Sie sind nicht angemeldet.

Kaminari

Schüler

  • »Kaminari« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Beruf: Sysadmin Dompteur

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

21

Montag, 12. Oktober 2015, 14:31

Das wären dann ca. 250 € für den "Rest" wie Kleinsachen,.... das kostet mache Inspektion gesamt 8|
177 EUR Netto, um genau zu sein.
z.B. Bremsflüssigkeit + Bremsflüssigkeitswechsel, Wischerblätter, Filter, Dichtungen, Montagereiniger, Desinfektionsmittel.
Comprehend that which cannot be known

psyke

Meister

Beiträge: 2 196

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

22

Freitag, 11. Dezember 2015, 23:48

Sorry ich hatte mich das letzte Mal mit meinem Kilometerstand total vertan, jetzt bin ich bei 91tkm und war gestern bie der 90er Inspektion - 600 Euro.

Mit Bremsflüssigkeit, Öl Hinterachsdiff, Ölwechsel, alle Filter und Dichtungen, Tausch der Zündkerzen. Arbeit waren 200 Euro, da sind die mir allerdings entgegen gekommen, denn der Motor musste angehoben werden und die haben deutlich länger gebraucht, es aber nicht in Rechnung gestellt.

Gab auch einen kostenlosen Ersatzwagen und viel Mitleid der Servicekräfte für die hohe Rechnung.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 000

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

23

Samstag, 12. Dezember 2015, 20:06

Da kann man bei dem ganzen Aufwand aber mit leben.

90.000´er ... 8|
Wahnsinn.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

McDux

Profi

Beiträge: 1 060

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 13. Dezember 2015, 13:40

Für mich als Nicht-Techniker: der Motor muss angehoben werden wegen dem Kerzentausch?

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

VeilSide

Meister

Beiträge: 2 203

Fahrzeuge: トヨタ ハチロク

Wohnort: Ostalb

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 13. Dezember 2015, 14:01

Angehoben oder Abgesenkt, je nach vorhandener Technik in der Werkstatt.
Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

Beiträge: 1 257

Fahrzeuge: Scion FR-S

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 13. Dezember 2015, 14:53

wie jemand anders schon geschrieben hatte..

Das Anheben oder Absenken des Motors ist nicht der Riesenakt.

Motorlager lösen und schon sind ein paar Zentimeter mehr Luft da.

Ist natürlich ein Mehraufwand der zu den recht teuren Kerzen dazuberechnet wird.
Special thanks to TOMEI USA

katty262

Meister

Beiträge: 1 839

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS,

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 913

  • Nachricht senden

27

Montag, 14. Dezember 2015, 08:01

Interessant wäre zu erfahren, wie viel AW`s Toyota dafür vorsieht, bzw. berechnet. Wenn man das zum ersten mal macht, stehen da mit Sicherheit 1 -1,5 Std. auf der Uhr. Wenn Du das jede Woche machst, ist das in 10 Minuten erledigt. Absenken geht übrigens schneller als anheben, da der Ansaugtrakt nicht demontiert werden muss (darunter ist im Block die Gewindebohrung in der das Anhebewerkzeug eingeschraubt wird). Beim Absenken werden auch nicht die Motorlager gelöst sondern die 4 Schrauben des Hilfsrahmen auf dem alles steht.

Liebe Grüße

katty262
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

tiro

Fortgeschrittener

Beiträge: 342

Fahrzeuge: MR2 W3 - GT86

Wohnort: Aschersleben

Beruf: Elektromeister

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 12. Mai 2016, 23:59

Zitat

stehen da mit Sicherheit 1 -1,5 Std.

- Kühlflüssigkeit ablassen
- weitere Medien sperren
- alle elektrische Stecker abziehen inkl Batterie
- Abgasanlage demontieren
- Motor-Kupplung trennen
- Motor an/ab heben
- Zündspule demontieren
- Kerze wechseln
schnell umgedreht alles zusammen bauen
dann probe fahren :D
Rechnung stellen ;(
---------------------
ca 3Std

mfg tiro

katty262

Meister

Beiträge: 1 839

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS,

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 913

  • Nachricht senden

29

Freitag, 13. Mai 2016, 07:37

Wow Tiro,

3 Std. sind ne Ansage. Hast Du das selbst gemacht (Respekt :thumbup: )? Beim ersten mal dauert es natürlich entsprechend länger. Wir haben vor kurzem nen ganzen Boxer raus gerupft (und das nicht in einer Werkstatt, also ohne Bühne). Mit 3 Mann war lag der Motor nach 25 Min. vor dem Auto (was dann aber auch neuer persönliche Bestzeit war :-))). Dafür haben wir eine halbe Std. Rüstzeit gehabt, wovon am längsten der Zusammenbau des Motorlifts beanspruchte :-)) ;(

:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

tiro

Fortgeschrittener

Beiträge: 342

Fahrzeuge: MR2 W3 - GT86

Wohnort: Aschersleben

Beruf: Elektromeister

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

30

Freitag, 13. Mai 2016, 07:54

Das haben das Boxenteam von Subaru gemacht. Die Schrauben von der orginalen Abgasanlage, war das einzige Problem. Ich war nur der Zahlmeister.

Mfg tiro

Crash-Lexy

Anfänger

Beiträge: 11

  • Nachricht senden

31

Freitag, 20. Mai 2016, 22:52

Wenn die bei ner 90.000 Km Inspektion keine Teile gewechselt haben, wäre ich mir irgendwie nicht so sicher, das die die Inspektion gut gemacht haben. Sicher das da nicht der Azubi dran war?

BLUEMICA

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 19. Dezember 2017, 19:02

Ich war heute auch beim 90000er service. Bremsen mache ich selber, sind aber noch nicht fällig. Habe 432 Euro bezahlt bin eigentlich sehr zufrieden damit :)
Mein Blauer

sparsam = spaßarm :thumbsup:

Sharkfin ✅ Chrom-Seitenfinnen ✅ Stickerbomb Innenraum ✅ Alcantara-Lenkrad ✅ Valenti smoked ✅ R3H3 8x18 ET35 ✅ Eibach Pro Kit ✅ next:??

chris_83

Fortgeschrittener

Beiträge: 373

Fahrzeuge: Toyota GT 86, asphalt grey

Wohnort: Hamburg

Beruf: IT

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 1. Februar 2018, 12:22

Haben mittlerweile mehr User die 90.000er machen lassen?

Mein GT hat jetzt 78 tsd. km drauf und damit steht im April zeitlich die 90 tsd. Inspektion an. Aber mit dem Kostenvoranschlag habe ich nicht gerechnet...

Zumal ich garantiert noch neue Bremsbeläge brauche, es sind noch die ersten drauf...


Michael

Fortgeschrittener

Beiträge: 482

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 1. Februar 2018, 13:29

Tjoa, was willste hören? Bis auf Zündkerzen und vllt. noch Bremsflüssigkeit wechseln kannst das auch entspannt selbst machen.

In jedem Fall würde ich das Öl anliefern und Luft- und Frischluftfilter selbst besorgen und tauschen.

ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 1. Februar 2018, 13:40

Ich finde 42,19 € Netto für eine Zündkerze schon recht üppig.

MfG

Lars

dave_man

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Fahrzeuge: Toyota GT86 - Bj 2016 - inferno orange metallic

Wohnort: Meinersen

Beruf: Kommunalbeamter

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 1. Februar 2018, 15:11

Sind das nicht spezielle Zündkerzen? Irgendwas mit Platin?
___________________________________________
1. Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic - Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W

2. Dacia Logan II MCV - Bj. 2015 - Familienkutsche

860

Meister

Beiträge: 2 555

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 1. Februar 2018, 15:44

Ich finde 42,19 € Netto für eine Zündkerze schon recht üppig.

Der Werkstattpreis für Zündkerzen ist genau so wie der Motorölpreis um ca. 100% zu hoch.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Beiträge: 914

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 1. Februar 2018, 16:07

Die Zündkerzen kannst du für nicht mal 15,-€ bei ebay abgreifen..ob das dann aber die mit Strontium angereicherten Power-Glimmer sind, die direkt nach dem Fukushima-Vorfall produziert wurden ist fraglich.

katty262

Meister

Beiträge: 1 839

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS,

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 913

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 1. Februar 2018, 16:12

Die Kalkulationsfreiheit ist groß. Die Richtkalkulation bei Subaru für die 105.000er (da werden ja erst die Kerzen gewechselt) sind 19 AW + 9 AW für die Kerzen. Kann natürlich variieren, wenn Zusatzarbeiten (z.B. Festgerostete Schraube) dazu kommt. Der Std. Lohn der hinter einer AW steckt ist natürlich individuell. Die ET Auswahl an nicht herstellergebunden Produkten ist auch individuell kalkuliert. Lasse Dir doch einfach mal einen KV von einer anderen Werkstatt geben.

Es ist z.B. auch usus, das wenn der Inspektionsintervall der Kerzen (90/105.000Km) nur Zeitlich aber nicht Kilometermäßig erreicht wird, dann bleiben die Drin. Eine Zündkerze altert bei stillstand nicht so wie z.B. Bremsflüssigkeit, Zahnriemen oder Öle.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Ähnliche Themen