Sie sind nicht angemeldet.

Garfyld14

Anfänger

  • »Garfyld14« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: München

Beruf: IT-ler

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:53

Brzzz auf heise Autos

Als nachfolger zum hervorragenden Artikel "Fahrmaschinenbau – warum der Toyota GT86 so gut ist" (https://www.heise.de/autos/artikel/Fahrm…st-1632917.html) gibt es nun einen kurzen (und guten) Artikel über den BRZ auf meiner lieblings-Auto-Seite:
https://www.heise.de/autos/artikel/Klart…zz-3937382.html

BRZlover

Anfänger

Beiträge: 19

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Januar 2018, 22:15

Sehr gut beschrieben, passt irgendwie.

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 344

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Januar 2018, 07:51

Zitat

Dazu serviert Subaru als Pointe ein Radio, das Nostalgie weckt und wahrscheinlich mit einem Nachkriegs-Röhrenrechner in der Mittelkonsole arbeitet, wenn man von der Arbeitsgeschwindigkeit ausgeht. Zweimal versuchte ich, irgendwas damit zu machen, ab dann verließ ich mich lached auf mitgebrachte Hardware für Musik und Navigation.

Sehr geil :D :D

Sein erster Artikel war ja damals auch schon so ziemlich das beste, was man über den Toyobaru je niedergeschrieben hat :) Er macht eben auch kein Geheimnis daraus, dass dieses Fahrzeug nichts für den breiten Massengeschmack ist, was zugleich seine große Stärke ist.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Beiträge: 1 028

Fahrzeuge: Winter: OutlanderII Sommer: GT86

Wohnort: Purk/Moorenweis

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Januar 2018, 08:51

Die Kommentare dazu sprechen Bände ;-)
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock hinteres Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
-> fast beendet -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....also bis Winter...
Hier direkt zu meinem:

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 273

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Januar 2018, 09:42

Die Kommentare dazu sprechen Bände ;-)



Definitiv :D
Wer weiß wie viele von denen überhaupt mal ein sportliches Auto gefahren sind, geschweige denn einen Führerschein haben :D
Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Instagram: bando.this

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 344

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Januar 2018, 09:50

Oh ja...

Zitat

Hab den Wagen gefahren, gute Reifen, und kann bestätigen - der Spass ist weg. Salamiräder funktionieren definitiv besser.

Habe den Wagen auch gefahren, mit guten Reifen (sic!) - macht mir noch mehr Spaß als mit den Rutschelinis :D
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Skripi91

Fortgeschrittener

Beiträge: 338

Fahrzeuge: GT86 (Sommer) Astra F Caravan (Winter)

Wohnort: Zirndorf

Beruf: Mediengestalter Digital und Print

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Januar 2018, 10:01

Wie schon beim GT 86, echt ein super Artikel!

Jango

Erleuchteter

Beiträge: 3 108

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Januar 2018, 14:54

Netter Artikel, die Reaktionen auf den einen Kommentar sind echt amüsant zu lesen :D
:!: "If the GT86 in standard isnt fast enough, then the roads youre driving on are too straight" Masaya Yumeda :!:

https://www.youtube.com/watch?v=tLOBOgu4Rkk

満月-86

mb100

Fortgeschrittener

Beiträge: 317

Fahrzeuge: GT86, Smart Roadster

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Wirtschaftsjurist

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. Januar 2018, 18:08

Ich mag vor allem auch den Widerstand gegen den Sportwagen-Breitbau - weil ich ihn auch verfluche seit meinen Fahrten mit AMG GT C und Mustang nach Erwerb des GT.

Zur Körpergröße: einer meiner Freunde ist auch über 2 m groß (so 2,10), und der passt auch nicht in den GT. Weder von der Beinlänge noch von der Rest-Körper-Größe.

Ach ja, btw:

Zitat

Dank der wirklich guten Sitze steige auch nach 500km ohne Rücken aus dem Auto
(Quelle: hier)


Is natürlich blöd, wenn der Rücken irgendwann am Sitz kleben bleibt und man dann nach dem Aussteigen in sich zusammen fällt ;) :P :D
Ernsthaft: ich denk bei solchen Gelegenheiten ganz gern an eine Fahrt mit dem Smart (s. links) von Regensburg nach Berlin: auf ungefähr Höhe Leipzig schrie jede Faser meines Körpers nach einer Massage. Und das wahrscheinlich auch erst so spät, weil ich in Hof Mittagspause machte...
Signaturen sind überflüssig, verschwenden Speicherplatz, machen Arbeit und kosten Geld

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 371

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. Januar 2018, 19:44

Tja, es ist nun mal so, das man einen Wagen nicht kompatibel zwischen Körpergrößen 1,50 - 2,30 m machen kann.

Diese Umstände hat man aber seit seiner Pubertät schätzen oder zu verfluchen gelernt, alles funzt nun mal nicht, wenn man nach unten oder oben "ausreißt" bei der Körpergröße.

Übrigens, ich steige auch nach 1000 km noch entspannt aus dem Wagen, außer wenn ich einen Tag vorher zu viel Sport (Twinguin mal weghören :D ;) ) getrieben habe, dann kneift es mal vom Muskelkater. Ansonsten steige ich so Aus wie Ein mit einem innerlichen Grinsen ohne Schmerzen :thumbup:


Edith: Das ewige "zu wenig Leistung", auch in den Kommentaren, tue ich als unwissende Haudrauf-Attacke ab.

70 % der Leute könnten damit den Wagen nicht lange ohne Unfall bewegen und dies nur, weil ihnen die "Papierwerte" nicht gefallen oder nicht mit Wagen umgehen können, die mehr wie 4500 U/min drehen. Aber das Thema hatten wir eh oft genug.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr.Frexx« (12. Januar 2018, 19:51)


patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 344

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. Januar 2018, 08:12

Der Wagen wäre mit 80-100 PS mehr ab Werk vermutlich gleich mal 10.000€ teurer - wie viele Fahrer würden da dankend ablehnen und eben nicht mehr in den Genuss dieses Fahrzeugs kommen? Lasst sie mal reden :D
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

McDux

Profi

Beiträge: 1 042

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. Januar 2018, 14:59

Es gibt ja ein Auto was genau das bietet was die Leute fordern. Nennt sich Alpine, kostet erheblich mehr und ist natürlich auch wieder nicht toll. ICh kann Motortalk da echt nur empfehlen. Überaus witzig.

Zitat

außer wenn ich einen Tag vorher zu viel Sport (Twinguin mal weghören :D ;) ) getrieben habe, dann kneift es mal vom Muskelkater.
deshalb versuch ich immer legday auf einen Montag zu legen damit ich bis zum Wochenende wieder so fit bin das man ohne offensichtliches Hüftleiden ein- und aussteigen kann

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."