Sie sind nicht angemeldet.

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Zwischen Kliniken und Störchen

Beruf: Prüfingenieur

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

21

Montag, 16. Oktober 2017, 09:44

Kurze OT Frage an Katty:
Gibt es denn den hiesigen kleinen Impreza irgendwo, bzw. irgendwann auch mit Turbo-Motor (1.6 / 2.0)?

Rolli

Anfänger

Beiträge: 55

Fahrzeuge: MT-LB; Astra F; Cinquecento; Mondeo Turnier 01, 07, Matiz

Wohnort: Rügen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

22

Montag, 16. Oktober 2017, 10:08

Danke, katty262, derartige Hintergrundgedanken in Sachen Modellpolitik hatte ich schon vermutet.



Wird dieses dieses "240 PS in der Pipeline" Ding relevant sein für den deutschen Markt oder geht das auch nur in die Hauptmärkte Japan und USA?

katty262

Meister

Beiträge: 1 842

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS,

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 913

  • Nachricht senden

23

Montag, 16. Oktober 2017, 10:35

Die neuen Impreza (in D ab Januar 2018 ) gibt es nur mit Saugmotoren (im Weltmarkt und in D). Die werden später (ca. ab 2020) noch durch Hybridmodelle ergänzt (E-Motor im CVT Getriebe integriert). Eine solche Konfiguration (schon gefahren) ersetzt gefühlt einen Turbo (Booster)

Den Levorg mit 240 PS FA 20 gab es schon als Testfahrzeug für die EU Typgenemigung ( 1 Stk In D und 2 Stk.Schweiz). Modelleinführung scheiterte bisher an den Kapazitäten bei Subaru
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Rolli

Anfänger

Beiträge: 55

Fahrzeuge: MT-LB; Astra F; Cinquecento; Mondeo Turnier 01, 07, Matiz

Wohnort: Rügen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

24

Montag, 16. Oktober 2017, 10:46

Alles klar. Wenn die 240 PS wegen Kapazitätsengpässen nicht mal beim Volumenmodell Levorg umgesetzt werden können wird es die für die vergleichsweise wenigen BRZ/GTs wohl erst recht nicht serienmäßig geben. Limitierte Sondermodelle mal außen vor gelassen. Wer gern mehr Leistung hätte wird also wahrscheinlich bis zum Auslaufen des Modells den Tuner bemühen müssen.

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Zwischen Kliniken und Störchen

Beruf: Prüfingenieur

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

25

Montag, 16. Oktober 2017, 11:13

Besten Dank für die Auskunft. Levorg mit 240 und Impreza mit E-Motor Boost hört sich gut an. Na da freue ich mich doch schon auf die Probefahrten dann :)