeld die Tränen abwischen...
Für ausländische Konzerne müsste man allerdings Englisch über dem Level eines Herrn Oettinger sprechen.
満月-86

Ähnliche Themen