Sie sind nicht angemeldet.

koven

Anfänger

  • »koven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Januar 2018, 20:54

Stoßstange Reparaturkosten

Hallo Zusammen,

Ich Vollhonk hab es geschafft anstatt die Handbremse zu ziehen, den Gang raus zu machen.
Böse Kombination :cursing:
Das Auto kam dann nach ca. 50 Meter an einem Erdhügel zum stehen.
Fuck, da hat ich dusel, die alternative wäre böse gewesen.



Optisch sieht man eigentlich nix, allerdings hat es irgendwelche Plastik Steben zerbröselt.


Wie ist da eure Einschätzung?
Muss nur die untere schwarze schürze neu?
Komplett neue Stoßstange?
was kost der Spaß?


Vollkasko ist vorhanden, aber ob sich das lohnt?



Beiträge: 561

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Industriemechaniker

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Januar 2018, 21:35

Der „Mattschwarze Diffusor“ und die Stoßstange sind ein und das selbe Teil, nur ist das eine lackiert und das andere nicht.
Deshalb sieht es so aus als wären das zwei separate Teile.
Tausch der kompletten Stoßstange würde ca. 300€ für die unlackierte Stoßstange +ca. 350€ Lackierung und +Montage kosten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

koven (22.01.2018)

koven

Anfänger

  • »koven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Januar 2018, 22:49

Schade, hatte gehofft dass nur das schwarze Teil neu muss.

Bin auf alle fälle froh, dass das Auto sich nicht für den Abhang entschieden hat.

Sheldon

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Fahrzeuge: Subaru BRZ Automatik WR-Blau

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Januar 2018, 07:18

Also mit 300+350 für neue Stoßstange+Lackieren kommst du auf keinen Fall hin!

Aber die Frage ist, ob es nötig ist. Der Pfuscher sagt: Rüttel dran rum, guck ob es hält und geh auf Risiko. Der Vorsichtige sagt: Schick ihn auf die Bühne, guck drunter, was gebrochen ist und entscheide dann.

Beiträge: 1 220

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 233

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Januar 2018, 09:22

Auf jeden fFll Plan B!!

Für mich sieht´s so aus, als hätte sich der GuTe mit dem Endrohr des Auspuffs abgestützt.

Also besser mal nachschauen, ob das was verspannt/verbogen ist. Dadurch würde natürlich die Gefahr von Vibrationsrissen ansteigen.
Wenn da was krumm ist, Klemmen losmachen und den Auspuff wieder spannungsfrei montieren.

Genauso mal nachschauen, was an der Schürze jetzt wirklich kaputt ist. Dieses Gitterfragment sieht merkwürdig aus, nicht dass das von der
Zwangsentlüftung des Kofferraums ist.

Hast du schon mal den Kofferraum Boden und die Styroporteile herausgenommen und dir das Bodenblech angeschaut?
Mit einer Lampe kann man dann schön in die Ecken schauen.

Viel Glück Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

koven

Anfänger

  • »koven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Januar 2018, 16:38

Das Auto war jetzt auf einer Hebebühne.
außer diesen beiden Plastik teilen ist alles mehr oder weniger ganz geblieben. (paar Kratzer, ein Endrohr ist leicht verbogen und die untere Leuchte ist aus der Verankerung gesprungen)
Die Plastik Teile sind sogar geklipst.
Ich mag den Toyobaru immer mehr :thumbsup:


jetzt stellt sich mir nur noch die Frage wo ich die Teile herbekomme.
Die Teile verbinden den „Mattschwarze Diffusor“ (nennt man den so?) links/rechts mit der Karosserie.
Stabilisieren also ausschließlich den unteren Teil der Stoßstange.
Die sind ca. 15cm lang, abgewinkelt, und werden auf der einen Seite eingehängt, auf der anderen geklipst.

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Zwischen Kliniken und Störchen

Beruf: Prüfingenieur

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Januar 2018, 16:47

Meine Erfahrung dazu: Mein GT hatte diese Fixierungen als ich ihn gekauft habe, nicht dran. Erst nach dem ich die Tauschschürze bekommen habe, waren die Teile dran. Geht zur Not also auch ohne.

Jedenfalls hatte ich mal bei subaruparts rumgeschnüffelt, vielleicht hilft die die Skizze oder Bilder weiter. Eventuell bekommst du die ja bei Subaru nachbestellt, sofern sie dort auch angebaut werden.

2013er Modell Für das 2017er BRZ Modell sind die gleichen Teile gelistet.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 443

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 623

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Januar 2018, 17:00

jetzt stellt sich mir nur noch die Frage wo ich die Teile herbekomme.


Werkstatt/ Händler mit dem gleichen Emblem wie auf dem Auto?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rle (24.01.2018)

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 311

Danksagungen: 431

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Januar 2018, 17:23

jetzt stellt sich mir nur noch die Frage wo ich die Teile herbekomme.


Werkstatt/ Händler mit dem gleichen Emblem wie auf dem Auto?

Ach komm, ernsthaft, das wäre ja wohl zu simpel um wahr zu sein.
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

koven

Anfänger

  • »koven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Januar 2018, 17:29

Ich geh da immer zum Mechaniker meines Vertrauens.
Naja, muss der halt suchen.

Ähnliche Themen