Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 683

Fahrzeuge: Toyota GT86, Hyundai i30 CW

Wohnort: Schwalmtal

Beruf: Rechtsverdreher

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 19. September 2017, 11:34

Solange so eine Cam nicht in die Zukunft schauen kann, wird immer das wesentliche im Video fehlen, fürchte ich.

ohne hier jetzt alles gelesen zu haben: es gibt Dashcams, die filmen dauerhaft in eine Art Zwischenspeicher (verbessert mich, wenn ich falsch liege), wo das Gefilmte aber nach nicht allzu langer Zeit wieder überschrieben wird.

Drückt man die Aufnahmetaste, dann hat man die letzte Minute (oder so) dauerhaft abgespeichert. Bedeutet, das eigentlich schon Vergangene ist dennoch aufgenommen.
Facebook: Windsurfen in Willich

Blog: Das Recht der Straße - Kurioses und Aktuelles aus dem Straßenverkehrsrecht!

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 276

Danksagungen: 236

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 19. September 2017, 11:38

Das ist ja eigentlich die Kernfunktion einer Dashcam, wobei es blöd wäre für jemanden, der nachts aufnehmen will, falls jemand ihm ins Auto fährt usw. Kommt dann wohl auf den Zeitraum des "Puffers" an.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

yoman111

Anfänger

Beiträge: 53

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 19. September 2017, 12:44

So wie ich das verstanden habe nutzt die Cam beide Sensoren, also ich kann im Park- wie im Fahrmodus einstellen, ab wann die filmen soll. z.B. wenn sich etwas auf 3 Meter dem Fahrzeugmodus nähert schaltet sie sich ein, und wenn der Kleinste Rempler entsteht wird das als Event vermerkt. Wie das genau funktioniert weiß ich auch nicht, aber laut Bewertungen hat man bereits 5 Sekunden vor dem Event eine Aufnahme. Das selbe beim Fahren, schneidet z.B. jemand einen beim Einscheren, fängt sie sicherheitshalber an aufzunehmen.
Wenn jemand ein besser geeignetes Produkt kenn bin ich gerne für Vorschläge offen, da der Markt doh recht groß ist.

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 344

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 19. September 2017, 19:10

Das ist ja eigentlich die Kernfunktion einer Dashcam, wobei es blöd wäre für jemanden, der nachts aufnehmen will, falls jemand ihm ins Auto fährt usw. Kommt dann wohl auf den Zeitraum des "Puffers" an.


Der Puffer ist bei allen mir bekannten Kameras die verwendete SD-Karte. Die hat 2 Ordner, den "Puffer" der überschrieben wird und den NOTFALL Ordner, in dem die Videos nicht überschrieben werden.
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube