Sie sind nicht angemeldet.

mctwist

Schüler

Beiträge: 108

Fahrzeuge: '2016 Pearl White

Wohnort: Main Taunus

Beruf: Berater

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

141

Montag, 22. Mai 2017, 14:43

Kurze Rückmeldung von mir: Die bestellten, vorcodierten Sensoren funktionieren und liefern Werte an die ECU. Ich habe jetzt ingesamt 120 Euro für die Montage inkl. Auswuchten und Sensoren einbauen gezahlt. Hätte ich die Reifen beim Reifenhändler statt im Internet gekauft(572 Euro statt 400 Euro Brutto im Internet), hätte ich die Montage und die Sensoren für den gleichen Preis bekommen, den ich nun mit den selbstbestellten Sensoren und den Einbau in der unabhängigen Werkstatt für bezahlt habe. Leider hat die "Eigenmontage" in der Werkstatt beim Kollegen nicht geklappt...
Die Stoßstange ist aller Laster Anfang.

SlydonGT

Schüler

Beiträge: 90

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Windhagen

Beruf: IT-Fachinformatiker

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

142

Mittwoch, 19. Juli 2017, 11:02

Hallo zusammen,

ich blicke hier nicht ganz durch :whistling:


Ich habe seit ein paar Tagen einen GT86 von 2013, und möchte heute beim Auto/Reifenhändler Sommerräder komplett bestellen, falls er was im Programm hat was mir gefällt.

Muss ich jetzt Räder mit Luftdrucksensoren kaufen, oder ohne? Bzw. worauf ist zu achten?

Ich möchte ET35 225/40/18 verbauen.


Grüße
Fabian
GT86 sterling silver, Aero Flügel, Invidia N1, Valentis, Enkaei Wakasa 18, EZ Lip, Embleme black, Sidestripes, Sonnenblendkeil :thumbup:

100% Techno :thumbup: // www.facebook.com/krenzistenz // www.soundcloud.com/krenzistenz // www.facebook.com/PLATTENBUNKER

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 116

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 19. Juli 2017, 11:06

Zitat

Seit 1. November 2014 müssen viele Autos ein Reifendruckkontrollsystem haben...


Also brauchst bei nem 2013er keine.

Kannst natürlich auch noch mal dein Bedienhandbuch durchgehen wennst immer noch unsicher bist und wenn da nichts von drinne steht.... ;)

Beiträge: 1 015

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

144

Mittwoch, 19. Juli 2017, 13:01

Unterstütze den DR.

Schau einfach, ob beim Zündung anmachen das Symbol für das RDKS leuchtet, steht im Handbuch, wies aussieht.

Wo keine Lampe und keine Erwähnung im Handbuch hast du viel Geld gespart.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Beiträge: 1 065

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

145

Mittwoch, 19. Juli 2017, 17:45

RDKS ist definitiv erst ab Produktion Mai 2014 drin!
GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk

koven

Anfänger

Beiträge: 18

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

146

Dienstag, 5. September 2017, 21:03

Ich steig da noch nicht so ganz durch.

Was brauch ich, damit ich für die Winterreifen RDKS bekomme?
Am liebsten würde ich mir die Original Felgen gebraucht Kaufen. (Ich find die schön :p)
Die haben aber alle kein RDKS.

Ich such nicht die billigste Lösung, sondern ehr die Praktischste.
einfach z.b. die Kaufen und einbauen? http://www.reifen-schreiber.de/shop/reif…_ab_Bj._09_12-/

Beiträge: 1 015

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

147

Dienstag, 5. September 2017, 22:57

Die praktischste Lösung ist dein Reifenhändler vor Ort.

Lass dich mal vom"Fachmann" beraten.

Nach drei Jahren RDKS Pflicht sollte es klappen.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Apoc991

Schüler

Beiträge: 116

Fahrzeuge: Toyota GT86 Pure in Rot

Wohnort: Sonnenwald

Beruf: Process Engineering + Development

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 6. September 2017, 09:18

Genau, Dein Händler vor Ort ist ein guter Ansprechpartner.
Meiner Meinung nach ist die Lösung mit den geklonten Sensoren die komfortabelste.
4 Aftermarket-Sensoren auf dem Winterradsatz montieren und die selben Sensor-Nummern wie beim Sommersatz programmieren lassen.
Grüße aus dem Sonnenwald

Apoc991


Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

Beiträge: 59

Fahrzeuge: 2017er BRZ Sport+ in WR Blue Pearl Outback; Renault Kangoo II; Corsa B 1.4; Kawa z750GT; Kawa z650SR

Wohnort: Owingen bei Überlingen am Bodensee

Beruf: Chaoschemiker

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

149

Freitag, 13. Oktober 2017, 13:03

Neue Sensoren bei Subaru

Heute früh war ich beim Subi-Händler um die bestellten OEM-Winterräder montieren zu lassen. Beauftragt hatte ich ihn mit "klonbaren Sensoren oder sonstwas in der Art" so dass ich nicht nach jedem Reifenwechsel zu ihm muss. Als alles fertig war, fragte ich noch ob die jetzt geklont sind? Antwort: Nein, Subaru hat neuerdings selbstlernende drin. Bei den ersten Winterrädern die sie den Herbst montiert hatten sind die Mechaniker fast verrückt geworden, weil sie die Sensoren nicht ins System bekamen. Da haben sie bei Subaru nachgefragt und erfahren das neu die selbstlernenden verbaut werden. Da müssen sie nichts mehr machen ausser montieren. Der Bordcomputer erkennt sie nach spätestens 2km von selbst. Bei mir hatte er sie erkannt auf dem kurzen Stück aus der Werkstatt bis in den Hof. :thumbup:

Jetzt muss es nur noch im Frühjahr anders rum auch funktionieren, weil sonst :cursing:

Nachtrag eine Woche später:

So richtig der Hit sind diese Sensoren vmtl. doch nicht. Nach 50km fahren fing die Kontrollleuchte an zu blinken, kurz danach ist sie dauernd an. Habe es daheim mit der Korrekturfunktion nach etwa dem 10.ten Versuch geschafft das sie aus ging. Hat aber nur gut 10km gehalten. Jetzt habe ich bei jedem Start das Blinken gefolgt vom Dauerlicht, was sinngemäss bedeutet: "Systemfehler - geh mal zum Händler". X(



Meine Fahrzeug in der Reihenfolge des Kaufs:
1.) Maico MD250 2.) Opel Kadett B 1100 3.) Ford Escort Mk.II 1300 Sport 4.) Kawasaki GPz400 5.) Ford Capri 2.0 OHC 6.) Kawasaki z650SR 7.) Kawasaki z750GT 8.) Opel Corsa B 1.4 9.) BMW E30 316i 10.) Renault Kangoo II 11.) Subaru BRZ Sport+

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chaoschemiker« (Gestern, 22:49)