Sie sind nicht angemeldet.

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 20. Juni 2017, 11:12

Relativ viel Sturz hinten. Vorne fahre ich ähnliche Werte und Spur habe ich in etwa auch gleich. Fährt sich sehr gut. Bist du bewusst auf mehr Sicherheit gegangen bei dem Sturz hinten?
Dürfte sich aber auf jeden Fall fahrdynamisch gut auswirken. Ich hab meinen Wagen nach der Einstellung auf der Radlastwage nicht wiedererkannt :)
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JanyM (21.06.2017)

JanyM

Schüler

  • »JanyM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Alzenau

Beruf: Ausbildung Einzelhandelskaufman

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 21. Juni 2017, 23:35

Servus,

Die Genauen gründe für den Sturz auf der Hinterachse sind, das nicht weniger ging zu dem Zeitpunkt.
Habe anfangs irgendwas um die 3 grad an sturz drin gehabt und wollte nun eigentlich auf -1,5 grad sturz hinten
Da allerdings noch 22mm Spur platten verbaut sind Konten die nicht weniger hinschrauben.
(ein wenig knapp am Radlauf...)

Nun aber noch kleines bischen hochgeschraubt und etwas härter gestellt.


Werde das ganze so erstmal bis zum Forumstreffen Fahren und eben testen.
und gegebenenfalls mit spur platten noch etwas ausgleichen.

Nach dem Forumstreffen geht es gegen mitte der Woche richtung Alpen :)

Grüße Jany

JanyM

Schüler

  • »JanyM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Alzenau

Beruf: Ausbildung Einzelhandelskaufman

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 28. September 2017, 00:25

Servus,

Nächstes Jahr geht es endlich auf die Renstrecke!

Zu einem Time Attack zum anderen Trackdays.
Um erstmal Erfahrung mit dem Auto auf der Strecke zu bekommen.


Bin bisher Pirelli PZero gefahren für die Rennstrecke sicher nicht ganz der richtige reifen auf dauer, somit habe ich mich erst einmal für den Advan AD08R entschieden.
Ich denke der Unterschied ist nicht ganz so heftig als wenn man direkt einen richtigen SemiSlick fahren würde.

Dann kommt ein Wichers Clubsport Bügel.
H-Strebe
Gurtstrebe
In der Hinteren Abstützung Kreuzstrebe mit Knotenblech

200Zeller HJS und eine vernünftige Abstimmung

Short-Shifter

Öl und Wasserkühler für Bessere Kühlung auf der Strecke

Und zu Guter letzt noch einen anderen Fahrersitz welchen weis ich allerdings noch nicht.


Wenn ihr Vorschläge habt dann bitte... :D


Grüße Jany

Doc

Profi

Beiträge: 750

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 28. September 2017, 09:32

Hast du schonmal über eine Domstrebe nachgedacht? Relativ günstig und man merkt, wie ich finde, einen deutlichen Unterschied. :D

Beiträge: 1 374

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 28. September 2017, 15:33

Hast du schonmal über eine Domstrebe nachgedacht? Relativ günstig und man merkt, wie ich finde, einen deutlichen Unterschied. :D
Und ist der deutliche Unterschied den auch eine Verbesserung? :D Die Frage war rhetorisch und muss nicht beantwortet werden ;)
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

JanyM

Schüler

  • »JanyM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Alzenau

Beruf: Ausbildung Einzelhandelskaufman

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 28. September 2017, 20:43


Hast du schonmal über eine Domstrebe nachgedacht? Relativ günstig und man merkt, wie ich finde, einen deutlichen Unterschied.



Ist doch schon Längst drin^^

Beiträge: 1 544

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 28. September 2017, 20:49

Zu einem Time Attack zum anderen Trackdays
Time Attack kann man machen, da bist Du aber denn sehr untermotorisiert. Ist halt Klasse Club 2WD, also ohne Leistungslimit ;-)

JanyM

Schüler

  • »JanyM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Alzenau

Beruf: Ausbildung Einzelhandelskaufman

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 28. September 2017, 21:04

Hast du schonmal über eine Domstrebe nachgedacht? Relativ günstig und man merkt, wie ich finde, einen deutlichen Unterschied. :D


Sehe es auch erstmal eher Als Trackday Training :)

Marius#1

Anfänger

Beiträge: 38

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 24. Oktober 2017, 11:42

Zitat

Hast du schonmal über eine Domstrebe nachgedacht? Relativ günstig und man merkt, wie ich finde, einen deutlichen Unterschied. :D


Sehe es auch erstmal eher Als Trackday Training :)
Fährst du die ultraleggera jetzt auf dem brz oder hab ich mich da verlesen? Paar Bilder wären nice