Sie sind nicht angemeldet.

Kev1992

Anfänger

  • »Kev1992« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Oktober 2016, 16:20

Stehbolzen hinten Hilfe

Hallo wollte heute zum ersten Mal die winterräder drauf packen.

Nun das Problem anscheinend hat der Vorbesitzer eine Mutter so krum drauf gedreht dass
Das Gewinde total kaputt ist -.-
Nun zur Frage ist es schwer den Bolzen zu tauschen ist hinten links und gibt es diese auch einzeln zu erwerben oder muss eine ganze
Radnabe her

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 260

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Oktober 2016, 19:08

Gibt es selbstverständlich einzeln. Ob es schwer ist, ist relativ da es vom können des Schrauber abhängt :P
Ich habe bei einem 09er STi mal hinten alle Bolzen getauscht. Die Naben sind meine ich identisch zu unseren.

Falls du den Wechsel selbst vornehmen willst und Fragen zum Ablauf hast, sag Bescheid.
Honda S2000 AP1 - stock | Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS | Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS | Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Instagram: bando.this

Kev1992

Anfänger

  • »Kev1992« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Oktober 2016, 19:48

Ja will den Wechsel selber vornehmen, dazu muss meine ich die bewmmsscheibe runter den alten Bolzen raus kloppen und den neuen mit na Mutter einziehen so kenne ich es bis jetzt von Ford. Zum können bin selber kfz mechatroniker habe nur bis jetzt außer einer Wartung nicht viel mit toyota am Hut gehabt und deswegen dachte ich, ich frage mal lieber bevor die irgendetwas kompliziert verbaut haben. Die Frage ist ob die innenliegende trommelbremse komplett raus muss oder man den Stehbolzen auch so hinaus bekommt

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 260

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. Oktober 2016, 21:00

Dann wird/dürfte für dich der Wechsel kein Problem sein.
Es funktioniert genauso wie du es gesagt hast. Es muss nur die Bremsscheibe runter, da Subaru eine Aussparung vorgesehen hat, wo immer jeweils ein Bolzen rausgenommen werden kann.
Du musst also nur das Rad in die richtige Position drehen :)

(So war es beim STi, beim BRZ sollte es genauso sein)
Honda S2000 AP1 - stock | Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS | Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS | Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Instagram: bando.this

Kev1992

Anfänger

  • »Kev1992« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Oktober 2016, 12:36

Ah das ist natürlich super :) Ford hat das leider nicht so super gelöst da muss gleich die Narbe neu

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 260

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

6

Montag, 31. Oktober 2016, 13:36

Alles ist besser als an VW's zu Schrauben :D

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Tausch! Wenn doch noch was ist, einfach melden.
Honda S2000 AP1 - stock | Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS | Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS | Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Instagram: bando.this

AlexanderOtt

Anfänger

Beiträge: 4

Fahrzeuge: 2013' Subaru BRZ WR Blue Mica

Wohnort: Schwarzenbach a.d.S.

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 09:28

Hi!
auch wenn der Thread schon etwas älter ist:
hat jemand von euch einen Link für mich, welche Stehbolzen man für den BRZ kaufen soll?

Beiträge: 1 084

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10:16

In meiner Jugend gab es so etwas wie einen spezialisierten Händler nur für Autos einer bestimmten Marke.
Da ging man hin, sagte dem was für Auto von welchem Baujahr man hat und welches Teil man braucht.
Dann kuckte der in einen Kasten mit Bildern und ging entweder ins Lager oder sagte wann man das Teil abholen kann.

Ich weiss allerdings nicht, obs dafür eine App gibt.

Scherz beiseite ( so halbwegs) , die einfachste Lösung ist ein Originalersatzteil vom freundlichen Subaru Händler.

Ansonsten schnapp dir einen Messschieber und bestimm Durchmesser, Länge und Gewindesteigung.
Mit diesen Daten rufst du beim Tuninghändler deines geringsten Misstrauens an.

Wie man den Stehbolzen tauscht, steht oben im Thread. Ist kein Hexenwerk, darf aber auch in KEINEM PUNKT schiefgehen.
Du musst die Bremse dafür zerlegen, deshalb keine Fehler, als Erstlingswerk ungeeignet.

Sollte dir das zu aufwändig/schwierig sein, die Autohäuser haben eine sogenannte "Werkstatt", da werden manchmal auch solche Arbeiten erledigt.

Mit Teilbestelung im Vorfeld sollte das nicht allzulange dauern, du kannst wahrscheinlich drauf warten.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 277

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10:21

Carsten verrät wieder die kleinen "Geheimnisse" :D

3liter

Profi

Beiträge: 1 769

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 12:36

Bei meiner Werkstatt war der Bolzenwechsel ne Sache von 30min
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

JDM_12

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Fahrzeuge: Toyota GT86 mit vielen Mods

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 13:08

Das geht schnell, falls es nicht zu sehr ist, könnte man auch das Gewinde nachschneiden ( Gewindeschneider )