Sie sind nicht angemeldet.

860

Meister

Beiträge: 2 777

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

41

Montag, 12. Februar 2018, 09:13

Ich habe da noch einen Gedanken zum Chromfinish und der Dimensionierung der Enrohre. Also das letzte 4-Zylinder-Boxermotorauto in meinem Besitz hatte auch zwei verchromte Endrohre. Die Dimensionierung war so, dass die Querschnittsfläche im Vergleich zur Querschnittsfläche der Toyobaruendrohre etwa (also grob über den Daumen gepeilt) ein fünftel war und damit genau dem Verhältnis der Motorleistungen entspricht.

Also alles easy am Heck ;)
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dave_man (12.02.2018)

Beiträge: 766

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom. Opel Calibra 2L16V Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

42

Montag, 12. Februar 2018, 11:21

bei meinem Megane sieht man das Endrohr gar nicht -- sieht einfach noch besser aus.
Ein Endrohr, das man aussen gar nicht sieht, sieht gar nicht aus.

Ich habe da noch einen Gedanken zum Chromfinish und der Dimensionierung der Enrohre. Also das letzte 4-Zylinder-Boxermotorauto in meinem Besitz hatte auch zwei verchromte Endrohre. Die Dimensionierung war so, dass die Querschnittsfläche im Vergleich zur Querschnittsfläche der Toyobaruendrohre etwa (also grob über den Daumen gepeilt) ein fünftel war und damit genau dem Verhältnis der Motorleistungen entspricht.
Ich schätze so einen Vorläufer des Automobils hatte ich auch mal. Aber Faktor fünf der freien Endrohröffnung? Eher Faktor zehn.

Und bei uns ist das doch gar keine Chromoptik, oder? So oft gucke ich mir die Endrohre nicht an, aber sahen sie nicht eher nach Edelstahl gebürstet aus?
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nickmann (12.02.2018)

860

Meister

Beiträge: 2 777

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

43

Montag, 12. Februar 2018, 12:10

Aber Faktor fünf der freien Endrohröffnung? Eher Faktor zehn.

"grob über den Daumen" ;)

Aber Du liegst mit Deiner Schätzung nah dran, es sind 1060 mm² zu 11612 mm²
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Grinsekatz

Schüler

Beiträge: 112

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

44

Montag, 12. Februar 2018, 12:22

Für 200 PS finde ich das Gesamtpaket aus Sound und Design völlig OK. Wäre der Auspuff lauter, hätte ich Probleme mit der Standard-Soundanlage das Radio noch zu verstehen.

Michael

Fortgeschrittener

Beiträge: 541

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

45

Montag, 12. Februar 2018, 12:23

Für 200 PS finde ich das Gesamtpaket aus Sound und Design völlig OK. Wäre der Auspuff lauter, hätte ich Probleme mit der Standard-Soundanlage das Radio noch zu verstehen.

Das klingt schwer nach "Soundgenerator" nicht abgeklemmt und ganz sicher nicht nach der OEM AGA.

Nickmann

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Account Manager im Bereich Fahrzeugvisualisierungen

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

46

Montag, 12. Februar 2018, 17:47

Definitiv :D Den Serien-ESD hört man innen nur bei ordentlich Drehzahl, ansonsten tut das Sound-Röhrchen seine Arbeit.

Genau das habe ich bei tobikf auch schon nicht verstanden. Also entweder ich hab Schwierigkeiten den Soundgenerator vom OEM-ESD akustisch zu unterscheiden oder hier verwechseln manche meines Erachtens den "Ursprung" des lauten Sounds bei hohen Drehzahlen. Wenn ich nämlichen meinen BRZ ausdrehe, höre ich vor lauter Sound-Röhrchen absolut nichts anderes mehr, weswegen ich mich frage wie alle denn den Klang der OEM-AGA bei hohen Drehzahlen beurteilen können.

Klar, wenn ich von außen davorstehe und einer meine Karre hochdreht, hört man bisschen was. Aber das wird meinem Gehör nach im Innenraum total vom Soundgenerator übertönt, was nicht gerade für die Lautstärke OEM-AGA spricht. Ich glaub so wirklich kann man sich nur ein Bild machen, wenn man den Soundgenerator abklemmt. Oder ich höre falsch! 8o

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 787

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 710

  • Nachricht senden

47

Montag, 12. Februar 2018, 17:51

wenn man den Soundgenerator abklemmt.


Braucht man nicht. Im Handschuhfach auf dem 12V-Anschluss ist ne Stopfen, der passt genau auf den Ausgang des Soundgenerators keine 50 cm darunter. Dann kann man auch nach Ausspuffsound horchen ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nickmann (12.02.2018)

Nickmann

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Account Manager im Bereich Fahrzeugvisualisierungen

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

48

Montag, 12. Februar 2018, 17:58

Du meinst damit kann man das "Loch" des Soundgenerators vom Innenraum aus verschließen ohne Fummelei im Motorraum? Dann wäre das ja easy erledigt, dann teste ich das mal.

Danke!

860

Meister

Beiträge: 2 777

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 490

  • Nachricht senden

49

Montag, 12. Februar 2018, 18:14

dann teste ich das mal.

Profis und Anhänger der reinen Lehre schmeißen das ganze Geraffel anschließend raus, manch Einer soll das neue Auto bereits ab Händler so übernomen haben. ;)

Verschluss der Öffnung am Ansaugschlauch
billig > 40 mm HT-Rohrstopfen
schöner > 3D-gedruckter Spezialstopfen
teuer > gedrehter Alustopfen mit Lasergravur z.B. "hier fehlt unnötige Masse"
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

psyke

Meister

Beiträge: 2 286

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 13. Februar 2018, 09:15

Stopfen aus dem Drucker?

Mensch, wo gibbet denn sowas?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Nickmann

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Account Manager im Bereich Fahrzeugvisualisierungen

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:11

Ist die günstigste Lösung zum Testen :) Kann man von halten, was man will. Man kann auch sagen, man muss keinen lauten ESD montieren und hat trotzdem innen einen sportlicheren Sound - andere würden sich sowas wünschen ;)

Also ich beschwere mich auch nicht gerade über das Teil, schließlich werden dort ja auch keine Geräusche künstlich erzeugt wie bei so manch anderen teuren Autos, sondern nur das tatsächliche Ansauggeräusch in den Innenraum übertragen. Andere zahlen in Form eines offenen Pilzluftfilters von K&N und Co. viel Geld dafür ;)

Dennoch würde ich mal gerne die Soundqualität des OEM-ESD kennenlernen, da ich bezweifle, dass man da allzu viel von hört. Ich probiere das mal mit dem Stopfen aus und schau ob ihr recht habt :whistling:

Michael

Fortgeschrittener

Beiträge: 541

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:47

Ein gutbewährter Trick ist auch das umklappen der Rückenlehne ;)

Beiträge: 1 267

Fahrzeuge: Scion FR-S

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 13. Februar 2018, 11:09

oder im MIttelteil des Endschalldämpfer 2 Rohrbögen einschweissen
und es klingt nach 200 PS...
Special thanks to TOMEI USA

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nickmann (13.02.2018)

Fancy

Schüler

Beiträge: 53

Fahrzeuge: GT86 Silver

Wohnort: Berlin

Beruf: Front-End Developer

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 13. Februar 2018, 11:39

oder im MIttelteil des Endschalldämpfer 2 Rohrbögen einschweissen
und es klingt nach 200 PS...
erzähl mir mehr :D
GT86 Silver - BiJp AGA - Scheibentönung - Lampen Tönung - Rückfahrkamera - Greedy Air InTake Snorkel....mehr folgt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nickmann (13.02.2018)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 787

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 710

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 13. Februar 2018, 14:29

Bitte zurück zur Überschrift ;)

NordicGT86

Schüler

Beiträge: 89

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 13. Februar 2018, 17:17

Habe den Stopfen getestet, vorrausgesetzt es gibt nur das eine Loch wo er reinpasst?

Falls ja a)war er nicht richtig drin; b)stopft er nicht richtig oder c) hab ich kein gutes gehör, denn ich hab keinen Unterschied gehört. Kann den Auspuff somit nicht beurteilen. Mag das Bansheegeheule aber auch^^ Klingt nach Need for Speed :D :D :D
Driving is love, GT86 is life.

Metal beim Fahren beruhigt und bringt die Seele ins Gleichgewicht. :thumbsup:

Nickmann

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Account Manager im Bereich Fahrzeugvisualisierungen

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 13. Februar 2018, 17:54

Könnte mir vorstellen, dass das Ansauggeräusch schon einige dB hermacht und der dünne Plastikstöpsel da zur Dämmung unterdimensioniert ist.

So richtig testen kann man das dann wohl nur mit den von 860 genannten Methoden oder einem alternativen Ansuagschlauch, der dann den Soundrüssel überflüssig macht.

Ich frage mich auch, ob z.B. ein Bastuck-ESD gegen das Ansauggeräusch des Soundgenerators überhaupt ankommen dürfte. Ein Sport-ESD ist ja lauter, aber wahrscheinlich ohne Catback-Anlage nicht laut genug.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 787

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 710

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 13. Februar 2018, 18:05

Zurück zum eigentlichen Thema pls.

B3rnd

Schüler

Beiträge: 62

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 13. Februar 2018, 20:01

Weitere Umfrage "beliebteste Nachrüst AGA ?"

Macht es Sinn, nach dem hohen Anteil an "umgebauten AGA´s" nach der beliebtesten zu Fragen ?
Also eine weitere Umfrage dazu ?

Ich werde hier stark in Versuchung geführt :whistling:
Sollte eine vernünftige Signatur im "Auto-Forum" nicht schwarz und aus Gummi sein ? 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nickmann (14.02.2018)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 382

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 14. Februar 2018, 01:23

Ich würde NEIN sagen.

Dafür ist das ganze Thema zu subjektiv.
Was mir gefällt, muss noch lange nicht deins sein.

Da hilft nur Anschauen und Probehören.