Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 279

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 13. Juni 2017, 22:30

Ist warscheinlich nur ein raffinerter Versuch Rabbirobert das Auto endgültig abspenstig zu machen.
Ach so. Und ich hab es wieder nicht kapiert, weil mein Ironie-Detektor falsch justiert war.
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

nomatter

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 13. Juni 2017, 22:33

man "merkt" ja, dass es 200PS nur kurz "möchte"
Echt? Ist mir noch nicht aufgefallen.
Und? Möchtest Du das in Deinem Auto vorgeführt haben oder glaubst Du es auch so? Dreh doch mal etwas über 6000, nicht nur ein paar Sekunden, dann merkst Du es schon. Für 130kmh genügen weniger als 40PS und bei 4000RPM ist man ganz weit weg von 200PS. Wenn ich 200PS schreibe, dann meine ich 200PS, nicht 150 und nicht 50.

Twinguin, nicht füttern!! Ist warscheinlich nur ein raffinerter Versuch Rabbirobert das Auto endgültig abspenstig zu machen. Gute nacht, Carsten.
Nummer 2 von 10 (je nach Zählweise)

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 550

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 13. Juni 2017, 22:40

Wie soll ein 2 Liter Saugmotor bei 4t U/min 200PS haben ?!?

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 279

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 13. Juni 2017, 22:42

man "merkt" ja, dass es 200PS nur kurz "möchte"
Echt? Ist mir noch nicht aufgefallen.
Und? Möchtest Du das in Deinem Auto vorgeführt haben oder glaubst Du es auch so? Dreh doch mal etwas über 6000, nicht nur ein paar Sekunden, dann merkst Du es schon. Für 130kmh genügen weniger als 40PS und bei 4000RPM ist man ganz weit weg von 200PS. Wenn ich 200PS schreibe, dann meine ich 200PS, nicht 150 und nicht 50.


Ich hab keine Ahnung, wieviel PS am Rad oder auf der Strasse ankommen, ob das 150, 200 oder 1000 sind - tut ja eigentlich auch nix zur Sache. Und keine Sorge, mein GT hat schon oft und lange ueber 6000/min gedreht; ich halte in auf der BAB lieber im 5. Gang bevor ich in den 6. muss. Ich hab noch keine Leistungswegnahme bemerkt. Aber ich komm ja auch von einem 107PS Frontkratzer, was weiss ich da schon.

Ach ja, vielleicht ist die original ECU Programmierung ja doch besser.
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

3liter

Profi

Beiträge: 1 758

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 13. Juni 2017, 22:50

Wenn du einen Hitzestau im Motorraum hast, musst du schneller fahren.

Ich habe mit Hitze im Motorraum trotz extra eingebauter Motorinnenraumzusatzheizung keine Probleme mit Hitzestau.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 279

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 13. Juni 2017, 22:54

Wenn du einen Hitzestau im Motorraum hast, musst du schneller fahren.
Das wird es sein. Wenn ich >200km/h bei 7000/min fahre, dann hebt sich die Haube, und die heisse Luft kann entweichen. ECU sagt alles paletti, volle Kraft weiter.
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

nomatter

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 13. Juni 2017, 22:55

Wie soll ein 2 Liter Saugmotor bei 4t U/min 200PS haben ?!?
Gar nicht. Eine wesentliche Leistungsabfrage hat man ab 5.5...6kRPM aufwärts mit dem Gaspedal durchgetreten und in jeder anderen Situation nicht.

Ich hab noch keine Leistungswegnahme bemerkt. Ach ja, vielleicht ist die original ECU Programmierung ja doch besser.
OK, sorry, ich schon und dann gehe ich auch nicht weiter. ECU ist bei mir ebenfalls OEM.

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 279

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 13. Juni 2017, 22:57

ECU ist bei mir ebenfalls OEM.
Du hast oben gesagt, dass Du das ECU Update hast. Vielleicht hat Toyota/Subaru ja genau das geaendert ...
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

nomatter

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 13. Juni 2017, 23:00

Boah ist das Diskussionsniveau ätzend...

Wenn es nicht die geringsten thermischen Probleme gibt, warum bauen sich dann hier so viele einen Öl-Kühler und Öl-Wärmetauscher ein?

Die 10 Laber-Kommentare sind fast voll und bisher wurde kein einziger meiner Punkte aufgegriffen. Sehr gut. Noch ein klein wenig weiter, dann sind die 10 voll.

nomatter

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 13. Juni 2017, 23:02

ECU ist bei mir ebenfalls OEM.
Du hast oben gesagt, dass Du das ECU Update hast. Vielleicht hat Toyota/Subaru ja genau das geaendert ...

Richtig. Ich habe die offiziellen Updates, wie man sie machen sollte und teilweise musste. Teils auch um ernsten Problemen vorzubeugen (Ventilsteuerung...). Jedoch habe keine Modifikation von dritter Seite.

Tor

Profi

Beiträge: 582

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 13. Juni 2017, 23:17


Mich interessieren die oben angerissenen Punkte; dh Krümmer, Wasserkreislauf, Thermostat-Regelung, Wasserpumpe, Öldruck bei hohen RPM.

Viele Grüße,
nomatter


Ich gehe gerne auf deine punkte ein:

V - Krümmer - Keine probleme
V - Wasserkreislauf - Keine probleme
V - Thermostat-Regelung - Keine probleme
V - Wasserpumpe - Keine probleme
V - Öldruck - Keine probleme

Noch fragen?

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Twinguin (14.06.2017), Rle (14.06.2017), Copperhead (14.06.2017), Hennes (14.06.2017)

Spawn225

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Fahrzeuge: GT86 Aeronaut in rot, mit roter Innenausstattung.

Wohnort: Krefeld

Beruf: Kfz-Mechatroniker für Nfz Technik

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 13. Juni 2017, 23:30

Offizielle Updates??? Ich glaube ich hab ne ganze Menge Rundschreiben vom Hersteller verpasst. Oder versehentlich weggeworfen, weil Ich dachte es wäre Werbung gewesen :ugly:
Toyota GT86 seit März 2013 :love:

Wer anderen eine Bratwurst brät,hat selbst ein Bratwurst brat Gerät :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rle (14.06.2017)

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 279

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 14. Juni 2017, 02:17

Ich habe die offiziellen Updates, wie man sie machen sollte und teilweise musste.
Mein Freundlicher hat kein Software-Update eingespielt (zumindest nicht für die Motorsteuerung), was meinem never change a running system Ansatz sehr entgegen kommt. Er wollte das nur aufspielen, wenn wirklich ein Problem vorgelegen hätte.

Ansonsten schliesse ich mich Tors Aussage an.
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Beiträge: 634

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 14. Juni 2017, 07:09

Vielleicht hatte er ja noch die ZA1J700G drauf - dann sollte durch die Werkstatt unbedingt ein Update durchgeführt werden, was sie bei mir zum Beispiel bei den letzten 3 Service niemals gemacht haben.
Glücklicherweise wird meine ROM aber eh nur als ZA1J700I angezeigt und basiert eigentlich auf der ZA1JA01I bei der schon alle wichtigen Änderungen eingespielt wurden um Hardwareschäden auszuschließen. :D

Auf jeden Fall sollte man mindestens die ZA1JA00G beim Handschalter oder ZA1JA00I beim Automatik drauf haben - sonst kanns wirklich mal Probleme geben.

  • »ghostrider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 523

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 14. Juni 2017, 07:24

Wenn es nicht die geringsten thermischen Probleme gibt, warum bauen sich dann hier so viele einen Öl-Kühler und Öl-Wärmetauscher ein?
Siehe anderer Thread, Umfrage zum Rennstreckenbetrieb. Erhöhte Belastung. Mach doch mal ne Umfrage, wer alles einen eingebaut hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Copperhead (14.06.2017)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 221

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 569

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 14. Juni 2017, 07:26

Boah ist das Diskussionsniveau ätzend...

Wenn es nicht die geringsten thermischen Probleme gibt, warum bauen sich dann hier so viele einen Öl-Kühler und Öl-Wärmetauscher ein?

Die 10 Laber-Kommentare sind fast voll und bisher wurde kein einziger meiner Punkte aufgegriffen. Sehr gut. Noch ein klein wenig weiter, dann sind die 10 voll.


So langsam wird es Zeit hier vom selbsgebauten hohen Ross herunter zu kommen.

Alle Subaru- und Toyota-Ingenieure und auch fast alle hier im Forum als Halb- oder Volldeppen darzustellen und deine imaginäre "Ahnung" von der Materie nur durch irgendwelche lächerlichen Fragen ( ja für 90% der Leute sind das hier lächerliche Fragen und Sichtweisen) auch noch als Nonplusultra darstellen zu wollen, ist kaum noch auszuhalten/ zu ertragen.

Das war jetzt ne Mäßigungsansage und kein neuer Diskussionsgrund. Und ja, ich habe es extra nicht geschmeichelt geschrieben, damit es evtl. auch richtig verstanden wird, so langsam reicht es nämlich :!:

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (14.06.2017), Twinguin (14.06.2017), Copperhead (14.06.2017), Hennes (14.06.2017), Tor (14.06.2017), Horror (14.06.2017), Rle (14.06.2017), DaDaDaDammm (14.06.2017)

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 550

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 14. Juni 2017, 07:39

Ich geh jetzt den Dreck vom Motorblock kratzen, dann wird er vorne leichter, weniger warm und bin ich schneller beim Bäcker...

Beiträge: 1 060

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 14. Juni 2017, 08:10

Wo ist ein Spalter, wenn man ihn braucht :rolleyes:

Vielleicht wäre es an der Zeit, diese Diskussion abzutrennen und unter dem Titel:

"Warum Nomatter sein Auto nicht mag und was Toyota dagegen tun kann"

neu aufzulegen.

Hr Doktor, wenn sie so freundlich wären?

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Beiträge: 1 646

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 833

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 14. Juni 2017, 08:21

Nomatter,

Du hast ein Fahrzeug aus dem ersten Baujahr und hast auch die ein oder anderen "kleinen" Kinderkrankheiten wie z.B. eine leckende Dreiecksplatte. Das Problem ist, das Du dich scheinbar nicht im Vorfeld erkundigt hast, um was für ein Fahrzeug es sich handelt. Die von mir beschriebenen "Charakteristik" kannst Du auf der Herstellerhomepage (Subaru) nachlesen. Hast Du den Neu gekauft???? Deine Kinderkrankheitsprobleme sollte Deine Toyotawerkstatt ohne weiteres in den Griff bekommen.

Ich kann keinen Zusammenhang zwischen Deinen vorhandenen Problemen (Kinderkrankheiten) und Deinen Fragen (Öldruck, Kühlwasserkreislauf, etc.) erkennen. Hast Du Probleme mit dem Öldruck oder zu hohen Kühlmitteltemperaturen oder gar dem Krümmer????

Ich habe auch kein großes Interesse mit Zeitgenossen zu Diskutieren, die nicht wirklich fachlich in der Materie drin stecken. Wenn Du Hilfe bei Problemen haben möchtest, dann fragt man Lieb und höflich nach, dann sind auch einige motiviert dir (für Nüsse) zu helfen.

Kleiner Hinweis: Der BRZ /GT86 steht auf einer abgewandelten Platform des Subaru Impreza der 4. Generation (Stichwort "Neuentwicklung). Das ist keine Neuentwicklung. Die Infos findest Du auf der Herstellerhomepage (Subaru)

Der Motor hat keine thermischen Probleme. Ein Einsatz auf dem Trackday stellt eine erschwerte Betriebsbedingung dar (wie bei jedem Auto, egal welche Marke). Erschwerte Betriebsbedingungen erhöhen den Verschleiß (logisch). Da kann man durch den Einsatz entsprechender Teile einfach entgegenwirken (Ölkühler, Fahrwerk, Bremsen, etc.). Punkt.

Subaru hat mittlerweile weit über eine halbe Mio. FA 20 in den verschiedensten Varianten gebaut (Sauger, Turbo -im jap. wrx sogar mit 300 PS). Die Anfangsprobleme (Dreiecksplatte, Nockenwellenverstellung) sind seit einer ganzen Weile Geschichte. Vom fast Baugleichen FB Motor sind weit über eine Mio auf den Strassen unterwegs, ohne Probleme.

Du kannst Dir einen Golf mit 75 PS kaufen wollen um einen Wohnwagen zu ziehen (auch wenn es mit der Anhängelast gerade so hinhaut). Der Verkäufer wird Dir aber Raten ein stärkeres, größeres Modell zu nehmen, weil das wohl länger halten wird (muss nicht dauernd ausgequetscht werden). Wenn der Hersteller aber nun kein größeres Modell anbietet (Toyota), dann wirst Du auf Dauer nicht Glücklich. Das sollte man mit halbwegs logischem Menschenverstand realisieren ohne Prospekte zu interpretieren. Dann musst Du Dir ein anderes Modell kaufen wenn Du damit nicht zufrieden bist.

Wenn Du Informationen zu einzelnen technischen Details haben möchtest (Öldruck, Kühlmitteltermostat, etc.) dann musst Du auch konkret Fragen was du wissen möchtest. Auf Fragen wie "wie sieht es mit dem Öldruck bei hohen Drehzahlen aus" wirst Du keine Antwort bekommen. Bestenfalls ein "gut schaut´s aus" Deshalb bekommst Du auch keine Konkreten Antworten, weil hier keiner genau weiß was Du eigentlich möchtest oder was Dein Problem ist.

Nimm Dir bitte die Mäßigungsansage von Dr. Frexx zu Herzen, ich danke Dir.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hennes (14.06.2017), 3liter (14.06.2017), Horror (14.06.2017), Rle (14.06.2017), DaDaDaDammm (14.06.2017), Copperhead (14.06.2017), Labskaus (14.06.2017), Twinguin (14.06.2017)

  • »ghostrider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 523

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 14. Juni 2017, 08:25

"Warum Nomatter sein Auto nicht mag und was Toyota dagegen tun kann"
It does NOt MATTER.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (14.06.2017), Horror (14.06.2017), Copperhead (14.06.2017), Twinguin (14.06.2017)