Sie sind nicht angemeldet.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 915

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 762

  • Nachricht senden

41

Montag, 12. Juni 2017, 18:15

Thema hier angehängt/ zusammengeführt.

FreaQshoQ

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Graz / Österreich

Beruf: Ingenieur Motorenentwicklung

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 13. Juni 2017, 10:40

da nun schon 4 Intressenten da sind wird das Projekt in Realität gehn.

Zusätzlich können wir auch Sondergravuren oder Logos einfräsen . Hier ein Beispiel hab ein Katanaschwert zum Schaltknauf umgebaut und damit erweitert:

Hier Step by Step. Wobeis bei den Intake Blocks nicht nur mit einem dxf File hinhaun wird.







Die Teile werden in entsprechend guter Qualität ausgeführt und gefertigt.

FreaQshoQ

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Graz / Österreich

Beruf: Ingenieur Motorenentwicklung

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 18. Juli 2017, 10:07

hallo an alle die nun drauf gewartet haben

ich hab die intake powerblocks nun bekommen. es hatte noch lieferschwierigkeiten zwischen crawford und dem vertreiber gegeben, nach erhalt dürfte wohl klar gewesen sein weswegen.
leider ist ein teil davon schon ziemlich ramponiert angekommen wie als wäre es mehrere male runtergefallen oder geworfen worden wäre.
kerben, verformung an der dichtungsnut und pecker überall, das installationskit ist ohne beschädigungen angekommen
aber überzeugt euch selbst:







gut dass ich die in eigenregie fertigen werde, werde dann auch die eigens gefertigten verbauen.

mir ist aufgefallen dass die bauteile für linken und rechten zylinderkopf anders aussehen wie auf den bildern ersichtlich. deswegen der ganze aufwand auch x2. weiß auch nciht wie sich das beim fertiger niederschlagen wird da er nun 2 zeichnungen bzw dxf files verarbeiten muss. mehr dazu aber sobald die konstruktion mal steht
werde mir morgen und übermorgen freinehmen um die teile mal nachzukonstruieren bevor sie im auto verbaut werden.
morgen wird auch die erste leistungsmessung mit dem derzeitigen setup abgenommen. nun sollte alles recht schnell gehn

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

danfushi (18.07.2017), bossi (18.07.2017), Apro (18.07.2017), Eroxxx (18.07.2017), Michyboy (18.07.2017)

Eroxxx

Fortgeschrittener

Beiträge: 395

Fahrzeuge: Civic EP, GT86

Wohnort: Bayern, Bamberg

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 18. Juli 2017, 15:16

Bin gespannt :thumbup:

  • »nighthawk117a« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 779

Fahrzeuge: GT86 HKS Aut.

Wohnort: Quickborn

Beruf: Instandhaltung

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 18. Juli 2017, 17:20

die versandschäden sind fies !

Ja, die teile sind nicht identisch !!!


hatte die teile ja auch mal drin, ich habe eine Leistungssteigerung gemerkt, auch ohne leistungsmessung.

gruß

mctwist

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Fahrzeuge: '2016 Pearl White

Wohnort: Main Taunus

Beruf: Berater

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 18. Juli 2017, 17:40


hatte die teile ja auch mal drin, ich habe eine Leistungssteigerung gemerkt, auch ohne leistungsmessung.

gruß

Darf man fragen, warum du sie jetzt nicht mehr drin hast?
Die Stoßstange ist aller Laster Anfang.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 582

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 417

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 18. Juli 2017, 19:49

Er hat einen HKS-Kompressor verbaut.

FreaQshoQ

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Graz / Österreich

Beruf: Ingenieur Motorenentwicklung

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:15

kleines update:

leider wird es nun wieder eine verzögerung geben.
ich habe gestern damit angefangen die teile zu vermessen und zu konstruieren.
das grundmodell eines der teile mit allen konturen steht bereits im 3D
das vermessen mit der schiebelehre ist bei diesen bauteilen aufgrund der vielen radien und schrägen konturen leider nicht gar so gut machbar oder wenn nur ungenau.
aufgrund dessen habe ich die teile heute noch zur 3d vermessung der schraubpunkte und intake ausnehmungen gegeben um ein sauberes modell abliefern zu können.
allerding wird die vermessung aufgrund hoher auslastung bis ende nächster woche dauern dann kann das 3d modell ausdetailiert werden.

nachdem ich nun gestern die erste leistungsprüfung mit derzeitigem setup absolviert habe gibts bereits einen anhaltswert. sofern die teile nächste woche vom vermessen zurück sind wird am darauffolgenden wochenende gleich verbaut und der nächste termin für die messung vereinbart. die tage darauf sollte ich dann bereits wissen wie das mit den kosten der fertigung aussieht

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bossi (21.07.2017)

wom

Profi

Beiträge: 903

Fahrzeuge: Seat Ateca 2.0 FR , GT86 , Kinderschokoladenorange , Leder , wärmer/kälter , lauter , schöööööön und so herrlich "unvernünftig" , KW V3 incl. Sturzschrauben usw , Setrab-Ölkühler , Greddy-Ansaugung , Krümmer und 2x 200-Zeller , Tarox 6 Kolben-Bremse VA geschlitzt , Stahlflex VA + HA , leichte Schwungscheibe , Overpipe , IRP-Shifter alles by Budde , RSD , P3-Cars-Anzeige , Alcantara-Lenkrad usw , Streben V + H , Ü-Bügel by cardiff uvm ... achja , sone "unvernünftige" LC4 hat das wom auch noch :-)

Wohnort: an der Gras-Grenze !

Beruf: Schreibtisch-Turner (^-^)

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 20. Juli 2017, 20:44

ahoi ,

bei DER Qualität der Teile hätte mir mein Meister
sogar vor vielen vielen Jahren (>30) in der Ausbildung
beide Arme und Beine abgehackt :-)

aber ich häng mich hier mal an und
bin gespannt auf deine Ausführung ....

und wenn dann der Preis passt ... :thumbup:

ist ja doch eine Option :D

gruß

wom
no Risk , korrigiere : no GT86 .... no Fun !

  • »nighthawk117a« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 779

Fahrzeuge: GT86 HKS Aut.

Wohnort: Quickborn

Beruf: Instandhaltung

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

50

Freitag, 21. Juli 2017, 22:48

warum machst du dir denn eigentlich die ganze Arbeit ?


PS:

ich hab die ganze Geschichte doch schon vor längerem hier angeboten.

damals gab es ein paar Interessenten, aber eine riesen Nachfrage gab es nicht.

das hat nix mit der Qualität oder dem preis der teile zu tun denke ich. hatte auch Sammelbestellungen angeboten um bessere preise zu erhalten. ( das währe auch immer noch möglich )

FreaQshoQ

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Graz / Österreich

Beruf: Ingenieur Motorenentwicklung

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 10. August 2017, 10:04

hallo leute,

wieder gibts ein kleines update. die teile sind zurück aus der vermessung und genau bis aufs 1000stel.
übers wochenende wurden die teile nun fertig auskonstruiert und mal eingebaut




der einbau ging relativ schnell und einfach von statten und ist auch für einen laien auf alle fälle machbar. lediglich die bleche über den kraftstoff rails sind etwas blöd auszufädeln.
die schrauben mit magnet oder sehr vorsichtig rausnehmen, hab ne schraube ne 3/4 stunde lang im motorraum suchen müssen :thumbsup:
im installationskit war alles enthalten was zum einbau nötig ist. es müssen auch keine kabel abgesteckt werden sondern lediglich die halter und clips aufgemacht werden




sobald die erste leistungsmessung vielversprechende ergebnisse liefert werden die zeichnungen abgeleitet und zum fertiger geschickt.

rein subjektiv beim fahren betrachtet empfindet man das was das dynodiagramm zeigt, nämlich die verschiebung der leistungskurve in höhere drehzahlbereiche
sobald die nockenwelle umschaltet merkt man das auch mMn
aber das lass ich mir dann noch bestätigen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bossi (10.08.2017)

Susurs

Fortgeschrittener

Beiträge: 377

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 10. August 2017, 10:38

Wenn die Leistungskurve sich in höhere Drehzahlbereiche verschoben hat, hast Du vermutlich die Ansaugbrücke abgesägt und nicht verlängert :-D

Die Spitzenleistung sollte etwa 500rpm früher anliegen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
HKS GT86 Aero rot ohne Frittentheke, Bastuck ab Frontpipe, Seibon Carbon/GFK-Haube mit Aerocatches und Heckklappe. ST XTA Gewindefahrwerk mit Abstimmung von Weber Motorsport, XXR 8x18 für den Sommer und Valenti Smoked Rückleuchten.

Beiträge: 798

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 10. August 2017, 10:50

Ja, susurs, war mir auch aufgefallen. Oder etwas ist schief gelaufen. Ich dachte, mit den Dingern verbessert sich der Drehmomentverlauf.
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

CTO79

Profi

Beiträge: 595

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 10. August 2017, 10:54

Ja, die Spitzen-PS-Leistung sollte früher also bei ca 6500rpm anliegen anstelle ca. 7000rpm (OEM)

Crawford blocks

FreaQshoQ

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Graz / Österreich

Beruf: Ingenieur Motorenentwicklung

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

55

Freitag, 22. September 2017, 11:27

hallo leute, leider wirds mit den powerblocks wenn erst nächstes jahr was werden,

aufgrund eines beinproblems kann ich seit einiger zeit das auto nicht mehr bewegen und konnte das teil noch nicht abstimmen lassen
eine verbesserung ist jedoch schon spürbar gewesen nach dem einbau

update folgt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bossi (22.09.2017)

bossi

Schüler

Beiträge: 60

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport MJ2016

Wohnort: Offenburg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

56

Freitag, 22. September 2017, 12:53

danke für die Info und eine gute Besserung!

Du meintest, dass du schon ein Unterschied merkst. Sind bei dir beide Kats Standard?

Oder gibts hier sonst wen, der keine Standard Kats hat, sondern z.B. 200 Zeller und was über die Kombo mit Powerblocks sagen kann?

Eroxxx

Fortgeschrittener

Beiträge: 395

Fahrzeuge: Civic EP, GT86

Wohnort: Bayern, Bamberg

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 13. März 2018, 21:24

GIbts schon was neues?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kohlenstoff (22.03.2018)