Sie sind nicht angemeldet.

860

Meister

Beiträge: 2 326

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

961

Freitag, 28. Juli 2017, 13:49

Interessant zu werden, versprechen die Kommentare unter dem Artikel. Da outet sich gerade ein Sascha P., den Toyobaru nicht verstanden zu haben.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Beiträge: 578

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mazda MX-3 V6, Mazda MX-5 NA, Mitsubishi 3000GT, Subaru Impreza

Wohnort: 94089 Neureichenau

Beruf: Bauzeichner

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

962

Freitag, 28. Juli 2017, 14:39

"Bernhard L.
Den Wettbewerb mit Walter trete ich gerne jederzeit an. Bei geschlossener Schneedecke würde er gewinnen, sonst nicht."

Ein frustrierter 911er Fahrer, dem sein Ego es nicht verkraften kann, dass sein Porsche von einem deutschen Autor mal nicht als der Vorzeigesportwagen in den Himmel gelobt wird. :rolleyes:



Gegen Walter Röhrl möchte ich nicht mal fahren, wenn er in einem Trabi und ich in einem Veyron sitzen würde. :whistling:
Neuer Nickname. DanielGSRX hat kaum jemand richtig buchstabiert. :P :D

HolgMan

Fortgeschrittener

Beiträge: 344

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport, Renault Twingo 3, Simson S 51

Wohnort: Rotenburg an der Fulda

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

963

Freitag, 28. Juli 2017, 14:39

Einer von uns, einer von uns ... :thumbsup:

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 5 966

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 519

  • Nachricht senden

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 289

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

965

Freitag, 28. Juli 2017, 15:05



:D aber das Fazit:

Zitat

Was sonst: Toyota GT86, Mazda MX-5 RF, BMW 220i, Lotus Elise Sport 220, Abarth

GT86 = selbes Auto wie der BRZ
MX5 = Abarth = etwas leichter, weniger Leistung, circa selbes Leistungsgewicht = relativ ähnlich (und nur für Zwergenwüchsige)
220i = Schwächer, schwerer, mindestens 5k€ teurer, Ausstattungsbereinigt fast 10k€ teurer
Elise Sport 220 = Kein Quentchen Alltasgtauglichkeit und neu ab 50k€ also 20k€ mehr.

--> verstecktes Fazit, die einzige Alternative vom Toyobaru ist der Toyobaru
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hennes (28.07.2017)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 491

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

966

Freitag, 28. Juli 2017, 15:09

Gegen Walter Röhrl möchte ich nicht mal fahren, wenn er in einem Trabi und ich in einem Veyron sitzen würde. :whistling:

:thumbsup:
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

McDux

Profi

Beiträge: 994

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

967

Freitag, 28. Juli 2017, 15:36

Zitat

(und nur für Zwergenwüchsige)
das hängt aber damit zusammen wo man selbst herkommt. Die E-Klasse oder Passatfahrer in meinem Umfeld hyperventilieren regelmäßig im GT weil der sooooo winzig klein ist. Ich empfand den MX5 (Cabrio) als recht angenehm. Eng ja, zu eng nur mit dicker Winterjacke. Mit "normaler" Klamotte kein Problem.

Zitat

Warum nicht: etwas müder Motor, nicht besonders gut im Alltagsgebrauch
:D das ist immer dieses geile Pseudoargument. Klar geht das. Ich kann aufm Parkplatz aussteigen, ich kann mehr Kisten im Kofferraum transportieren als ein Golf und bei all dem verbraucht der Wagen nicht mehr als jeder andere 200 PS Wagen dieser Welt. Aber sowas wird nur geschrieben weil die Leser erwarten das zu lesen.

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 183

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

968

Freitag, 28. Juli 2017, 15:47

Schoener Artikel und ja, der Herr Bellberg ist ganz auf unserer Seite. Seine Artikel sind , genau wie die vom CGL bei Heise, immer lesenswert.
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 289

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

969

Freitag, 28. Juli 2017, 15:56

Zitat

(und nur für Zwergenwüchsige)
das hängt aber damit zusammen wo man selbst herkommt. Die E-Klasse oder Passatfahrer in meinem Umfeld hyperventilieren regelmäßig im GT weil der sooooo winzig klein ist. Ich empfand den MX5 (Cabrio) als recht angenehm. Eng ja, zu eng nur mit dicker Winterjacke. Mit "normaler" Klamotte kein Problem.


Größenproblem. Du bist vermutlich unter 180cm? Ich hab mit meinen 195cm das Lenkrad im Bauch und hau jedes mal mit dem Knie gegen das Lenkrad, wenn ich versuche vom Gas zu gehen...
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

Wolle8686

Anfänger

Beiträge: 6

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Unna

Beruf: Gesundheitsmanager

  • Nachricht senden

970

Freitag, 28. Juli 2017, 17:43

Aktueller Bericht über den GT86 in der Welt

Ich bin mir nicht sicher, ob dieses die richtige Stelle im Forum ist, aber ich hab nix besseres gefunden.

In der Welt ist heute - wie ich finde - ein ganz gut geschriebener Artikel über den GT86.

Schaut doch einfach mal rein.

Hier der Link:

https://www.welt.de/motor/fahrberichte-t…n.html#Comments
Vernünftig ist wie tot. Nur vorher...

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 4 954

Danksagungen: 336

  • Nachricht senden

971

Freitag, 28. Juli 2017, 17:46

Da wo er heute bereits gepostet wurde wäre er etwas passender gewesen ;).

http://forum.gt86drivers.de/index.php?pa…5444#post275444
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 491

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

972

Freitag, 28. Juli 2017, 17:59

... und deswegen auch hierher verschoben.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

mb100

Fortgeschrittener

Beiträge: 200

Fahrzeuge: GT86, Smart Roadster

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Wirtschaftsjurist

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

973

Freitag, 28. Juli 2017, 23:45

Zitat

(und nur für Zwergenwüchsige)
das hängt aber damit zusammen wo man selbst herkommt. Die E-Klasse oder Passatfahrer in meinem Umfeld hyperventilieren regelmäßig im GT weil der sooooo winzig klein ist. Ich empfand den MX5 (Cabrio) als recht angenehm. Eng ja, zu eng nur mit dicker Winterjacke. Mit "normaler" Klamotte kein Problem.


Größenproblem. Du bist vermutlich unter 180cm? Ich hab mit meinen 195cm das Lenkrad im Bauch und hau jedes mal mit dem Knie gegen das Lenkrad, wenn ich versuche vom Gas zu gehen...


Einer meiner Freunde ist knapp über 2 m groß. Der saß neulich mal in meinem GT - und ist auch bei Absenken des Kopfs mit selbigem an die Decke gestoßen ;-)

Ich bin runde 1,75, mir passt er perfekt. Und nach dem Umstieg vom Smart kommt einem eh jedes Auto riesig vor (auch wenn der einen größeren Innenraum hat als man gemeinhin vermutet / befürchtet)
Signaturen sind überflüssig, verschwenden Speicherplatz, machen Arbeit und kosten Geld

Blue_Pearl

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Fahrzeuge: smart roadster BRABUS, MINI Cooper Clubman

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Wellnesstherapeut

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

974

Samstag, 29. Juli 2017, 10:06

.
Ich bin runde 1,75, mir passt er perfekt. Und nach dem Umstieg vom Smart kommt einem eh jedes Auto riesig vor (auch wenn der einen größeren Innenraum hat als man gemeinhin vermutet / befürchtet)
Das stimmt (ich (176 cm) habe ja auch den smart roadster und empfinde de Toyobaru-Innenraum für eine Sportwagen-Atmosphäre als fast schon zu geräumig) bis auf eine Ausnahme: nach dem Umstieg aus der Puppenstube MX-5 (Problem ist hierbei nicht die Breite, sondern die Platzverhältnisse in vertikaler und Längsrichtung in Verbindung mit einer Sitzposition wie auf einem Küchenstuhl) empfinde ich den (49 cm kürzeren und 10 cm flacheren!) smart roadster jedesmal wie einen großen warmen Whirlpool, den man für sich alleine hat.

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 289

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

975

Samstag, 29. Juli 2017, 12:59

Im GT sitze ich perfekt.
Und ja im Smart Roadster hat man Längstechnich mehr Paltz wie im MX5.
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

Blue_Pearl

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Fahrzeuge: smart roadster BRABUS, MINI Cooper Clubman

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Wellnesstherapeut

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

976

Samstag, 29. Juli 2017, 13:45

Vor allem "liegt" man in Toyobaru und smart roadster so tief drin, wie ich es in einem Sportwagen erwarte (und auch in fast allen mir bekannten, z. B. Porsche Boxster, 911, BMW Z4, vorfinde) und nicht wie auf einem Küchenstuhl, von dem aus man den wohlgeformten MX-5-Vorderwagen wie aus der Vogelperspektive betrachten kann.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sgt.Seg (29.07.2017)

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 100

Danksagungen: 223

  • Nachricht senden

977

Montag, 31. Juli 2017, 09:49

Zitat

das gute Gripniveau der Michelin-Reifen

Haha, Humor hat der Mann... spätestens wenn man von den Holzreifen auf "normale" Reifen gewechselt hat, kann man da kaum noch von Grip sprechen :D
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Beiträge: 1 069

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

978

Montag, 31. Juli 2017, 10:11

Zitat

das gute Gripniveau der Michelin-Reifen

Haha, Humor hat der Mann... spätestens wenn man von den Holzreifen auf "normale" Reifen gewechselt hat, kann man da kaum noch von Grip sprechen :D
Ich denke sogar das er das ernst gemeint hat. Auf dem FL sind die Holzreifen nicht so übel wie Du es kennst, warum auch immer. Der Unterschied zu einem richtig guten Reifen ist trotzdem gewaltig :)
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

MIL-GT

Anfänger

Beiträge: 30

Fahrzeuge: 2012er GT86 inferno orange metallic // Renault Clio 1.6 16V

Wohnort: Obernburg am Main

Beruf: IT & FOTO

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

979

Montag, 31. Juli 2017, 10:15

.
Ich bin runde 1,75, mir passt er perfekt. Und nach dem Umstieg vom Smart kommt einem eh jedes Auto riesig vor (auch wenn der einen größeren Innenraum hat als man gemeinhin vermutet / befürchtet)
Das stimmt (ich (176 cm) habe ja auch den smart roadster und empfinde de Toyobaru-Innenraum für eine Sportwagen-Atmosphäre als fast schon zu geräumig) bis auf eine Ausnahme: nach dem Umstieg aus der Puppenstube MX-5 (Problem ist hierbei nicht die Breite, sondern die Platzverhältnisse in vertikaler und Längsrichtung in Verbindung mit einer Sitzposition wie auf einem Küchenstuhl) empfinde ich den (49 cm kürzeren und 10 cm flacheren!) smart roadster jedesmal wie einen großen warmen Whirlpool, den man für sich alleine hat.


Kann ich bestätigen. Bevor ich mich für den GT86 entschieden habe, habe ich in einem MX-5 (NC) Platz genommen. Das Fahrzeug war mit meinem 187cm heillos überfordert. Ich habe keine gute Sitzposition gefunden und bin bei geschlossen Verdeck oben angestoßen. Die Beinfreiheit war dermaßen eingeschränkt - das war schon kein Komfortproblem mehr - es war schwer die Pedale sicher zu bedienen.

Der GT86 ist für mich perfekt. Vor allem habe ich nach oben hin genug Freiraum.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sgt.Seg (31.07.2017)