Sie sind nicht angemeldet.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 437

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 621

  • Nachricht senden

21

Samstag, 20. Januar 2018, 20:27

Serie, mir erschließt sich immer noch nicht der Sinn da was zu wechseln, außer ich mag den rückwärtigen Verkehr blenden.

Rückleuchten verstehe ich noch, da ich ja dann Wagen anschaue, aber die Kennzeichenbeleuchtung soll nur das Kennzeichen beleuchten und die selbst sind kein Designelement wie ne Rückleuchte.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Natz (21.01.2018)

Haiselar

Schüler

Beiträge: 76

Fahrzeuge: Gt86 Aero Automatik

Wohnort: Sölden

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

22

Samstag, 20. Januar 2018, 20:30

Bin ich anderer Meinung.

Für mich sieht das "Gelbe" auch Warmweiß genannte Licht schlichtweg billig aus und gehört an nen Dacia etc :D

Nedash

Profi

Beiträge: 903

Danksagungen: 156

  • Nachricht senden

23

Samstag, 20. Januar 2018, 21:05

Serie, mir erschließt sich immer noch nicht der Sinn da was zu wechseln, außer ich mag den rückwärtigen Verkehr blenden.

Rückleuchten verstehe ich noch, da ich ja dann Wagen anschaue, aber die Kennzeichenbeleuchtung soll nur das Kennzeichen beleuchten und die selbst sind kein Designelement wie ne Rückleuchte.



Die Originalen sind wirklich nicht hübsch, und kleine Details wie dieses werten das Auto eben nochmal auf.

Wo der Dr. aber Recht hat ist, dass man aufpassen sollte, was man einbaut. Einfach nur die Glassockelleuchten durch LEDs ersetzen ist keine gute Idee.
Es gibt aber Einsätze, die ein e-Zeichen haben, und auch definitiv nicht blenden.

Mit den Originalen ist das Kennzeichen aber auf jeden Fall schlechter zu erkennen :whistling:

Diese hier habe ich.
満月-86

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

B3rnd (21.01.2018)

B3rnd

Anfänger

Beiträge: 39

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 21. Januar 2018, 06:29

Warum Led Kennzeichenbeleuchtung

Wenn auch nicht hilfreich, aber erklärend :whistling:

Auf höhe der Kennzeichenbeleuchtung befinden sich rechts und links LED Rückleuchten, diese sind "Stand der Technik". Die Kennzeichenbeleuchtung in "old shool" wertet es für mich ab. Kleine Anpassung = einheitliche Linie.
Das drunter Glühbirnen sind (Nebl+ Rücklicht) ist eine andere Ebene und für mich OK.

Es macht weder schneller, noch lauter, aber für mich "einen Guss".

Leider sind die von Nedasch verlinkten nicht mehr lieferbar (trotzdem danke).

Bin auf weitere Erfahrungen bzw. Varianten gespannt.
Sollte eine vernünftige Signatur im "Auto-Forum" nicht schwarz und aus Gummi sein ? 8)

Nedash

Profi

Beiträge: 903

Danksagungen: 156

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 21. Januar 2018, 10:13

Diese Leuchten bietet jeder Hans und Franz an, weil es einheitliche Teile für mehrere Autos sind.

DIe hier sollten auch passen und werden mit E-Kennzeichnung angepriesen.
満月-86

themagickey

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Aichach

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 21. Januar 2018, 16:12

Bin genau der gleichen Meinung.
Das gelbliche Licht ist mir gleich unangenehm aufgefallen, da es einfach altbacken wirkt und nicht zum Auto passt. Daher hab ich die Kennzeichenbeleuchtung gleich gegen LEDs ausgetauscht.
Leider gibt es die nicht mehr bei Amazon. Sehen aber genauso aus wie die, die Nedash gepostet hat.
Wichtig ist auf die E-Kennzeichnung zu achten.
Einbau ist kinderleicht.

chris_83

Fortgeschrittener

Beiträge: 373

Fahrzeuge: Toyota GT 86, asphalt grey

Wohnort: Hamburg

Beruf: IT

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 21. Januar 2018, 16:24

Das ist wirklich komisch. Wenn ich Autos mit LED Kennzeichenbeleuchtung sehe denke ich immer an Prollkarre und irgendwie sehen die Autos auch so aus.

themagickey

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Aichach

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 21. Januar 2018, 16:43

Dann wäre ja jeder Serien-A3 eine Prollkarre? :D

JMO

Schüler

Beiträge: 73

Fahrzeuge: Z.Z. BMW E91, BRZ bestellt

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 21. Januar 2018, 17:18

Das ist wirklich komisch. Wenn ich Autos mit LED Kennzeichenbeleuchtung sehe denke ich immer an Prollkarre und irgendwie sehen die Autos auch so aus.
Das geht mir auch oft so, aber ich vermute, das liegt daran, daß wesentlich heller leuchtende LEDs eingebaut wurden. Damit macht die Helligkeit der Kennzeichenbeleuchtung den Rücklichtern oder in manchen Fällen sogar der Nebelschlußleuchte Konkurrenz, und man wird als Nachfolgender sogar geblendet. Deshalb der Gedanke an die Prollkarre. Beim serienmäßigen A3 macht Audi wohl nicht denselben Fehler.

Bis dann, J.

Baronin

Anfänger

Beiträge: 25

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 21. Januar 2018, 23:38

Ich lege keinen Wert darauf, dass mein Kennzeichen gut ablesbar ist.
Dürfte ruhig noch etwas dunkler sein das Lämpchen.

Mit humorvollem Gruß

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 397

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

31

Montag, 22. Januar 2018, 08:11

Geht wohl niemandem um die Lesbarkeit :D Ob das Kennzeichen gelb oder weiß leuchtet, ist doch sehr auffällig. In der Regel haben aktuelle Fahrzeuge eben LED-Beleuchtung und da es für den Toyobaru komplette LED-Leuchten mit E-Zeichen gibt, war das für mich auch eine nahe liegende Sache... gleich nach Austausch aller orangenen "Birnchen" gegen welche, die nur orange strahlen, wenn sie in Betrieb sind - sowas nervt mich immer extrem, seit Klarsichtscheinwerfer verbaut werden :)

Die LEDs z.B. bei Audi ab Werk sind nicht sonderlich hell. Leider trifft das auf Nachrüstlösungen nicht unbedingt zu, hatte selbst welche mit E-Zeichen, die extrem hell waren und bei mir wieder raus geflogen sind.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

B3rnd

Anfänger

Beiträge: 39

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

32

Montag, 22. Januar 2018, 19:38

Bauteilkompaktibilität

Wegen der Helligkeit, habe ich im Astra H die LED-Kennzeichenbeleuchtung vom 1er BMW, Plug and Play mit E-Zeichen Stück 13 €
Nicht zu Hell, passt wie dafür gemacht :)
Sollte eine vernünftige Signatur im "Auto-Forum" nicht schwarz und aus Gummi sein ? 8)

Ähnliche Themen