Sie sind nicht angemeldet.

psyke

Meister

  • »psyke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 286

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 16:16

Ach nix dramatisches, betraf ja nur diese eine pp52.

Also hätten wir gefragt, hätten wir die sicher bekommen!

Beiträge: 60

Fahrzeuge: Toyota GT 86 rot

Wohnort: Rees

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 19:12

Klingt interessant das Ganze!
Darf man fragen, was der Spaß gekostet hat? (gern auch per pn)

psyke

Meister

  • »psyke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 286

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 23:26

Einfach googlen, die dinger gibt es ja überall zu kaufen. Beim Onkel C wurde dann halt das grundlegende Setup erstellt, welches nun alle GT86-Fahrer nutzen können.

GT86

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Fahrzeuge: GT86, 330i SMG

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

44

Freitag, 22. Januar 2016, 23:55

Oh schade, ich les hier so wenig. Ich habe den GT im Herbst 2013 schon mal für die 52DSP einmessen lassen. Hab aktuell die PP10E-D Box mit den zwei 10 Zöllern dran.

B3rnd

Schüler

Beiträge: 61

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 12. Dezember 2017, 20:46

Neues System BRZ Bj 2018 interessant ?

Ist hier das System vom 2018 BRZ (weiß leider nicht viel mehr aus was im anderen Thread zum Modelljahr 2018 BRZ => Modelljahr 2018 BRZ) interessant ?

Ich habe während der Probefahrt im 2017 BRZ das Radio aus gemacht weil, das ein klares NO-GO war für mich...
Also für mich ist klar, SOUND Upgrade ist ein MUSS, allerdings ist noch nicht klat wieviel.

Das Neue "Radio-Navi-System" soll aber drin bleiben, sonst sprengt es meinen Kostenrahmen.
Daher ist ein DSP eine für mich interessante Möglichkeit.

Hoffe ich frag hier nicht nach "kaltem Kaffee" :whistling:
Sollte eine vernünftige Signatur im "Auto-Forum" nicht schwarz und aus Gummi sein ? 8)

GT86

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Fahrzeuge: GT86, 330i SMG

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 11:10

Also wenn Deine Frage ist, ob es beim 2018er Modell funktioniert - die Match Endstufen können in jedes System integriert werden, das im Bezug auf die Stecker ISO-konform ist. Und sei es durch Adapter.

bdn

Fortgeschrittener

Beiträge: 183

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 20:02

Als Nutzer und sicherlich Nicht-Profi würde ich sagen, dass ein DSP System fast immer ein Schritt in die richtige Richtung ist. Es sei denn die HU ist viel zu kacke oder eh schon ganz toll.
Aber auch da gilt: shit in, shit out und deine Türen dämmen kann es auch nicht. ;)

Ich bin beim 17er GT mit dem TG2 und vor allem dem Navi sehr zufrieden. Slow as f***, macht aber was es soll und das gut. Deswegen ist es drin geblieben. Nach Rücksprache hier im Forum einen Match DSP (den ich noch hatte) + zugehörigen Sub reingebaut...abstimmen lassen(!)... glücklich sein. Für mich reichts.

Grüße

B3rnd

Schüler

Beiträge: 61

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 28. Januar 2018, 14:47

2018 neue Radio / Navi einheiten 7" Zoller

Ich bin immer noch interessiert an dem Thema ...
Doch die MY 2018 haben 7" Radios, was ändert das ? Kabel/Stecker/ ...
Bisher weiß ich nicht ob nur die Radios geändert wurden, oder auch die Lautsprecher.
Neue Lautsprecher würden neues Soundfile bedeuten, wenn ich das richtig verstehe, oder bei einer HIFI Schmiede einstellen lassen.

Welches DSP ? das gibt es ja 4er 5er 6er Kanal

SUB finde ich die Untersitz Model (leider keine von MATCH gefunden) interessant preisliche günstiger, und bringen einem den Bass körperlich näher (als im Kofferraum).

Da es für mich finanziell jetzt vermutlch nicht möglich sein wird, +800€ auf einmal nachzurüsten, werde ich vermutlich die Salamitaktik anwenden (Scheibchen weise => erst DSP dann SUB)

Handwerklich bin ich nicht unbegabt, Türdämmung könnte ich mir vorstellen, aber wenn es ohne geht würde es mir besser gefallen. Eine Hutablage und ein SUB habe ich mir auch schon mal eingebaut, also der self-Made-Anteil kann geleistet werden.

Die Frage ist Aufwand /Nutzen bzw. Preis/ Leistung.

800€ DSP (MATCH System) VS 800€ andere komponenten
"quick and easy" VS Selbst Bau diveres Komponenten

Was ich hier so rausgefunden habe, scheinen die meisten von Ihren DSP (MATCH) zufrieden zu sein, daher wollte ich diesen Weg gehen, aber bin gerade etwas unschlüssig unterwegs ;(

Wenn der Beitrag hier nicht passt, bitte verschieben :whistling:
Sollte eine vernünftige Signatur im "Auto-Forum" nicht schwarz und aus Gummi sein ? 8)