Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

insomnia

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Ing.

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

301

Freitag, 26. Mai 2017, 10:19

Wenn du auf der Strecke richtig fährst koppelt der Klimakompressor eh kaum ein :D

Umbau konsequent, über Sinn und Geschmack kann man diskutieren - über die Komplementärfarben orange und türkis wohl auch 8o

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

302

Freitag, 26. Mai 2017, 10:30

Ich finde die Kombi aus dem Orange und dem Takata-Grün mega geil :D Live wirkt es auch nochmal anders als auf Bildern.
Wieso sollte der Klimakompressor auf der Strecke nicht arbeiten?
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

insomnia

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Ing.

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

303

Freitag, 26. Mai 2017, 11:20

Weil der bei Volllast ausgeklinkt wird, mir ist dann immer alles beschlagen - seit dem fahre ich ohne (also aus).

nomatter

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

304

Freitag, 26. Mai 2017, 12:41

Wenn du auf der Strecke richtig fährst koppelt der Klimakompressor eh kaum ein :D

Ist nicht witzig.

In einem anderen Auto mit unangenehmen Sitzbezügen hatte ich mal so etwas:
https://www.amazon.de/Waeco-9101700043-M…/dp/B00I5DAMPC/

Sehr angenehm, besonders für Männer. Würde ich aktuell täglich längere Strecken fahren, vielleicht würde ich es mir wieder rein legen...

nomatter

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

305

Freitag, 26. Mai 2017, 13:23

Bei den Spiegeln hätte ich gerne die von APR aus Carbon. Aber leider gibt es dafür 0 Materialgutachten etc. Wird also nix mit Eintragen. Kenne bisher keine wirkliche Alternative.
Darf man irgend welche anderen zugelassenen KFZ-Spiegel an den Originalsockel montieren?

Mit Makrolonscheiben könnte ich auch nochmal bisschen was sparen, richtig.
Oder ein Stück Blech? Vielleicht sogar mit Belüftungs- oder Kondens-Funktion?

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

306

Samstag, 27. Mai 2017, 07:51

Weil der bei Volllast ausgeklinkt wird, mir ist dann immer alles beschlagen - seit dem fahre ich ohne (also aus).
Ok.. habe ich bisher noch nicht gemerkt. War vielleicht zu sehr abgelenkt ?( Werde ich mal beobachten.

Zitat

Darf man irgend welche anderen zugelassenen KFZ-Spiegel an den Originalsockel montieren?
Leider nicht einfach so. Evtl. spielt der TÜV da aber eher mit, da ja an einem anderen Fahrzeug zugelassen. Schwebt dir was bestimmtes vor?

Zitat

Zitat


Zitat von »GT86Olli«
Mit Makrolonscheiben könnte ich auch nochmal bisschen was sparen, richtig.
Oder ein Stück Blech? Vielleicht sogar mit Belüftungs- oder Kondens-Funktion?
Nee, Blech sieht nach nix aus. Wenn, dann Makrolon. Belüftungsfunktion wäre was Feines. Muss ich mir mal Gedanken machen über den nächsten Winter.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

nomatter

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

307

Samstag, 27. Mai 2017, 10:52

Abgesehen vom Antennensockel, die Antenne wiegt ebenfalls einige Gramm und verursacht Luftwirbel. Ohne Radio hätte ich keine Stabantenne drauf, daher die Frage.

Bzgl. Spiegel schwebt mir noch nichts bestimmtes vor. Der Ansatz der APR Spiegel gefällt mir. Vermutlich sind die Spiegelflächen zu klein.

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

308

Sonntag, 28. Mai 2017, 10:45

Ja wie gesagt, bei der Antenne sehe ich es z.Z. nicht ein, 40€ für so 'ne Haifischflosse auszugeben, die ich genauso hässlich finde :D
Aber Loch im Dach ist auch nicht so doll. Und zuschweißen geht bei dem Blech eher schlecht (Thunfischdosenstärke).

Die Sichtfläche bei den Spiegeln ist gar nicht mal so das Problem. Eher dass es einfach gar keine Unterlagen dafür gibt. Dadurch ist es in Hessen quasi unmöglich, sowas einzutragen. :pinch:
Aber bei sandtler gibt es z.B. sowas: https://www.sandtler24.de/sandtler-spieg…number=126012SR
Da steht was von FIA Zulassung. Evtl gibt es dazu also wenigstens eine FIA Prüfnummer, anhand derer man dann das entsprechende FIA Dokument als Grundlage nehmen könnte.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

309

Donnerstag, 8. Juni 2017, 15:07

Mal wieder ein kleines Update:
Habe mir von GP Performance ein paar nützliche Funktionen über Fernwartung per OBD einprogrammieren lassen:

1.) Auto Blip:
Bei Bremsung und unmittelbar darauf folgender Betätigung des Kupplungspedals erfolgt ein automatischer Zwischengasstoß (Voraussetzung ist, dass man vor'm Bremsen/Einkuppeln schneller ist als 50 km/h)

2.) Geänderter VSC-Sport Modus:
Das VSC Sport greift nun nicht mehr so schnell und auch nicht mehr so ruckartig ein

3.) Überwachung der Öltemperatur mit Warnleuchte:
Bei zu kaltem (<70°C) oder zu heißem (>124°C) Öl, abhängig von der Drosselklappenstellung, leuchtet die gelbe Motorkontrollleuchte auf

Die gesamte Absicklung mit GP Performance war schnell, freundlich und kompetent (ausschließlich per Mail). Kann ich nur weiterempfehlen.
Die Funktionen wurde natürlich auch schon ausgiebig getestet, allerdings erstmal nur auf der Hausstrecke. Funktioniert perfekt! :thumbup:
Und ja, ich wollte bewusst "nur" diese Funktionen haben und erstmal keine Kennfeldoptimierung (obwohl sich das wegen des UEL Krümmers samt AGA durchaus lohnen würde).

Nun muss ich mir bei Spitze-Hacke nicht immer die Beine verrenken mangels Platz unter'm Lenkrad, sondern das Auto gibt nun selbstständig Zwischengas. Und das trotz Handschaltung, das finde ich mega genial. :thumbsup:
Habe echt "alles" versucht vorher, um es selbst zu machen. Sitze mit dem Boppes 4 cm über'm Bodenblech und hatte das Gaspedal-Kit von Christian montiert, aber dennoch anatomisch einfach keine Chance. Zu lange Beine.

Bei der kleinen "Probefahrt" sind spontan ein paar Bildchen entstanden, die ich euch nicht vorenthalten möchte:









"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Size

Profi

Beiträge: 909

Fahrzeuge: Turbo RocketBunny / GT86GT400

Wohnort: Hamburg / Herford

Beruf: Soldat, RocketBunny Deutschland

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

310

Donnerstag, 8. Juni 2017, 15:27

Sehr sehr cool :thumbup: Gefällt mir immer mehr das Geschoss.

Hast du auch über die Flat- Floor/Foot- shifiting Funktion nachgedacht? Sprich beim Schaltvorgang (hochschalten) voll auf dem Gas stehen bleiben und nur die Kupplung drücken? Die Drehzahl hebt sich nicht weiter an sondern stößt auf einen Begrenzer der dort ist wo die Drehzahl grade befindet. Sprich wenn du bei 3k schaltest geht die Drehzahl nicht höher als 3k und wenn du das ganze bei 6k macht nicht höher als 6k. Diese Funktion finde ich besonders für Turbo umbauten interessant wegen den erhalten des Ladedrucks. Denke aber auch das es beim NA und Kompressor eine leichte Verbesserung geben könnte. Bezogen auf die Schaltzeiten.
Hast du auch die LC mit drin? Ist finde ich eine nette Spielerei. Für Turbo und Kompressor wohl auch eher nicht mehr so Sinnvoll weil es eben nur die Anfang Drehzahl begrenzt und nicht weiter auf die Traktion eingeht.

Bei zu kaltem (<70°C) oder zu heißem (>124°C) Öl, abhängig von der Drosselklappenstellung, leuchtet die gelbe Motorkontrollleuchte auf


Sprich jedesmal wenn du fährst leuchtet erstmal die MKL? Das finde ich bisschen doof geregelt weil man so eben einen möglichen "echten" Fehler erst bei über 70C Öl Temp bemerkt....Oder man denkt das dies Auto net warm wird :wacko:

Da würde ich mir vllt. nochmal was anderes Überlegen an deiner Stelle. :thumbup: (zb. OBD Scangauge II)

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

311

Donnerstag, 8. Juni 2017, 15:43

Danke dir, Sven :)

Über die Shifting Funktion habe ich nachgedacht, aber ich empfinde es zumindest zur Zeit bei einem Handschalter noch als extrem ungewöhnlich, auf dem Gas stehen zu bleiben beim Schalten. Mag sein, dass das die Schaltzeit nochmals verbessert. Aber da die bei mir dank CAE Shifter eh schon enorm kurz sind, habe ich aufgrund des für mich wirklich ungewohnten Gefühls erstmal darauf verzichtet. Aber kann man ja jederzeit hinzufügen.
Eine Launch Control brauche ich nicht, da ich nie stehende Starts mache. Und ein Ampel-Sprinter bin ich nicht (außer letztens mit einem GTR FL 2017, da hat's Spaß gemacht). :D

Die MKL ist nicht dauerhaft an bei zu kaltem Öl. Das dachte ich am Anfang auch und fand es erstmal doof, weil man dann ja bei Kaltstart immer die MKL blinken hätte (so wie du es jetzt meinst). Aber so ist es nicht. ^^ Die Funktion ist abhängig von der Drosselklappenstellung. Dazu hat mir GP Performance ein Diagramm geschickt. Da weiß ich aber nicht, ob ich das hier posten darf. Darauf sieht man, dass die MKL bei unter 70°C Öltemperatur und mehr als 45% Drosselklappenöffnung angeht. Und dann eben wieder bei 124°C Öltemperatur und 80% Drosselklappenöffung. Bei 127°C ist sie dauerhaft an.
Dank meines Ölkühlers werde ich aber so gut wie nie in diese hohen Temperaturbereiche vorstoßen. Das höchste, was ich bisher erreicht habe, waren 110°C Öltemperatur auf dem Hockenheimring bei 31°C Außentemperatur.

Und ich habe ja auch die Pivot Anzeige in der linken Lüftungsdüse, auf der die Öltemperatur ablesbar ist. Nur schaut man (oder zumindest ich :D) auf der Rennstrecke nicht ständig auf so eine kleine Anzeige außerhalb vom Tacho. Eine gelbe MKL nimmt man da schon eher wahr. Und mit einem Blick auf die Pivot Anzeige weiß man dann auch, ob's das Öl ist oder was anderes. :whistling:
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT86Olli« (8. Juni 2017, 15:52)


Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 279

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

312

Donnerstag, 8. Juni 2017, 15:54

Bei zu kaltem (<70°C) oder zu heißem (>124°C) Öl, abhängig von der Drosselklappenstellung, leuchtet die gelbe Motorkontrollleuchte auf


Sprich jedesmal wenn du fährst leuchtet erstmal die MKL? Das finde ich bisschen doof geregelt weil man so eben einen möglichen "echten" Fehler erst bei über 70C Öl Temp bemerkt....Oder man denkt das dies Auto net warm wird :wacko:
Das faende ich auch eher beunruhigend. Koennte man nicht den ansonsten nutzlosen analogen Tacho dafuer nehmen? Oder die Aussentemperaturanzeige?
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

313

Donnerstag, 8. Juni 2017, 16:18

Twin, ich verweise mal auf meinen letzten Beitrag (über deinem), wo die Erläuterung drinsteht. ^^
Die MKL ist nicht dauerhaft an, sondern hängt quasi elekronisch an der Drosselklappe. Sie blinkt nur auf, wenn man bei zu kaltem (weniger als 70°) oder zu heißem (mehr als 124°) Öl zu viel Gas gibt (stark vereinfacht gesprochen). Wenn man das Gas wegnimmt, geht sie dementsprechend auch sofort wieder aus.
Diese Funktion habe ich zusätzlich(!) zu meiner Öltemperaturanzeige in der Lüftungsdüse, weil ich da auf dem Track nicht immer draufgucke.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 279

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

314

Donnerstag, 8. Juni 2017, 16:38

Dann haben sich unsere Beitraege gekreuzt. Siehste mal, wie lange ich fuer einen Beitrag brauche ... das Alter!

Aber so macht die Anzeige natuerlich Sinn. :thumbup:
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT86Olli (08.06.2017)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 777

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

315

Donnerstag, 8. Juni 2017, 16:50

Wieder mal coole Bilder. :thumbup:


Geänderter VSC-Sport Modus:
Das VSC Sport greift nun nicht mehr so schnell und auch nicht mehr so ruckartig ein
Konntest Du da schon erste Eindrücke sammeln?

Bin darauf gespannt, ob Du da Unterschiede merkst bzw. wie groß diese sind.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Size

Profi

Beiträge: 909

Fahrzeuge: Turbo RocketBunny / GT86GT400

Wohnort: Hamburg / Herford

Beruf: Soldat, RocketBunny Deutschland

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

316

Donnerstag, 8. Juni 2017, 17:50


Aber so macht die Anzeige natuerlich Sinn. :thumbup:


Ich fände eine extra Leuchte im Sichtbereich ganz cool für sowas. Wenn ich schnell unterwegs bin schaue ich eigentlich eher selten auf den Tacho :thumbup: Mein Torque blinkt mich auch wenn Werte außerhalb der Norm sein sollten. Ich meine man kann auch ein Akustisches Signal i.wie mit einbinden. Mir sagt eine nette freundliche Dame z.B. " Der Motor hat die Betriebs-Temperatur erreicht"

Wieder mal coole Bilder.





Zitat von »GT86Olli«



Geänderter VSC-Sport Modus:
Das VSC Sport greift nun nicht mehr so schnell und auch nicht mehr so ruckartig ein
Konntest Du da schon erste Eindrücke sammeln?

Bin darauf gespannt, ob Du da Unterschiede merkst bzw. wie groß diese sind.


Dem kann ich nur zustimmen und mich interessieren die Unterschiede ebenfalls. Für mich macht bisher immer nur "komplett" aus Sinn. Ich finde es greift erst ein wenn man schon am gegenlenken ist. Für mich macht es alles eher schlimmer als besser. Kann natürlich aber auch mit der Leistungssteigerung zusammen hängen.

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

317

Freitag, 9. Juni 2017, 11:07

Ausgiebig testen konnte ich das geänderte VSC Sport noch nicht, da das meiner Ansicht nach auf der Landstraße nicht wirklich möglich ist, zumindest nicht mit meinem Setup (245er UHP Reifen). Rennstrecke steht bisher noch aus. War mit dem Wagen diese Saison leider noch nicht auf der Nordschleife.
Was ich aber schon gemerkt habe, dass es nicht mehr ganz so schnell eingreift.

Ich persönlich schalte das ESP nie ganz aus. Bisher hatte ich zwar ab und an das Gefühl, vom serienmäßigen VSC Sport unnötig ausgebremst zu werden, aber ich wollte den letzten Sicherheitsfaktor deshalb nicht deaktivieren. Wenn man erstmal in der Leitplanke hängt, bereut man die "echte Männer fahren ohne" Gespräche. Auch Profis fahren mit Traktionskontrolle (zumindest wenn es um eine schnelle Runde geht und nicht um Show).
Gerade in schnellen Kurvenabfolgen fahre ich gerne so, dass das Heck ein bisschen mitlenkt, der Wagen allerdings nicht richtig ausbricht. Das hat das VSC Sport bisher stark unterbunden, obwohl der Wagen nicht richtig ausgebrochen ist.
Von dem geänderten VSC Sport Modus erwarte ich, dass er sich hierbei nun etwas zurückhält und wirklich erst angeht, wenn der Wagen deutlicher übersteuert. Aber so wie ich das auf der Landstraße "angeteasert" habe, bin ich da guter Dinge. :)
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

nomatter

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

318

Freitag, 9. Juni 2017, 12:53

Die Fahrweisen mit und ohne sind unterschiedlich. Ohne kann man schöne Sachen machen, auch hinsichtlich performance, die das VSC im GT86 nicht versteht. Jedenfalls habe ich es nicht Ansatzweise geschafft, mit diesem VSC zusammen zu arbeiten. Dies betrifft nicht nur den Zeitpunkt und die Intensität des Eingriffs (beides für sich schlimm genug), sondern auch die Situationen und das Ziel des Eingriffs (versucht es, dass die Situation nicht schlimmer wird oder versucht es, das Auto komplett auf Lenkeinschlag zu ziehen).
Andererseits bedeutet ohne Helfer jedes böse "Hoppla" einen Unfall. Gegen die Fähigkeit des VSC, das Auto mit Einzelradeingriff gerade zu ziehen, kommt kein Mensch an. Man kann zwar noch etwas machen, aber eben nicht dieses Geradeziehen auf Lenkeinschlag.
Auf öffentlichen Straßen können die Haftbedingungen unvorhersehbar wechseln und hängen von der Witterung ab. Hinzu kommen der Zustand der Reifen, die Tagesform, usw. Die Lösung liegt im angepassten Fahren, das heute scheinbar immer weniger beherrschen oder wollen. Dennoch denke ich nicht, dass es sinnvoll ist, (ständig) zwischen den Modi hin und her zu wechseln. Auf jeden Fall ist es ganz schlecht, alles aus zu machen und so weiter zu fahren wie zu vor mit Helfern.

Das von size beschriebene Eingreifverhalten habe ich auch beobachtet. Das liegt nicht an einer Leistungssteigerung....
Ein nun später eingreifendes VSC klingt im ersten Moment gut, aber das kann auch nach hinten los gehen. Letztlich bedeutet es, dass Du als Fahrer in kritischere Situationen (ggf. samt Schwingen gelangst) gelangst als zuvor, die Situation unter Kontrolle hast und plötzlich zieht Dir das VSC das Auto in Richtung Lenkeinschlag.
Ein weiterer Nachteil ergibt sich dadurch, dass das VSC auch nicht hell sehen kann und nicht weiß, wie schlimm der Abflug auf den nächsten paar Metern noch wird. Dh, gerade mit breiten Reifen und weniger toleranten Fahrwerken nehmen statistisch die Situationen zu, in denen das später eingreifende VSC auch nichts mehr machen kann; gerade bei plötzlicher Änderung der Haftbedingungen.

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

319

Freitag, 9. Juni 2017, 13:11

Natürlich wird der Grenzbereich erhöht. Das ist ja auch gerade Sinn und Zweck. Dass man die Physik nicht austricksen und trotz VSC Sport ordentlich abfliegen kann, ist natürlich auch klar. Hellseherische Fähigkeiten verlange ich vom VSC ja auch nicht.
Ich persönlich kam halt mit dem serienmäßigen VSC Sport nur eingeschränkt klar. Mir hat der an der HA immer zu viel gebremst in Situationen, in denen ich das gerade nicht wollte. Hängt bestimmt auch von der Fahrweise ab.
Nur ganz ausschalten möchte ich das VSC dann eben auch nicht, wie oben schon gesagt und auch von dir nochmal bestätigt. Das kann ganz schnell bös ins Auge gehen (bzw. in die Leitplanke). Dann lieber ab und zu mal einen Regeleingriff, den man nicht zwingend brauchen kann oder eben Anpassung der Fahrweise.
Ist eben immer alles irgendwo ein Kompromiss und eine Frage des persönlichen Geschmacks.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Sc3n3

Schüler

Beiträge: 137

Fahrzeuge: Toyota GT86, 1er M Coupe, E46 M3

Wohnort: Essen

Beruf: Metzger

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

320

Freitag, 9. Juni 2017, 16:37

Ich konnte zb letzten Samstag auf der Nordschleife feststellen das das VSC öfters extrem eingreift.
Extrem ist es mir im Bellof S kurz nach Planzgarten 1 aufgefallen obwohl alles im Griff war.

Bei unserm E46 M3 Ringtool ist es sogar ein MUSS auf Sport oder ganz auszustellen der regelt sonst zb im Karussel auf 50-60km/h runter!

Bin mal auf deine Erfahrung gespannt wen du auf der NOS fährst Olli. ;)
:thumbsup: GT Warrior! :thumbsup:
Alle Infos zum Auto auf Facebook.
⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇
www.instagram.com/gt86carlife
www.facebook.com/Toyota-GT86-Aero-R-Projekt-1424852417739252
https://www.youtube.com/channel/UCuonmpjoiVzeSL5IIA5L8HQ