Sie sind nicht angemeldet.

.

TRS

Profi

Beiträge: 618

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 20. März 2018, 20:02

Nun, ein China RNS mit einer Auflösung die in die Region eines N7 geht wirst du weiterhin vergeblich suchen. Alle anderen Angaben bei den Teilen, zB Qualität der Touchfunktion, der vorinstallierten Software, Zuverlässigkeit etc. sind bei den Teilen leider immer sehr wage. Es gibt keine wirklich unparteiischen Bewertungen auf die man viel geben kann. Entweder es ist in die eine oder andere Richtung voreingenommen oder die Verfasser sind sehr subjektiv da Endverbraucher. Da hilft mE nur das Gerät der Wahl selbst zu testen. Die Unterschiede sind dabei, auch wenn sie auf dem Papier meist unerheblich erscheinen, doch recht deutlich. Ich hatte bis jetzt (innerhalb recht kurzer Zeit) 5 China RNS in den Fingern. Der Bereich ging dabei von gehtso bis Katastrophe.

Was deinem Wunsch am nächsten kommt ist das Xtrons PA77HGTP. Schon weil es eines der ganz wenigen China RNS mit DigitalOut ist und mE das absolut einzige was diesen mit dem GT86 Formfaktor vereint. Eine wirkliche Empfehlung kann ich dir nicht aussprechen. Ich hatte das Ding nicht in der Hand und habe mit anderen Chinas eher schlechte Erfahrungen. Letzeres relativiert sich aber bereits mit dem Anspruch auf Klangqualität. Das ist ein leidiges Thema und viele wolleb nicht hören das es halt auch Menschen gibt bei denen dieser Punkt eben erst an 4ter oder 5ter Stelle kommt und nicht an Pos. 1. Mir persönlich ist der Klang sehr wichtig (wenn auch sicherlich auf anderem Niveau als dem ein oder anderen Pro im Forum), dennoch meine ich das man auch die Position derer respektieren muss denen das vergleichsweise Wurst ist... (Ich hoffe jetzt kommt nicht die Grundsatzdiskussion #20 zu dem Thema)

Du siehst, du wirst dir bei der konkreten Frage ein Stück weit selbst die Antworten suchen müssen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TRS« (21. März 2018, 09:44)


McFruit

Schüler

Beiträge: 131

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

162

Mittwoch, 21. März 2018, 08:43

bestenfalls mittelprächtige Sound-Qualität


Kann das jemand in Relation zu dem Toyota Touch & Go setzen?

Wenn die mittelprächtige Soundqualität immer noch besser ist, als das, was das Touch & Go abliefert, ist vielleicht einigen dennoch geholfen. ;-)
GT86 Inferno Orange, KW Variante 3, OZ Ultraleggera graphit 8x18, Michelin Pilot SuperSport 225/40, Ragazzon-Abgasa
nlage, Innenraum Leder/Alcantara (anthrazit), Orangene braune Bremssättel, Carbon Seitenfinnen

I feel the need... the need for speed!

Beiträge: 919

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

163

Mittwoch, 21. März 2018, 11:43

Ich habe vor kurzem vom Touch and Gay auf das Joying JY-UM138P2 gewechselt.
Meine Endstufe wird nach wie vor über die High-Ausgänge des Radios bespielt (Amp hat auch High-Eingänge). Die Kiste ist stümperhaft gedämmt und ich habe fast nur MP3s von youtube.

Ich finde die Sound"qualität" im Vergleich zum Touch and Stop um ca. 100000% besser. Hifi-Spezis würden mich sicher gerne würgen, aber ich bin voll ends zufrieden :p Und mehr als glücklich mit dem Upgrade.
Auto Auto brummbrumm wutututututu

psyke

Meister

Beiträge: 2 349

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

164

Mittwoch, 21. März 2018, 11:47

Komm mal vorbei und wir stellen das Ganze so gut es geht ein. Nach dem Würgen.

Beiträge: 919

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

165

Mittwoch, 21. März 2018, 12:17

:D :D
Ist ja für Freitag angedacht. Hat Jens Dir Bescheid gesagt? Wenn nicht kannst Du uns beide würgen!
Auto Auto brummbrumm wutututututu

psyke

Meister

Beiträge: 2 349

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 21. März 2018, 12:38

Er sagte nur diese Woche, nicht wann. Aber Freitag ist okay!

Ich wiess man kann die Joying auch so konfigurieren, dass USB-Audio über Soundkarte klappt. Dann umgeht man das Radio an sich und kann per optischem Kabel in einen DSP. Das ist denke ich der beste Kompromiss wenn man nicht grade ein Tablet verbauen will.

Aber bei dir schau ich mir mal an was man per EQ vom Joying noch machen kann und Trennfrequenz/Anbindung an den Sub schau ich mir auch mal an.