Sie sind nicht angemeldet.

Hayabusa

Fortgeschrittener

  • »Hayabusa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Dezember 2013, 17:23

Sitze ausbauen

Hy, ich möchte meine Sitze ausbauen um die H Gurte zu montieren. Kann mir jemand sagen wie ich die ausgebaut bekomme? Kann dabei der Airbag hochgehen?
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

Sportfahrer

Schüler

Beiträge: 134

Fahrzeuge: Hachi-Roku, blue/ yellow Rims

Wohnort: Taunus

Beruf: Ziegenhirte

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Dezember 2013, 23:50

Ahoi,

bei diesem Fahrzeug habe ich es noch nicht gemacht, aber grundsätzlich sind ein paar Dinge zu beachten. Du hast nicht nur den Airbag der dir Ärger machen kann sondern auch noch nen Gurtstraffer. D.h. wenn du die Sitze ausbauen willst musst du zuerst die Batterie abklemmen und dann ca. 10 min warten bis du loslegst. Wenn du das beherzigst sollte nichts passieren.

Du kannst aber auch, falls die Sitze für das Unterfangen nicht aus dem Auto müssen, die Kabel dran lassen.
#MAXIMUM ATTACK

OZ, Yokohama, H&R, Tarox, EBC, Evolity, KW, ST-Suspension, Superpro, Whiteline, Cusco, Injen, Budde, Subaru OEM, Mishimoto, HJS, Bastuck, Remus, Motul, Liqui Moly, STI

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Dezember 2013, 23:53

Ich hatte schon beide Sitze raus. Eine Doku hierfür wäre übertrieben ;) Batterie abklemmen und einen Kaffee trinken gehen. Schrauben lösen. Sitz raus nehmen ;)
Beim Einbau auf das Anzugsdrehmoment der Schrauben achten (das hatte ich beim Händler erfragt). Ganz einfach
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Dezember 2013, 11:25

Kann jemand vieleicht ein kleines How to machen? Fotos wo genau die Schrauben sind, und wo man Airbag/Gurtstraffer abmachen muss? Is vieleicht für so manchen lächerlich, aber ich kenn mich bei solchen Dingen nicht besonders gut aus. Habe vor, demnächst Sportgurte einzubauen.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

psyke

Meister

Beiträge: 2 196

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Dezember 2013, 14:48

Macht euch nicht all zu sehr verrückt. Bei der VAG wird nichtmals die Batterie abgeklemmt bei Airbag oder Sitzausbau.

Es schadet natürlich nicht. Aber SO schnell löst ihr da nichts aus.

Hayabusa

Fortgeschrittener

  • »Hayabusa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Dezember 2013, 16:50

Mein Mechaniker meinte ebenfalls, ich brauche nicht die Batterie abzuklemmen...
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

Beiträge: 896

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Burgthann

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Dezember 2013, 17:35

grundsätzlich wenn ein airbag Stecker gelöst werden muss ( leicht erkennbar da alle gelb sind) IMMER die Batterie abklemmen und ca 10 minuten warten, ansonsten riskiert ihr euch selbst schaden zuzufügen wenn ihr mal nen auslösenden airbag ungewollt ins Gesicht bekommt, und damit verbunden hohe Kosten...
Außerdem ein kleiner auszug aus wikipedia:
Der Pyrotechnische Satz einer Airbag-Einheit fällt unter die einschlägigen Regelungen z. B. desSprengstoffgesetzes in Deutschland und der Schweiz: Der Ein– und Ausbau von Airbags undGurtstraffereinheiten darf nur von sachkundigen Personen ausgeführt werden, die entweder vom Automobilhersteller oder einem entsprechenden Institut geschult worden sind. Ein Nachweis über die durchgeführte Schulung muss im Betrieb vorliegen und ist der zuständigen Behörde auf Verlangen vorzuzeigen. Demontage und Einbau durch ungeschulte Personen können zu schwersten Verletzungen führen, falls der Airbag hierbei auslöst, oder zu einem Versagen im Falle eines Unfalles

Interessiert ja sowieso niemanden ^^
Hachi-Roku Friends Franken
www.facebook.de/hachirokufriendsfranken

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 146

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Dezember 2013, 22:53

Nen howto zum loesen von vier sichtbaren schrauben... eieiei.
Bitte lass es.
Siehe signatur.

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 311

Danksagungen: 431

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Dezember 2013, 23:27

Nen howto zum loesen von vier sichtbaren schrauben... eieiei.
Bitte lass es.
Siehe signatur.


Nicht jeder ist so erfahren wie Du. Selbst wenn es nur vier Schrauben sind, es gehören sicher auch Kabel dazu und wenn jemand unsicher ist, dann ist es doch gut das er fragt. Da es für Dich trivial ist, gehe doch einfach zum nächsten Topic über und lass doch den Nackenschlag mit Deiner Signatur weg.
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

psyke

Meister

Beiträge: 2 196

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 00:23

Also wenn man sich so unsicher ist, sollte man es doch sein lassen und zum Fachmann gehen. Meine ich ganz ernst, ist nicht böse gemeint.

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 146

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 07:53

Ist von mir auch nicht boese gemeint, mehr ein guter rat.
Beim sitz kann man ja staendig probieren wo noch was fest heangt.
Einfach bisschen ankippen, aha das muss noch ab, abmachen.

Was er will ist ein paar h-gurte zu montieren aber jemand soll ihn bei dee hand nehmen und absolut alles bis aufs letzte diktieren. Da halteich die erfolgschancen fuer absolut gering. Manchmal muss man naemlich auch kreariv sein bei der loesungsfindung weil eben nicht immer alles genau mach vorlage ablaeuft.
Getreu dem motto "hier steht 50Nm, ich habe 60 gebraucht um die nbelichtete schraube zu loesen. Ist an meinem auto was kaputt?"

Wenn er meint das liesen von ein paar schrauben und trennen von steckern so genau aufgemalt zu bekommen sollte er sich vlt. Jemanden suchen bei dem ee es vorgemacht bekommt. Ich wuerde mich da glatt bereit erklaeren. Sollte in 5-10 minuten gemacht sein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Basti« (25. Dezember 2013, 07:59)


Hayabusa

Fortgeschrittener

  • »Hayabusa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. Dezember 2013, 13:15

Zum Teil kann ich euch verstehen. Auf der anderen Seite frage ich auch lieber nach bevor ich irgend nen Stecker abziehe und mir der Airbag um die Ohren fliegt.. Kostet ja nix und sicher ist sicher ;) Grad bei ner neuen Karre will man doch besonders vorsichtig sein. Bei nem ollen Golf wäre es mir auch völlig egal ob da irgendwo nen Kratzer bei der Montage rein kommt oder nicht... Aber gerade für solche Hilfestellungen ist doch ein solches Forum da :thumbsup:
GT86; AT; Vortech Kompressor; Stoptech Big Brakte Kit (VA); EBC Black Dash (HA) und Ferodo Beläge (HA); Milltek ab Kat; BC Gewindefahrwerk; Sabelt H-Gurte; Valenti Rückleuchten & Nebelschlußleuchte; Summit Domstrebe;

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. Dezember 2013, 14:24

Ich traue mir den Einbau von den Gurten ohne Weiteres zu. Schließlich habe ich jetzt schon eine ganze Menge am Auto umbebaut.
Es ging mir nur darum schon vorab den Aufwand aufzuklären und Zeit zu sparen. Wenn es schon einer gemacht hat, kann er genau sagen wo die Schrauben sind, auf was zu achten ist usw.

Wie man eine Schraube lockert ist mir auch so klar, aber fragen kostet nichts, und eine kurze Beschreibung wie der Sitz ausgebaut wird, ist ja auch nicht allzu aufwändig.

Da ich jetzt den Aufwand einschätzen kann, werde ich mich demnächst an den Einbau machen. Hätte hier niemand beschrieben wies gemacht wird, wäre mir das Risiko zu groß gewesen.

Daher Danke an alle, die hier Tips und Beschreibungen gepostet haben. Mir hats auf jeden Fall bei der Entscheidungsfindung geholfen, auch wenns für manche lächerlich ist.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Nickmann

Schüler

Beiträge: 127

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Account Manager im Bereich Fahrzeugvisualisierungen

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Dezember 2017, 16:56

Wie in meinem anderen Thread ersichtlich: Ich hab den Verdacht, dass bei meinem BRZ am Fahrersitz eine Schraube nicht richtig angezogen worden ist (hat Exklusivleder bekommen). Weiß zufällig jemand noch den Anzugsdrehmoment der Sitze oder hat Zugriff auf ein Werkstatthandbuch?

Möchte deswegen ungern meinen Händler fragen und dadurch schlafende Hunde wecken, dass ich an einem Leasingauto rumschraube. Andererseits möchte ich wegen vier Schrauben anziehen auch nicht die 30 Min zu meinem Händler fahren müssen.

Danke euch!

-----------

EDIT: Bin nach ewiger Suche nun in einem englischsprachigen Scion FR-S Forum fündig geworden. Die Schrauben zum Bodenblech hin werden mit 53 Nm angezogen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nickmann« (11. Dezember 2017, 22:06)


Mephon

Schüler

Beiträge: 79

Fahrzeuge: Toyota Gt86

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:42

Ich habe die Anleitung vom FRS in meiner Dropbox und schicke dir einen Link. Der Link ist 7 Tage gültig.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nickmann (12.12.2017)