Sie sind nicht angemeldet.

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 301

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 16:52

Das ausschneiden der Kotflügeleinsätze habe ich mir mit den face-lift Einsätzen vorgenommen. Lohnt sicher. Die meiste Hitze geht bei mir dennoch über den Ölkühler weg.

Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 644

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 19:14

Vielen Dank schinmal an alle Antworten und Anregungen.

Ich tendiere weiterhin zu der Velox Lösung! Ob sie optisch jetzt gelungen ist... naja aber immer noch besser als eine Angestellte Motorhaube die in meinen Augen immer nach Unfall aussieht :huh:
Die gestanzte Lösung passt eher zu älteren Autos.

Weil ein paar wegen der Öltemp geschrieben haben um die geht es mir nicht. Dafür ist der Ölkühler da!

Werd Anfang des nächsten Jahres mal den TÜV bezüglich der Velox louvers fragen ob es da eine Möglichkeit gibt. Halte euch dann auf dem laufenden

Beiträge: 795

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Lokführer / Werbetechniker

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 19:18

Also falls jemand ne Karosserieonkel kennt der solche arbeiten beherrscht wie bei dem speedhunter Auto, gerne hier bekannt geben

Tor

Profi

Beiträge: 681

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 21:04

Vielen Dank schinmal an alle Antworten und Anregungen.

Ich tendiere weiterhin zu der Velox Lösung! Ob sie optisch jetzt gelungen ist... naja aber immer noch besser als eine Angestellte Motorhaube die in meinen Augen immer nach Unfall aussieht :huh:
Die gestanzte Lösung passt eher zu älteren Autos.

Weil ein paar wegen der Öltemp geschrieben haben um die geht es mir nicht. Dafür ist der Ölkühler da!

Werd Anfang des nächsten Jahres mal den TÜV bezüglich der Velox louvers fragen ob es da eine Möglichkeit gibt. Halte euch dann auf dem laufenden


Die Tracspec die ich gelinkt habe kühlt besser und sieht (nach meine subjektive Meinung) viel besser aus. Der Grund warum die beide vorne am Haube sitzen ist veil die dort Effekt haben. Weitere hinten ist wie bereits erwähnt Hochdrucks Bereich, und die wurden hier nicht bringen. Tuners die vorschlagen den Haube anzuheben, haben wahrscheinlich wenig Ahnung von Aerodynamik. Der Seibon Haube sollte sehr inefficient sein, der ist eher fürs Optik - genau so würde ich behaupten es sein würde fur die gestanzte Lösung.

Was Schnee und Wasser betrifft... der motor hat nicht dagegen. Gehe mal vor das auto und guck mal: Da ist ein riesige loch da! :D Wie viel Kubikmeter Wasser kommt da rein bei normale fahren im regen kann ich nicht sagen. Aber es ist bestimmt nicht wenig. Was am höchsten nerven können ist Laub im Herbst.

Ich habe selber die Tracspec überlegen aber habe mich beschlossen dass ich lieber ab und zu vielleicht Zündspulen austauschen werden. Ich habe aber auch leider keine intercooler. :rolleyes:
Hast du Möglichkeit ECU logs zu machen? Dann könntest du ja erstmal deine Inlet Air Temperature beobachten, ob du überhaupt ein problem hast.

Tor

Profi

Beiträge: 681

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 21:27


Für die Luftmassen oberhalb des Autos mag das richtig zu sein. Ich kann mir aber gut vorstellen das durch die Luftbewegung im Motoraum die Luft sich dort rausdrückt und da sie wärmer ist nach oben steigt. Würde mich sehr wundern wenn dort Luft von außen angezogen wird. Aber was wohl fest stehen wird ist das ein Austtausch der Wärme beider Luftmassen stattfinden wird.

@Tor: Das stimmt, so eine Grafikhabe ich auch schon für den GT86 gesehen. Dort sieht man, dass im Bereich der Kante der Motorhaube am Ende ein Hochdruckgebiet ist. Die Frage ist jedoch auch, ob der Strau- bzw. Strömungsdruck durch den Motorraum ggf. höher als der Umgebungsdruck an der Lufteinsaugsstelle für die Kabine ist. Dann würde es wieder etwas bringen. Denn die Strömungsgrafiken wurden ja mit nomaler Haube gemacht. Selbst wenn de Druck am Ende der Haube postiiv ist könnte man die angestellte Haube als weiteren Lufteinlass in den Motorraum sehen

Oder Luft wird am Frontscheibe eingezogen, damit stau im Motorraum entsteht dass weniger Luft über die kühler kommen. Ganz einfach das rauszufinden wäre 10 cm Faden (Garn deutch?) unter und entlang die hintere kante von der Haube an 5-6 stellen mit Klebeband anzukleben. Mine Geld ist dadrauf dass die in Motorenraum eingesaugt werden. :)

Beiträge: 922

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 21:33

Ja, Garn ist richtig.

Ich werde es im März (wenn ich wieder fahren darf) probieren :)
Auto Auto brummbrumm wutututututu

Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 644

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 21:39

Die louvers von trackspec gefallen mir besser aber leider muss man an der tragenden Struktur rumschneiden und das ist der K.O. Für den TÜV. Kann leider nichts genaues über Temperaturen sagen da der einzigste Trackday mit Kompressor im November war bei 3 Grad Außentemperatur.
Denke aber das die Mehrleistung durch Kompressor auch mehr Hitze produziert und ich möchte nicht nächstes Jahr beim ersten Trackday gleich wieder ein Problem mit der nächsten Zündspule oder ähnliches bekommen.
Ach keine Ahnung??

Tor

Profi

Beiträge: 681

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

28

Freitag, 9. Dezember 2016, 03:23

Die ersetzen was weggeschnitten werden muss und steifen den Struktur ab. Warum willst du überhaupt TÜV involvieren? Es ist doch eher ein kosmetische Modifikation, hat auch keine scharfe kanten oder sonnst.

Sonnst ersatz Haube kaufen und die dort reinschrauben. Oder zum andere TÜV stelle fahren wo die nicht so kleinlich sind. So hatte ich das gemacht. ^^

Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 644

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

29

Freitag, 9. Dezember 2016, 08:26

Die louvers stehen leicht über und ob die scharfkantig sind soll der TÜV entscheiden.


Will nicht die Teile bestellen die Motorhaube zerstückeln um dann mit einem erheblichen Mangel vom Hof zu fahren. Und mir hinterher eine neue Haube kaufen zu dürfen und die noch zu lackieren.

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 404

Fahrzeuge: GT86 Rocket Bunny verkauft, MX-5 NA Turbo, Golf 1 GTD, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

30

Freitag, 9. Dezember 2016, 10:42

Bei so einer optisch aufdringlichen Änderung sollte es schon mit dem TÜV abgesprochen sein, das sehe ich genauso.
Mit sowas in der Haube ist man bei Polizeikontrollen der erste, der gut durchleuchtet wird.

Wir hatten uns ja schon darüber unterhalten, Chris. Ich denke, dass die wenigen Millimeter Überstand für den TÜV kein Problem sein sollten. Dieses senkrechte Teil vorne in den Louvern lässt sich ja abmachen.
Wer bleibt denn an 1-2mm hängen? Es geht bei dem Punkt "Überstehen" ja vor allem um den Fußgängerschutz und da habe ich gar keine Bedenken. Scharfe Kanten hat das Teil auch nicht.

Leider hab ich keinen fähigen bzw. willigen TÜVer an der Hand. Ist hier in Hessen leider fast unmöglich, was eingetragen zu bekommen. Hier schicken sie dich stellenweise sogar mit einem Teilegutachten wieder nach Hause. Aber ich hör mich mal um.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 609

Danksagungen: 351

  • Nachricht senden

31

Freitag, 9. Dezember 2016, 14:13

Was ist denn eigentlich aus dieser Haube geworden - hat die mal einer in echt gesehen?

"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"

Twins Traum--Bilder

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (09.12.2016)

Beiträge: 1 078

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

32

Freitag, 9. Dezember 2016, 14:21

..nach den ersten Testfahrten mussten sie 'ne Katze aus dem Pollenfilter pulen..wurde dann schnell wieder verworfen ;)

Beiträge: 643

Fahrzeuge: Toyota GT86, Mazda MX-3 V6, Mazda MX-5 NA, Mitsubishi 3000GT, Subaru Impreza

Wohnort: 94089 Neureichenau

Beruf: Bauzeichner

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

33

Freitag, 9. Dezember 2016, 18:11

Was ist denn eigentlich aus dieser Haube geworden


Bei Lufthutzen die nach vorne hin geöffnet sind, reagieren TÜV Prüfer bei Einzelabnahmen nicht so erfreut drauf, wegen Fußgänger die bei nem Unfall dran hängen bleiben können, usw. Argumentationen dass solche Hutzen auch bei manchen originalen Autos Verwendung finden lassen sie meiner Erfahrung nach nicht so recht gelten. :rolleyes:

Chris.K

Profi

  • »Chris.K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 644

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

34

Freitag, 14. Juli 2017, 08:27

Hol das Thema nochmal hoch.

Bin immer noch auf der Suche.

Wäre es möglich Lüftungsschlitze von einem anderen Fahrzeug zu nehmen wie zum Beispiel BMW M3 e92, Focus RS MK2 oder irgendwelche Universalteile?!

Davemoon

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: mitten in Sachsen

  • Nachricht senden

35

Freitag, 14. Juli 2017, 12:10

Meine Meinung: Universal sieht universal Sch..ße aus. Wenn's dir nur um die Funktion geht, wäre sicher ein breiter Entlüftungs-Schlitz knapp vor der Frontscheibe besser .. Belüftung hat der Motor sicherlich genug durch das riesen Maul :D

Oder du schaust mal nach ner neuen Haube mit ensprechend eingearbeiteten Lüftungsschlitzen.

Ein guter Karosserie Bauer könnte dir bestimmt auch was anbieten. Man kann auch direkt aus der Haube Entlüftungen stanzen.

Ähnliche Themen