Sie sind nicht angemeldet.

Nickmann

Schüler

Beiträge: 119

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Account Manager im Bereich Fahrzeugvisualisierungen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:02

Also ich hab jetzt ja hier ein paar interessante Zitate gelesen, aber so wirklich was handfestes zur Fahrwerksabstimmung nach dem Facelift gibt es noch nicht, oder? Also die Unterschieden zwischen BRZ FL und GT86 FL sind noch weitestgehend unbekannt, richtig?

Ich bilde mir auch ein, dass mein BRZ FL etwas schlechter mit dem Heck lenkt als der GT86 FL aus der Probefahrt. Aber ich bilde mir auch ein, dass er besser durchzieht als der GT86 FL und sogar einen ausgeprägteren Motorsound im Innenraum hat (also durch den Soundgenerator). Alles nur Einbildung oder kann da was dran sein?!

Und ja, mich hat es auch ganz schön gewundert, dass beim BRZ die G-Kraft-Anzeige nicht während der Fahrt sichtbar war. Vielleicht spricht das ja auch ein wenig dafür, dass der GT86 nach wie vor driftfreudiger ist als der BRZ :(

katty262

Meister

Beiträge: 1 827

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS,

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 904

  • Nachricht senden

102

Dienstag, 16. Januar 2018, 08:03

Hi Nickmann,

Subaru hat die Anzeige der Querbeschleunigung während der Fahrt bewusst gesperrt, da sie die Meinung sind, das der Fahrer nicht abgelenkt werden soll wenn er trackmäßig unterwegs ist.

Die zu Beginn der Produktion unterschiedliche Fahrwerksabstimmung (die Hr. Tada wünschte) ist bereits seit dem ersten Facelift nicht mehr vorhanden. Hr. Tada wünschte sich von Subaru seinerzeit ein drittfreudigeres Fahrzeug während Subaru die Stabilität wichtiger war. Mit dem Facelift 1 haben beide die selbe Fahrwerksabstimmung. Der BRZ hat aber ein kleines Update für die elektrische Servolenkung erhalten. Seit FL 2 sind beide Modell (zumindest die bei uns angebotenen OEM Modelle) identisch.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Nickmann

Schüler

Beiträge: 119

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Account Manager im Bereich Fahrzeugvisualisierungen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

103

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:59

Hm, das wiederspricht jetzt aber ein wenig dem Bericht, den JMO gepostet hat, dort wird immer noch von den bekannten Unterschieden gesprochen: https://www.autocar.co.uk/car-news/our-c…witch-esp-fully

Ich hab's ja in nem anderen Thread auch schon mal gefragt, wer ist denn deine Quelle? Nicht dass ich dir misstrauen würde (du scheinst hier im Forum ja zu recht ein wahrer Subaru-Guru zu sein), aber wenn ich eins gelernt hab, dann ist es, dass nicht alles was im Internet steht, auch automatisch wahr ist, siehe hier:


:D

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 656

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 16. Januar 2018, 15:02

Glaub ihm, dichter an der Quelle sitzt in Europa kaum wer ;)

JMO

Schüler

Beiträge: 73

Fahrzeuge: Z.Z. BMW E91, BRZ bestellt

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 16. Januar 2018, 15:10

Hm, das wiederspricht jetzt aber ein wenig dem Bericht, den JMO gepostet hat, dort wird immer noch von den bekannten Unterschieden gesprochen: https://www.autocar.co.uk/car-news/our-c…witch-esp-fully
Wenn Katty sagt, die Federn und Dämpfer seien bei BRZ und GT86 gleich, dann glaube ich das. Vielleicht bekommt UK eine andere Abstimmung als DE? Oder der Journalist irrt sich.

Bis dann, J.

Nickmann

Schüler

Beiträge: 119

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Account Manager im Bereich Fahrzeugvisualisierungen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 16. Januar 2018, 16:46

Gut, so wie ich das verstehe, schreibt der Journalist ja auch nur sein rein subjektives Empfinden nieder. Mein Empfinden ist ja etwas vorbelastet, da der Vergleich etwas hinkt mit meinem BRZ und dem GT86 den ich gefahren bin (Winterreifen vs. Sommerreifen). Von dem her wage ich da auch nichts zu sagen.

Und bitte nicht falsch verstehen, ich möchte gar keinesfalls kattys Aussagen anzweifeln. Aber wenn katty nun sagt, er kennt da einen führenden Ingenieur bei Subaru und ist mit ihm beispielsweise von berufswegen her beinahe tagtäglich im Austausch oder er arbeitet für Subaru, dann hat das natürlich auch nochmal ne noch stärkere Gewichtung.

Aber ich glaub das jetzt dann einfach auch mal so, was katty sagt :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nickmann« (16. Januar 2018, 17:11)


viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 656

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 16. Januar 2018, 16:51

Du triffst es schon sehr gut...

Nickmann

Schüler

Beiträge: 119

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Account Manager im Bereich Fahrzeugvisualisierungen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:12

Hm ja, hab da auch mal was mit einem Subaru-Ingenieur in diesem Zusammenhang gelesen... ;)

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 308

Danksagungen: 427

  • Nachricht senden

109

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:19

@Nickmann Du könntest einfach mal nach Kattys Beiträgen suchen und dann wirst Du die Fragen nach den Quellen beantwortet bekommen und noch viel zusätzlich informatives lesen können.

Zu Deinen Erfahrungen bei den Fahrten mit dem BRZ und dem GT, zum einen machen Reifen einen großen Unterscheid aus und zum anderen kannst Du alleine durch die Fahrwerkseinstellungen ein Auto stark verändern. Wenn z.B. der GT hinten Spur 0 oder sogar Nachspur eingestellt hat, dann wird das Heck schon von alleine fürs quertreiben sorgen ;). Solange Du also dazu keine Werte hast, kannst Du die beiden Fahrzeuge nur schwer vergleichen.
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NullAhnung (16.01.2018), Nickmann (17.01.2018)