Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 646

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 832

  • Nachricht senden

161

Montag, 26. Juni 2017, 11:35

Die Automatik BRZ haben hier bei uns immer eine ATF-Ölkühlung mittels Wasser/Wämetauscher. Die anderen Automatik Modelle von Subaru mit CVT Getriebe (der BRZ ist der einzige Subaru im Programm der noch eine Wandlerautomatik hat) haben auch einen ATF-Ölkühler (Wasser/Wärmetauscher). Die WaPu versorgt bei den Subaru Modellen mit CVT und Motorölkühler beide Kreisläufe (je nach Modell ist ein Abzweig an der Verrohrung zur WaPu vorgesehen) beide sitzen am selben Anschluss in der WaPu.

Bei Automatik BRZ ist der Montageaufwand des Öl/Wasserwärmetauschers halt etwas mehr Aufwand.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

mctwist

Schüler

Beiträge: 113

Fahrzeuge: '2016 Pearl White

Wohnort: Main Taunus

Beruf: Berater

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

162

Mittwoch, 26. Juli 2017, 13:16

Hmm, mein Händler bietet mir den Einbau an Wasserpumpe und Heizung nach ft86club Anleitung und Teileliste für 820€ an... bisher habe ich hier nur von deutlich weniger gelesen(Katty meinte ca 600). Das kommt mir irgendwie etwas heftig vor, oder?
Die Stoßstange ist aller Laster Anfang.

goody85

Profi

Beiträge: 1 174

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

163

Mittwoch, 26. Juli 2017, 13:20

Das ist ein bisschen viel. Für die Teile habe ich aus dem Kopf um die 400 gelöhnt. Einbau kann man an einer Bühne ggf selbst vornehmen, man muss sich nur die Zeit nehmen, ansonsten sind dafür so 2-3 Stunden anzusetzen, da schon viele Teile eingebaut werden müssen.

Zylone69

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0i Sport, Yamaha XJ 900F

Wohnort: Königreich Württemberg

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

164

Donnerstag, 27. Juli 2017, 07:59

Tja, wenn ihr meint euch unbedingt an der Wasserpumpe andocken zu müssen...kostet's halt was ! :P

Deshalb: DK Anschluß: Einfach..praktisch..TUT ! :thumbsup:
Information verwirrt - Kommunikation beruhigt !

Beiträge: 657

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom. Opel Calibra 2L16V Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

165

Donnerstag, 27. Juli 2017, 13:30

Hi mctwist, für das Geld hätt ich es nicht machen lassen. :thumbdown: Musst wohl ne andere Werkstatt suchen
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

kosh

Meister

Beiträge: 2 024

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

166

Sonntag, 20. August 2017, 09:34

Ich suche immernoch nach einem Händler, der das vernünftig hinbekommt.

Hat jemand eine Empfehlung? Am besten Thüringen oder nicht weit weg...

Beiträge: 1 646

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 832

  • Nachricht senden

167

Sonntag, 20. August 2017, 11:18

Tut mir leid Ksoch,

in Thüringen haben wir keinen im Rheinland kein Problem.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

bdn

Anfänger

Beiträge: 36

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

168

Mittwoch, 23. August 2017, 22:30

in Thüringen haben wir keinen im Rheinland kein Problem.
katty, kannst du mir sagen wen wir da im Rheinland haben? Mein Toyotahändler zeigt mir vermutlich einen Vogel.

Danke

PS: PN schicken geht leider nicht...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bdn« (24. August 2017, 13:04)


Beiträge: 1 646

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 832

  • Nachricht senden

169

Donnerstag, 24. August 2017, 07:55

Kann ich machen,

schicke mir bitte mal ne PN, Danke
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

kosh

Meister

Beiträge: 2 024

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

170

Donnerstag, 24. August 2017, 09:19

Tut mir leid Ksoch,

in Thüringen haben wir keinen im Rheinland kein Problem.


Scheiße, meine Freundin ist vor nem' Jahr von Rheinlandpfalz nach Thüringen gezogen ;)

Ich habe überhaupt keine Lust, die Händler hier zu fragen, bisher nur negative Erfahrungen gemacht :(

mctwist

Schüler

Beiträge: 113

Fahrzeuge: '2016 Pearl White

Wohnort: Main Taunus

Beruf: Berater

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

171

Donnerstag, 24. August 2017, 09:33

Über die Info würde ich mich ebenfalls freuen. Leider kann ich Dir keine PM schicken ;)
Die Stoßstange ist aller Laster Anfang.

eyedol

Schüler

Beiträge: 123

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: An der Spree

Beruf: Prüfingenieur

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

172

Freitag, 25. August 2017, 21:46

Ich überlege auch wie ich den W/T einbauen lassen soll. Da meiner vorm Winter nochmal neues Öl bekommt, würde es sich da gleich anbieten.
Möchte aber eher eine Art Zwischenweg bei der Montage gehen.

Und zwar wie folgt, angelehnt an Zweitürers Einbau. Ich sehe nicht so ganz ein, warum man unbedingt den ganzen Rohrkrempel an den Motorblock schrauben soll und würde mir die Teilekosten dafür gern ersparen.
Daher stelle ich es mir wie folgt vor: An der Wasserpumpe würde ich mit der erwähnten Gewindetülle anfangen, mittels geeigneten Schlauchs zum W/T und vom W/T mit T-Stück in den Rücklauf der Heizung rein.

Auf den Laienhaften ersten Blick erscheint mir diese Variante als brauchbarer Kompromiss aus Leistung und Kosten.
Leider kann ich nicht abschätzen, in wie fern es mit einem Schlauch überhaupt sinnvoll umsetzbar ist und ob die Rohre nicht evtl. doch unerlässlich sind bei der Variante. Daher brauche ich diesbezüglich fachliche Meinungen.

Wenn sich dabei raus stellt, dass der Rohrmechanimus viele Vorteile mit sich bringt oder der Schlauch gravierende Nachteile besitzt, dann kommt natürlich nur komplett OEM in Frage.

Schonmal besten Dank :)
Gruß Christian


Beiträge: 657

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom. Opel Calibra 2L16V Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

173

Donnerstag, 31. August 2017, 09:17

Hi eyedol, falls du es doch nicht selbst machen willst und nen Tipp bzgl. "wo" brauchst, schreib mir ne PN.
Gleiches Angebot an dich kosh, falls du bis vor die Tore Berlins zu fahren bereit bist.
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

eyedol

Schüler

Beiträge: 123

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: An der Spree

Beruf: Prüfingenieur

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

174

Donnerstag, 31. August 2017, 17:40

Danke für das Angebot. Sobald die Sache mit der Versicherung geklärt ist, komme ich gern darauf zurück :thumbup:
Gruß Christian


floyd

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Fahrzeuge: GT86 weiß

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

175

Dienstag, 17. Oktober 2017, 12:49

Habe den Einbau vor drei Wochen zusammen mit einem Kumpel erledigt, das Ergebnis überzeugt. Maximale Öltemperaturen bleiben mindestens 10 K niedriger als zuvor. Über 110°C habe ich es im Mittelgebirge nicht geschafft, die Wassertemperatur hat sich dabei so gut wie nicht geändert (das mag im Hochsommer anders sein).
Angeschlossen habe ich den Wärmetauscher wie vorgesehen, also am Heizungszulauf und an der Wasserpumpe. Dabei habe ich einfach normale Schläuche und ein paar gummierte Rohrschellen zur Befestigung verwendet. Dazu dann ein T-Stück in 15 -10 -15 mm (danke an Sportfahrer für den Tipp) und einen Schlauchanschluss 13mm M14x1,5 (z.B. diesen). Zur Befestigung an der Vorderseite bieten sich die Gewindelöcher an, die für das Rohr vorgesehen sind und ein Massepunkt an der Unterseite des Zylinderkopfes. Für den anderen Schlauch finden sich auch ein paar Gewindelöcher.







edit: Links repariert

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »floyd« (17. Oktober 2017, 14:47)


eyedol

Schüler

Beiträge: 123

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: An der Spree

Beruf: Prüfingenieur

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

176

Dienstag, 17. Oktober 2017, 13:01

Supi, genau so war auch mein Gedanke. Danke für die Bilder :thumbup:
Magst vielleicht noch den Link fürs T-Stück fixen ? :)
Gruß Christian