Sie sind nicht angemeldet.

Fancy

Anfänger

  • »Fancy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Beruf: Front-End Developer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Januar 2018, 09:29

ECU über OBD2 Bluetooth einstellen ?

Ich versuche mich durch paar Seiten durch zu lese um einige Einstellungen über das Handy einzustellen, spricht z.B.
beim aufschließen das die Blinker leuchten, was mir persönlich sehr gefällt, oder ein Coming Home System etc.

Dies soll gehen? Hab das ganze im UK Forum gefunden und wunder mich ob das wirklich geht? Jemand damit schon Erfahrung gesammelt oder versucht?
http://www.gt86.org.uk/forums/topic/3088…-customisation/


Ansonsten würde ich mich als erster dran versuchen nächste Woche und euch berichten.

schockfroster

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Fahrzeuge: GT86, Yaris XP9 1,33

Wohnort: Bayerisch Schwaben

Beruf: noch ein IT-ler

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Januar 2018, 09:54

Also zumindest der Hersteller der App verspricht Kompatibilität mit dem GT86, es fehlt lediglich der Punkt "Advanced Service" (Detailed information about your car’s electronic control units (ECUs) including the part number, version and more). Beim BRZ wiederum sind alle Punkte angehakt, sollte also gehen.

Fancy

Anfänger

  • »Fancy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Beruf: Front-End Developer

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:07

Hab mir das ganze jetzt bestellt. Morgen ist es da :thumbup:

Beiträge: 108

Fahrzeuge: Motorrad

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Januar 2018, 15:19

Hallo,

wurde irgendwann schon einmal im Forum erwähnt, z. B. hier: Kundenspezifische Einstellungen

Daraufhin hatte ich es auch mal ausprobiert. Hat auch mit meinem NoName-OBD2-Adapter problemlos funktioniert. Nur die Funktion der automatischen Umluft war in der App irgendwie komisch mit "AC" bezeichnet.

schockfroster

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Fahrzeuge: GT86, Yaris XP9 1,33

Wohnort: Bayerisch Schwaben

Beruf: noch ein IT-ler

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:33

Danke für die Info! Dann werde ich mir die App glaub auch mal anschauen. Einen OBD2 Bluetooth Adapter habe ich ja schon.

psyke

Meister

Beiträge: 2 148

Danksagungen: 170

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:00

Naja mehr Funktionen bringt das ja auch nicht, der Gt hat doch coming-home, nur dass man es manuell jedes mal anschalten muss. Man kann nur die Einschaltdauer ändern.

Die blinkenden Blinker beim öffnen und schliessen ist doch schon aktiviert? Die Piepserei beim öffnen läuft normalerweise über die Alarmanlage - die wir in DE doch gar nicht haben?

Aber cool dass es das gibt! Aber ist halt nix umwerfendes dabei. Für so Sachen wie Komfort-Blinken muss man z.b. immer noch das Relais tauschen, bei Vw kann man sowas codieren.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Fancy

Anfänger

  • »Fancy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Beruf: Front-End Developer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:19

Naja mehr Funktionen bringt das ja auch nicht, der Gt hat doch coming-home, nur dass man es manuell jedes mal anschalten muss. Man kann nur die Einschaltdauer ändern.

Die blinkenden Blinker beim öffnen und schliessen ist doch schon aktiviert? Die Piepserei beim öffnen läuft normalerweise über die Alarmanlage - die wir in DE doch gar nicht haben?

Aber cool dass es das gibt! Aber ist halt nix umwerfendes dabei. Für so Sachen wie Komfort-Blinken muss man z.b. immer noch das Relais tauschen, bei Vw kann man sowas codieren.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Da gebe ich dir vollkommen recht, jedoch ist es nett die Möglichkeit zu haben solche "Features" ändern zu können.
Dann kann ich nach Lust und Laune paar Sachen Deaktiveren oder die Dauer zu ändern.

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 339

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. Januar 2018, 08:39

Wenn man aus dem VW-Konzern kommt, ist man beim Toyobaru etwas enttäuscht - das ist kein Vergleich ;) Scheinbar setzen die Japaner mehr auf Hardware als auf Software. Mein Lieblingsanliegen in der Richtung, Rücklichter auch bei TFL, ist in Skandinavien z.B. Pflicht und entsprechend kann man es bei VAG kodieren. Vermutlich tauschen die Japaner die Rückleuchten bzw. einen Stecker mit anderer Verkabelung :D
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 225

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. Januar 2018, 17:55

Naja mehr Funktionen bringt das ja auch nicht, der Gt hat doch coming-home, nur dass man es manuell jedes mal anschalten muss. Man kann nur die Einschaltdauer ändern.

Die blinkenden Blinker beim öffnen und schliessen ist doch schon aktiviert? Die Piepserei beim öffnen läuft normalerweise über die Alarmanlage - die wir in DE doch gar nicht haben?

Aber cool dass es das gibt! Aber ist halt nix umwerfendes dabei. Für so Sachen wie Komfort-Blinken muss man z.b. immer noch das Relais tauschen, bei Vw kann man sowas codieren.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Da gebe ich dir vollkommen recht, jedoch ist es nett die Möglichkeit zu haben solche "Features" ändern zu können.
Dann kann ich nach Lust und Laune paar Sachen Deaktiveren oder die Dauer zu ändern.


Bei der überschaubaren Menge an Optíonen, würde ich da eher an mir rumspielen, als da am Handy rumzuklicken, deutlicher Mehrwert gegenüber der Befriedigung des Nerds in einem ;).
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86