Sie sind nicht angemeldet.

chris_83

Fortgeschrittener

  • »chris_83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 345

Fahrzeuge: Toyota GT 86, asphalt grey

Wohnort: Hamburg

Beruf: IT

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. September 2017, 05:20

HF-Cats und Abstimmung - ab wann MUSS?

Moin Zusammen,

ich habe mal eine Frage wurde hier aber bisher in der Suche nicht fündig.

Aktuell habe ich einen HJS Kat im OEM Krümmer mit geänderter Overpipe und Cat-Back. Gerne würde ich noch einen HJS-Kat in die OEM Frontpipe schweißen lassen. Neben paar Pferdchen erhoffe ich mir noch ein wenig rotzigeren Sound ohne dass es laut wird und auffällt.

Nun soll man dann aber unbedingt eine Abstimmung machen lassen, vor allem aus dem Grund dass der Motor sonst zu mager laufen würde. Soweit habe ich verstanden dass zu mager = zu wenig Kühlung = Verschleiß --> vorzeitiger Tod bedeuten kann. Meine Frage istjetzt, ab wann tritt das auf? Ich würde natürlich gerne im Frühjahr die geänderte Frontpipe einbauen, aber ich weiß nicht wann ich zur Abstimmung fahren kann - aus Hamburg ist das alles weit weg und mit Baby zu Hause kann ich da auch nicht mal eben 1-2 Tage weg bleiben.

Ist es eurer Meinung nach schlimm wenn man das nicht direkt macht? Fahrprofil ist hauptsächlich Stadt Kurzstrecke, manchmal 170 km, davon so 100 km Autobahn mit ca. 160 km/h, ansonsten mal auf der Landstraße zum Überholen ausdrehen. Macht sich das da überhaupt bemerkbar mit dem mager Laufen und wie kann ich das selbst prüfen?

Torque und OBD ist zwecks OBD vorhanden, allerdings so gut wie nie (aufgrund des Fahrprofils) aktiviert.

Viele Grüße

Christian

fookinfast

Schüler

Beiträge: 140

Fahrzeuge: gt86, clio sport

Wohnort: Soest

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. September 2017, 06:51

Wenn der Motor abmagert wird die Brennraumtemperatur zu hoch. Der Motor fängt dann an zu klopfen und sollte dann eig. Leistung wegnehmen. So ganz allgemein gesagt.
Ich hatte bei mir damals als Sauger immer nen afr von 12,0 meine ich. Als ich dann den krümmer getauscht habe gegen einen mit metallkat ist der motor auch abgemagert. Den genauen wert weis ich nicht mehr. Nach ein paar mal voll durchbeschleunigen hat sich das steuergerät aber von selbst angepasst und der afr lag wie vorher auch wieder bei 12,0.

Schau dir einfach mal an wo der afr liegt wenn du lange voll durchbeschleunigst. Meiner Meinung nach braucht man den als Sauger nicht abstimmen, wenn man nur die Aga verändert.
Bei nem Uel krümmer würde ich es evtl machen.

Pedrobear

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Fahrzeuge: Avenis T22 D4D u Gt86 Aero + Vortech ;)

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. September 2017, 12:54

AFR ist im Torque unter Benzin / Luftverhältniss gemessen und Benzin / Luftverhältniss Befehl zu finden wenn ich mich nicht irre.

Du musst dann Benzin / Luftverhältniss gemessen einstellen.

Schau einfach mal was unter Volllast für ein Wert rauskommt und poste den mal.
Pearl White Aero mit Leder, MT
Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

chris_83

Fortgeschrittener

  • »chris_83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 345

Fahrzeuge: Toyota GT 86, asphalt grey

Wohnort: Hamburg

Beruf: IT

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. September 2017, 16:15

Hallo, schon einmal vielen Dank. Im Torque habe ich es schon einstellt, dann kann ich nächstes Wochenende mal schauen welchen Wert ich erhalte.

Wie genau ist Volllast definiert? Einfach im zweiten oder dritten Gang von unten heraus bis zum Begrenzer beschleunigen oder im unteren Drehzahlbereich bei einem zu hohen Gang Vollgas geben?

GT-AT

Fortgeschrittener

Beiträge: 342

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. September 2017, 17:27

@chris_83: Du musst einfach Vollgas geben ("put the pedal to the metal"). Die Drehzahl ist egal.

Pedrobear

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Fahrzeuge: Avenis T22 D4D u Gt86 Aero + Vortech ;)

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. September 2017, 12:14

Naja Drehzahl ist nicht wirklich egal.

Der AFR ist abgestuft und sollte mit steigender Drehzahl niedriger werden.

Bei Mir zb verläuft der AFR unter Volllast von 12 mit steigender Drehzahl auf 11.5 runter. ( ab 5000 Touren ca auf 11.5,Fahre aber auch aufgeladen, daher fetter wie stock)

Du willst ja nicht den AFR bei 3000 Touren haben sondern eben ab 5k aufwärts, da hier ja auch der Bereich ist wo der Motor am meisten Leistung erzeugt.
Pearl White Aero mit Leder, MT
Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT-AT (26.09.2017)

GT-AT

Fortgeschrittener

Beiträge: 342

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. September 2017, 19:33

Das mit den AFR-Abstufungen wusste ich gar nicht (ich habe bisher unter Volllast immer 12,0X abgelesen - mal sehen, wie es im "richtigen" Drehzahlbereich ausschaut gg). Thx für den Hinweis! @Pedrobear

Edit: Bei mir ist die Drehzahl tatsächlich egal. Unter Volllast ist das AFR immer gleich. Das könnte allerdings mit der Abstimmung zusammenhängen...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »GT-AT« (27. September 2017, 17:42)