Sie sind nicht angemeldet.

Boxerfreund

Anfänger

  • »Boxerfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeuge: Subaru Legacy Diesel, Toyota GT 86, früher Alfetta GT, Alfasud Alfa 156 und Alfa 33

Wohnort: Zürich

Beruf: Technischer Planer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. März 2018, 22:35

Wedssport RN-05M 8.5x18" ET45 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40/18"

Habt Ihr euch auch schon überlegt welche Felgen wohl am besten auf einen GT86 oder BRZ passen? Das Dilemma: Von der Optik sehen 9,5x18 am schärfsten aus, vom Handling her sind 8,5x18 aber sicher die bessere Wahl.
Ich wollte Platzprobleme vermeiden, ausserdem wollte ich keine Mischbereifung aufziehen

Jetzt habe ich mich für folgende Rad-Reifen-Kombination entschieden:


Wedssport RN-05M 8.5x18" ET45 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40/18"

Das Fahrzeug ist 2cm tiefergelegt mit Eibach Federn. An der Hinterachse sind 10mm Distanzscheiben von Eibach verbaut

Ich finde der simple JDM Look dieser Felge passt sehr gut zum GT86 und das Glanz schwarz funktioniert hervorragend mit den schwarzen Akzenten des Limited Edition Modells.

https://ibb.co/i4VZFH
https://ibb.co/bw3Apc
https://ibb.co/cEg5pc
https://ibb.co/n0Qn2x
https://ibb.co/dxu89c

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Horror« (21. März 2018, 23:02) aus folgendem Grund: Ausgelagert.


Falcon

Fortgeschrittener

Beiträge: 547

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. März 2018, 07:11

Sehr schick! :thumbup:

Wieviel wiegen die Felgen bzw das fertige Rad?

Beiträge: 652

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. März 2018, 09:35

Lt. Internet: 9 kg

Einzig, ich finde die irgendwie nur in 5x114 (ich habe aber auch nur sehr kurz gesucht)
"Acceleration does not solve anything, when the brain ist not enganged"

MIL-GT

Schüler

Beiträge: 121

Fahrzeuge: 2012er GT86 inferno orange metallic [daily]

Wohnort: Obernburg am Main

Beruf: IT & FOTO

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. März 2018, 10:17

Optisch finde ich es aller erste Sahne. Das ganze Gesamtpaket aus Felgen, Farben und Zubehörteilen ist sehr stimmig.

Frage mich allerdings wie sich die Kombination aus den Rädern, der Spurverbreiterung und den Federn fährt. Aber das ist ja auch eine sehr subjektive Geschichte.
I TRD-Schaltknauf II Rotes TRD-Soundrohr III TRD Carbon Inlay für Sitzheizung IV Metall-Klimaregler V Cusco Typ OS Domstrebe mit BKVS VI Swap auf neues OEM Lenkrad in schwarz

WällerGT

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Fahrzeuge: GT86, schwarz

Wohnort: VG Gebhardshain

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. März 2018, 11:58

Hätte sicherlich auch ganz gut hier rein gepasst:

Kompletträder Sammelthread
"Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos, die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann."

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 207

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 343

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. März 2018, 13:00

Habe den ersten Post dorthin kopiert.

Hier kann ja gerne darüber diskutiert werden.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Boxerfreund

Anfänger

  • »Boxerfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeuge: Subaru Legacy Diesel, Toyota GT 86, früher Alfetta GT, Alfasud Alfa 156 und Alfa 33

Wohnort: Zürich

Beruf: Technischer Planer

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. März 2018, 21:03

Lt. Internet: 9 kg

Einzig, ich finde die irgendwie nur in 5x114 (ich habe aber auch nur sehr kurz gesucht)



Ja klar eine Fünfspeichen Felge wird nie sonderlich leicht sein - Wenn du mehr Speichen machst kannst du natürlich viel filigraner fahren, aber was die Reinigung anbetrifft ist dieses Design absolut Erste Sahne!
Kommt noch dazu dass sich Bordstein Rempler mit jedem handelsüblichen Nagellack ausbessern lassen. (Vorausgesetzt man hat eine Tochter die in der Gothic Szene verkehrt!) :)

Boxerfreund

Anfänger

  • »Boxerfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Fahrzeuge: Subaru Legacy Diesel, Toyota GT 86, früher Alfetta GT, Alfasud Alfa 156 und Alfa 33

Wohnort: Zürich

Beruf: Technischer Planer

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. März 2018, 21:24

Optisch finde ich es aller erste Sahne. Das ganze Gesamtpaket aus Felgen, Farben und Zubehörteilen ist sehr stimmig.

Frage mich allerdings wie sich die Kombination aus den Rädern, der Spurverbreiterung und den Federn fährt. Aber das ist ja auch eine sehr subjektive Geschichte.


Bisher bin ich 225/40 auf 8x18" mit 10mm Distanzscheiben hinten und den Eibach Pro Kit Federn gefahren. Da hatte ich nicht das Gefühl, dass man von den Distanzscheiben gross was gemerkt hätte. Ich denke nicht, dass das mit diesen Felgen sehr anders wird denn die ET ist ja gleich geblieben.

Ich habe die 225/40er gerne weil die einen relativ guten Abrollkomfort und vernünftigen Grip bieten ohne dass das spielerische Fahrverhalten des Autos verloren geht. Bin sehr gespannt wie sich die Pilot Sport 4 bewähren werden? Soll ja anscheinend ein sehr guter Reifen sein.

Jedenfalls sehen die 225er auf den 8,5 Zoll Felgen massiv besser aus als auf den 8 Zöllern weil die Flanken so schön rund gezogen werden!

https://ibb.co/dS5n4c