Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »chaoschemiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Fahrzeuge: 2017er BRZ Sport+ in WR Blue Pearl Outback; Renault Kangoo II; Corsa B 1.4; Kawa z750GT; Kawa z650SR

Wohnort: Owingen bei Überlingen am Bodensee

Beruf: Chaoschemiker

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Oktober 2017, 22:24

Kennzeichnung OEM-Felgen

Ich habe heute meine OEM-Räder gewaschen und für den Winter eingemottet. Dabei ist mir aufgefallen, das die keinerlei Kennzeichnung tragen. Keine Felgengrösse, ET, KBA-Nr. einfach nichts. Woher weiss jetzt die Staatsmacht das die Teile legal sind? ?(
.
.


Meine Fahrzeug in der Reihenfolge des Kaufs:
1.) Maico MD250 2.) Opel Kadett B 1100 3.) Ford Escort Mk.II 1300 Sport 4.) Kawasaki GPz400 5.) Ford Capri 2.0 OHC 6.) Kawasaki z650SR 7.) Kawasaki z750GT 8.) Opel Corsa B 1.4 9.) BMW E30 316i 10.) Renault Kangoo II 11.) Subaru BRZ Sport+

Jörg75

Anfänger

Beiträge: 7

Fahrzeuge: GT86 ´17 (crystal white pearl)

Wohnort: Wendlingen am Neckar

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Oktober 2017, 22:56

Ich kenn‘ das von den meisten Alufelgen so, daß die Größe und ET meist im Bereich Nabenloch/Befestigungspunkten/Gießtaschen auf der Felgeninnenseite eingeprägt sind. Hatte aber auch schon welche, da war das auf dem inneren Felgenhorn.

Beiträge: 800

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Oktober 2017, 22:59

..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chaoschemiker (20.10.2017)

  • »chaoschemiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Fahrzeuge: 2017er BRZ Sport+ in WR Blue Pearl Outback; Renault Kangoo II; Corsa B 1.4; Kawa z750GT; Kawa z650SR

Wohnort: Owingen bei Überlingen am Bodensee

Beruf: Chaoschemiker

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Oktober 2017, 23:20

Da muss ich morgen gleich mal nachschauen.

Ich dachte ich hätte mal wo gelesen das die Kennzeichnungen "im Sichtbereich" angebracht sein müssen. Ich habe das so verstanden, das man es ohne Demontage des Rades lesen kann, also z.B. bei einer Verkehrskontrolle ohne grossen Aufwand. ;(
.
.


Meine Fahrzeug in der Reihenfolge des Kaufs:
1.) Maico MD250 2.) Opel Kadett B 1100 3.) Ford Escort Mk.II 1300 Sport 4.) Kawasaki GPz400 5.) Ford Capri 2.0 OHC 6.) Kawasaki z650SR 7.) Kawasaki z750GT 8.) Opel Corsa B 1.4 9.) BMW E30 316i 10.) Renault Kangoo II 11.) Subaru BRZ Sport+

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 140

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Oktober 2017, 08:36

Wäre mir neu das der ganze Roman auf die Felgen aufgebracht wird.

Meine haben eine 5-6 Stellige Nummer welche referenziert auf ein Dokument welches referenziert auf....
Aber zwei Paar Schuhe.

Über sowas würde ich mir keine Gedanken machen da ja üblicherweise an den Reifen (Gummis) das wirklich wichtige drauf steht. Das ist doch auch eingetragen. Das zählt im Grunde.