Sie sind nicht angemeldet.

GTDream

Schüler

Beiträge: 119

Fahrzeuge: Skoda Oktavia, Ford Focus, GT 86

Wohnort: In der nähe von Landau in der Pfalz

Beruf: Admin

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 22. Juni 2017, 10:27

Art der Aufladung: Kompressor

Hersteller des Kits: HKS

Tuner: GPPerformance

Technische Daten: HKS SC270 mit Restriktor

Sonstige Mods: Bastuck Auspuffanlage ab Kat und leichteres Pulley Rad an der Kurbelwelle, HKS Öl Kühler, sonst Stock

Leistung:
278 PS bei weit über 30 Grad Außentemperatur eigentlich wollte Patrick
schon gar nicht messen, hat sich dann aber doch noch überwunden.
Realistisch hat er also noch bissel mehr bei kühlerem Fahrtwind bzw.
generell kühleren Temperaturen. Leistungsdiagramm folgt noch 8)

Einbauzeitpunkt: Juni 2017 KM-Stand ca. 55000

Laufleistung: nur Paar KM wird zu gegebener Zeit von mir aktualisiert

Probleme: Keine auch nicht mit der Serienkupplung!

Verbrauch: Keine Ahnung

Leistungsentfaltung: kurz Genial

Zum
Umbau selbst bei GPPerformance: Sehr saubere Werkstatt, ruhiges
Arbeitsklima, ich glaub ich war mit Stefan dem Mechaniker den ganzen Tag
alleine am Umbauen ohne hin und her wie in anderen Werkstätten oder wo
dauernd jemand reinspaziert kommt. Stefan selbst ist ein Genie an dem
Auto der kennt jede Schraube und hat sehr viel mühe und extra Arbeiten
die nichts mit dem eig. Umbau zu tun hatten zusätzlich ausgeführt und
jede Frage von mir beantwortet hierfür nochmals vielen Dank an der
Stelle.

Zum Motor: Öl Temp im Auge behalten, keine ewig langen
Autobahn Vollgas exzesse, nach nem Stau oder Abstellen des Autos nicht
gleich wieder Vollgas erst kühl Fahren da sich das Auto im stehen
aufheizt. Ölkühler sehr wichtig, und keine 0w20 suppe, mindestens 5w40
Vollsynthetisch und Hochwertiges Motoröl verwenden nach spätestens 7500
oder auch früher wenn man heizt Motoröl wechseln und immer mal
zwischendurch kontrollieren.

Eindruck: Ich habe noch nie nen
besseren Mechaniker als Stefan am Auto gehabt, und er und Patrick
vermitteln einen sehr sicheren Eindruck und wissen wohl was sie da tun
nach Jahrelangen Erfahrungen an Subaru Boxer Motoren. Ich kann nur jedem
wärmstens empfehlen mal Kontakt mit denen Aufzunehmen wenn man sich für
einen Umbau interessiert. Mir wurde auch erzählt, dass Sie auch bereits
andere Kits und Unternehmensvertreter vor Ort hatten aber aufgrund
Jahrelanger guter Erfahrungen mit HKS und auch weil die anderen nicht
restlos Überzeugen konnten hatte man sich entschieden dieses Kit zu
verwenden. Stefan hat mir auch erzählt das er seit über einem Jahr nun
mit der 400 PS Version auf der Rennstrecke unterwegs ist bisher ohne
Probleme. Für diese Version müssen die üblichen Zusatzumbauten natürlich
durchgeführt werden.
Aero Paket, Eibach pro kit, Doorlights, Osram LED Ambient, Bastuck Anlage, leichteres Pulley, HKS Kompressor

Emotion ist nur durch noch mehr Emotion zu ersetzen 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Regierung (22.06.2017)

Skorpion

Schüler

Beiträge: 133

Fahrzeuge: Gt86

Wohnort: Berlin

Beruf: Fachkraft für Schutz und Sicherheit (Wachmann)

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 22. Juni 2017, 12:23

Art der Aufladung : Kompressor
Hersteller des Kits : Edelbrock
Tuner : K-tec
Technische Daten : Ladedruck bei ca 0,8
sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Ölkühler und Bastuck ab KAT
Leistung : 302 PS
Laufleistung : ca. 15.000 km als Sauger, ca. 500 km aufeladen
Bisherige Probleme/ Defekte: noch nichts festgestellt
Verbrauch Vorher/ Nachher : :whistling:
Zufriedenheit : :thumbsup: 8) :thumbsup:
Leistungsdiagramm :
Mit freundlichem Gruß

Skorpion / Carsten

-------------------------
Toyobaru GT86 Inferno Orange non Aero EZ 09/12 meiner seid 04/16
Felgen: Oxigin Concave 18 in 18x8,5 et35, Valenti smoked, Bastuck Catback, Edelbrock Kompressor (Juni '17)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skorpion« (23. Juni 2017, 09:59) aus folgendem Grund: Diagramm neu eingefügt


GT86

Fortgeschrittener

Beiträge: 437

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 22. Juni 2017, 12:51

Art der Aufladung : Kompressor
Hersteller des Kits :
Vortech
Tuner : Autohaus Bruckner & Hasler / GME
Technische Daten : kleineres Riemenrad, 0,8 bar
sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : 3 Zoll UEL Krümmer, HJS 200 Zellen Metall-Rennkat, Invidia N1, 50mm Silencer, Mapping auf 102 Oktan, Setrab Ölkühler
Leistung / Drehmoment : ca. 349 PS / 372 Nm
Laufleistung : 15-20k km
Bisherige Probleme/ Defekte:
Verbrauch Vorher/ Nachher : Vorher ca. 8,2 Liter/100km, nachher ca. 8,9 (Hauptsächlich Kurzstrecke, Warmfahrphase), 33 Liter/100km Nordschleife :thumbsup:
Zufriedenheit : Zufrieden