Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stuttgarter

Anfänger

  • »Stuttgarter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeuge: Audi A5 Cabrio, auf der Suche nach einem BRZ

Wohnort: Ditzingen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

21

Freitag, 8. September 2017, 13:25

PN

Hi zusammen,
Guten Morgen Stuttgarter, hoffentlich hattest du auch den Sound aktiviert und Lautsprecher eingestöpselt :P :D ;)


:D Jawoll :thumbsup:

Fahre einmal einen vFL und einen FL zur Probe - beide Stock. Das sollte Dir Klarheit in die eine oder andere Richtung verschaffen. Darüber hinaus empfehle ich das offizielle PDF von Subaru in dem alle Änderungen stehen. Sind knapp 130 Seiten.

Gibt es denn das PDF mit den Änderungen beim BRZ Facelift hier im Forum oder im Netz? Edit: sorry, hab deine Nachricht zu spät gesehn :)



Da hast du mich missverstanden. Ich habe die Sport+ Ausstattung nicht grundsätzlich für sinnlos erklärt, sondern nur für den Fall, dass man die Lederausstattung einbauen lassen möchte.

Es ist doch ganz einfach:
"Sport+" (= Leder/Alcantara + Sitzheizung) kostet 2.000 €.
"Sport" + Leder (2.600) + Sitzheizung (400) kostet 3.000 €.

Lederausstattung kostet also 1.000 mehr als Leder/Alcantara.

Natürlich wäre es sinnlos, Sport+ zu bestellen und dann die Leder/Alcantara-Ausstattung wieder rauszureißen und durch die Lederausstattung (die ja auch beim Neuwagen nachträglich bei einem Händler in Duisburg eingebaut wird) zu ersetzen. Das meinte ich mit "sinnbefreit".

Im Übrigen kann ich deine Begeisterung für die Lederausstattung verstehen. Der extrem hohe Preis wirkt zwar wie ein Fremdkörper in dem moderaten Preisniveau des Wagens allgemein, die praktisch maßgeschneiderte, individuelle Gestaltbarkeit des gesamten Interieurs mit schwerem Glattleder, perforiertem Leder, Alcantara, Ziernähten und Schriftzügen in allen erdenklichen Farben erinnert dafür aber auch mehr an Rolls-Royce als an Subaru.

Doch doch, ich habe dich verstanden, ich verstehe nur nicht, wieso mir der Händler einen Vorführer mit Sport+ UND Individualleder andrehen will. Da werde ich direkt nochmal nachfragen, denn eigentlich müsste der Vorführer mindestens 2000€ billiger sein. Wenn ich einen Neuwagen bestellen würde, dann definitiv mit Sport und Individualleder & Sitzheizung.

Ich möchte das Auto mindestens 2 Jahre fahren (je nach Familienplanung), allerdings werde ich in dieser Zeit nicht viele km drauf fahren, sodass ich mir vorstellen kann, ein 2017er Modell dann ganz gut verkaufen zu können. Insgesamt vermute ich, dass ich bei einem Verkauf nach 2 Jahren dennoch mehr Verlust mit einem Neuwagen mache (ist ja auch irgendwo klar).

Der Vorschlag, mal einen vFL BRZ/GT86 zu fahren, ist sicher sinnvoll, nur meistens schwierig umzusetzen, da häufig von Privatleuten verkauft wird und ich aktuell noch kein Kaufinteresse habe. Vielleicht finde ich aber doch mal einen gebrauchten BRZ bei einem Händler in der Nähe und/oder Frage mal bei dem nach, bei dem ich den BRZ jetzt Probegefahren bin.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stuttgarter« (8. September 2017, 13:34)


Blue_Pearl

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Fahrzeuge: smart roadster BRABUS, MINI Cooper Clubman

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Wellnesstherapeut

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

22

Freitag, 8. September 2017, 14:46

Wenn der Händler

Sport+ UND
Leder Exclusiv (wie es offiziell heißt) mit Sitzheizung

bei der Preisberechnung berücksichtigt, ist das unseriös und reine Geldschneiderei, denn eins von beiden kann ja nur drin sein.

Blue_Pearl

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Fahrzeuge: smart roadster BRABUS, MINI Cooper Clubman

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Wellnesstherapeut

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

23

Freitag, 8. September 2017, 15:00

Nachdem du aus Stuttgart bist, ist der Händler vermutlich in Ditzingen und die von dir fotografierte Lederausstattung habe ich auch schon vor Ort gesehen. Hat der andere Vorführer die gleiche oder eine andere Lederausstattung?

Stuttgarter

Anfänger

  • »Stuttgarter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeuge: Audi A5 Cabrio, auf der Suche nach einem BRZ

Wohnort: Ditzingen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

24

Freitag, 8. September 2017, 15:09

Genau es ist der Händler in Ditzingen. Er hat noch zwei weitere da: einen mit Alcantara Indiviualleder und einen mit der regulären Spoet+ Ausstattung

Blue_Pearl

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Fahrzeuge: smart roadster BRABUS, MINI Cooper Clubman

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Wellnesstherapeut

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

25

Freitag, 8. September 2017, 15:14

Und das Alcantara Individual ist in welcher Farbe?

Stuttgarter

Anfänger

  • »Stuttgarter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeuge: Audi A5 Cabrio, auf der Suche nach einem BRZ

Wohnort: Ditzingen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

26

Freitag, 8. September 2017, 15:27

Ein blaues Auto mit sehr hell grauem Alcantara

Blue_Pearl

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Fahrzeuge: smart roadster BRABUS, MINI Cooper Clubman

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Wellnesstherapeut

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

27

Freitag, 8. September 2017, 15:39

Dunkelblau oder "Subaru-Blau"?

Stuttgarter

Anfänger

  • »Stuttgarter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeuge: Audi A5 Cabrio, auf der Suche nach einem BRZ

Wohnort: Ditzingen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

28

Freitag, 8. September 2017, 16:59


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blue_Pearl (08.09.2017)

Blue_Pearl

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Fahrzeuge: smart roadster BRABUS, MINI Cooper Clubman

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Wellnesstherapeut

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

29

Freitag, 8. September 2017, 17:10

Ein blaues Auto mit sehr hell grauem Alcantara
Das ist allerdings nicht hellgrau, sondern schwarz (OK, ist ja fast dasselbe) ;-)
und außerdem keine Individual-Lederausstattung, sondern Sport+.

Und den grauen mit Leder haben die schon seit genau 5 Monaten da, nur fyi für evtl. Preisverhandlungen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konstantin (08.09.2017)

Blue_Pearl

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Fahrzeuge: smart roadster BRABUS, MINI Cooper Clubman

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Wellnesstherapeut

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

30

Freitag, 8. September 2017, 18:02

Da du Leder EXCLUSIV möchtest, wäre natürlich ein frei konfiguriertes Exemplar insofern interessant, als du dann die nahezu unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten voll ausschöpfen könntest. (Es sei denn natürlich, du würdest genau dieselbe relativ schlichte schwarze Einfarbigkeit wählen, die in diesem Vorführer vorhanden ist.)

Stuttgarter

Anfänger

  • »Stuttgarter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeuge: Audi A5 Cabrio, auf der Suche nach einem BRZ

Wohnort: Ditzingen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

31

Samstag, 9. September 2017, 15:05

Ich komme gerade von einer Autoshow (u.a. Toyota) und einem Besuch bei dem Ditzinger Subaru Händler zurück. Der Toyota Händler auf der Autoshow (war sogar der Besitzer persönlich) hat sich direkt mal disqualifiziert. Zum GT86 sagte er: "kaufen sie sich dieses Auto nicht, maximal könnte sich Leasing lohnen, ich kenne die jungen Leute, in 3 Jahren bekommen sie den nicht mehr weg und die Versicherung ist sehr teuer. Alternativ kann ich ihnen den Kia Stinger anbieten". Ich bin dann einfach weggelaufen, so einen quatsch kann ich gar nicht brauchen. :cursing:

Der Besuch beim Subaru Händler hat sich aber sehr gelohnt. Ich habe mir nochmal alle Sitze angeschaut und für mich entschieden, dass mir das Schwarz/Schwarze Exklusiv Leder im grauen Vorführer am besten gefällt. Zur Sport+ wurde ich auch aufgeklärt:

Natürlich wäre es sinnlos, Sport+ zu bestellen und dann die Leder/Alcantara-Ausstattung wieder rauszureißen und durch die Lederausstattung (die ja auch beim Neuwagen nachträglich bei einem Händler in Duisburg eingebaut wird) zu ersetzen. Das meinte ich mit "sinnbefreit".

Genau das ist dort passiert :| Naja, solange ich es nicht bezahlen muss, ist es mir egal :thumbup: Ich habe vom Händler nun ein ganz gutes Angebot für den Vorführer mit insgesamt 6 Jahren Garantie bekommen, bei dem dann gleich ein Roar Auspuff, Eibach Federn, Spurverbreiterung und Winterreifen dabei wären. Das Auto wäre dann exakt nach meinen Vorstellungen und ich könnte ihn im Dezember/Januar abholen. Der Wagen wird dann verschlossen im Verkaufsraum stehen und bei Leerlauf in der Werkstatt nach und nach umgebaut. Übrigens war der Wagen tatsächlich schon im April dort aber wurde erst im Juli angemeldet. Das erklärt die geringe Laufleistung.

Insgesamt ist der Vorführer natürlich 5-8t€ teurer als ein vergleichbarer Gebrauchter (bis 40tkm, bis 3 Jahre alt, und ähnlicher Ausstattung/Zubehör allerdings meistens nicht mit Exklusiv Leder) aber ich könnte mir vorstellen, dass sich das FL dann in ein paar Jahren (falls es denn so sein muss) besser verkaufen lässt, da auch noch Garantie besteht. Der Werverlust ist natürlich bei dem Vorführer etwas größer, dafür hat es eben auch ein paar Detail Änderungen, die ich so nicht wahrgenommen hatte. Nochmal danke für das Dokument @NullAhnung.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stuttgarter« (11. September 2017, 21:31)


Blue_Pearl

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Fahrzeuge: smart roadster BRABUS, MINI Cooper Clubman

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Wellnesstherapeut

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

32

Samstag, 9. September 2017, 20:28

Ein 3 Jahre alter Gebrauchter ist mit einem Vorführer mit 370 km natürlich NICHT "vergleichbar". Was sagt Insofern deine vermutete Preisdifferenz von 5 - 8 t€ aus?

Interessant ist doch allein die prozentuale Höhe des Nachlasses auf den Listenpreis des Vorführers, den ich ohne Umbauten auf 32.500 + Leder mit Sitzheizung 3.000 + Metallic 500 = 36.000 ansetzen würde.

Der Beitrag von »Stuttgarter« (Samstag, 9. September 2017, 22:22) wurde vom Autor selbst gelöscht (Sonntag, 10. September 2017, 00:25).

Stuttgarter

Anfänger

  • »Stuttgarter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeuge: Audi A5 Cabrio, auf der Suche nach einem BRZ

Wohnort: Ditzingen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

34

Montag, 11. September 2017, 21:53

Erst einmal: Herzlichen Dank euch allen! Da sind ein paar super Tipps zusammen gekommen :thumbsup: Ich habe mich entschieden keinen Neuwagen und auch keinen Vorführer zu kaufen.
Ein 3 Jahre alter Gebrauchter ist mit einem Vorführer mit 370 km natürlich NICHT "vergleichbar". Was sagt Insofern deine vermutete Preisdifferenz von 5 - 8 t€ aus?

Blue_Pearl, du hast natürlich recht, das sind Birnen und Äpfel. Für mich habe ich aber einfach festgestellt, dass mir das Facelift dieser Aufpreis nicht wert ist. Vielleicht werde ich diese Entscheidung irgendwann bereuen, aber nur eine Finanzierung zu machen, um das Facelift fahren zu können, hat sich beim mehrmals darüber nachdenken als so ganz so sinnvoll dargestellt. Hätte ich die Kohle, würde ich direkt zum Facelift greifen, ohne zu zögern. :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blue_Pearl (11.09.2017)

chaoschemiker

Anfänger

Beiträge: 40

Fahrzeuge: 2017er BRZ Sport+ in WR Blue Pearl Outback; Renault Kangoo II; Corsa B 1.4; Kawa z750GT; Kawa z650SR

Wohnort: Owingen bei Überlingen am Bodensee

Beruf: Chaoschemiker

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 12. September 2017, 07:45

Alternativ kann ich ihnen den Kia Stinger anbieten
Den kannte ich bis zum lesen des Postings gar nicht und musste ihn mir erst mal auf der Kia-Seite anschauen. Als was ein potentieller GT86/BRZ-Käufer mit dem anfangen will erschliesst sich mir auch nicht. Das eine ist optisch ein Sportwagen, das andere eine gehobene Mittelklasselimousine. Den kann er einem anbieten der mit BMW, Mercedes, Jaguar,........ liebäugelt. ?( :thumbdown:


Meine Fahrzeug in der Reihenfolge des Kaufs:
1.) Maico MD250 2.) Opel Kadett B 1100 3.) Ford Escort Mk.II 1300 Sport 4.) Kawasaki GPz400 5.) Ford Capri 2.0 OHC 6.) Kawasaki z650SR 7.) Kawasaki z750GT 8.) Opel Corsa B 1.4 9.) BMW E30 316i 10.) Renault Kangoo II 11.) Subaru BRZ Sport+

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 174

Danksagungen: 226

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 12. September 2017, 07:45

Klingt wie die für dich folgerichtige Entscheidung. Du wirst auch mit dem vFL ein Fahrzeuge habe, dass du jeden Tag wieder mit Freude fahren wirst.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Thema bewerten