Sie sind nicht angemeldet.

  • »paradoxtom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 846

Fahrzeuge: Aero GT86 - MR2 Turbo - Aygo - Yamaha R1

Wohnort: Eggstätt

Beruf: Labor

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. Juni 2016, 15:20

Hohlraumkonservierung

Servus

Hat jemand bei dieser Firma Erfahrungen sammeln können ?


http://www.autorostschutz-muenchen.de/uber.html

Danke, Tom

  • »paradoxtom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 846

Fahrzeuge: Aero GT86 - MR2 Turbo - Aygo - Yamaha R1

Wohnort: Eggstätt

Beruf: Labor

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juni 2016, 12:03

Update...

Mit ca. 650 € müsste man rechnen für Unterboden und Hohlraumkonservierung...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sr50racer (22.06.2016)

ExKnightRider

Anfänger

Beiträge: 7

Fahrzeuge: Toyota GT86, raicing red, innen mit racing red Applikationen

Wohnort: Landkreis Starnberg

Beruf: IT Trainer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Mai 2017, 15:22

AR München - noch aktuell?

Auch wenn der Eintrag schon fast 1 Jahr alt, vielleicht ist´s immer noch interessant:
Also ich kenn den AR München noch von meiner Zeit als Firebird-Fahrer. Da hab ich meinem damaligen Schätzchen das volle Programm gegönnt (Unterbodenschutz+Hohlrumkonservierung), nachdem der TÜV als leichten Mangel "Flugrost" angemosert hat und er damals erst 12 jahre/170.000km drauf hatte. 4 Jahre später nach Abplatzungen oder anderen rostigen "Alterserscheinungen" geprüft und absolut nichts gefunden; also denke ich dass die ihr Handwerk verstehen. Es sind dort unterschiedlichste Autos zu finden, auch Oldies und eine Menge US-Cars, da es USCar-seitig eine etwas größere Fanszene gibt und diese Autos seit immer schon mit Rostvorsorge ab Werk nur wenig am Hut haben. Also von meiner Seite kann ich AR München nur rundum empfehlen.

Ollu

Anfänger

Beiträge: 31

Fahrzeuge: GT86, T4 Multivan, E30, E36, FZ1, R6

Wohnort: München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Mai 2017, 22:00

Servus!

Ich hab meinen GT86 als Neuwagen bei dieser Firma rostschützen lassen und bin bis heute voll zufrieden damit. Habe neulich mal vorne meine Innenkotflügel weggebaut, weil da ein Blatt rausgeschaut hat. Habe feststellen müssen, daß da noch jede Menge anderer Blätter und sonstwas drin waren und mich aber nach dem rauspuhlen sehr gefreut, daß sogar da alles mit Wachs geflutet wurde.

Bei mir wäre da wahrscheinlich so schnell nix passiert, aber so nebenher kann ich mal jedem empfehlen, da hin und wieder mal sauber zu machen. Sonst rostets irgendwann mal von innen nach aussen durch.

Allerdings soll die Firma AR vor etwa drei Jahren den Besitzer gewechselt haben. Ob das stimmt und ob die Qualität immer noch so gut is wie vor vier Jahren bei mir weiß ich nicht sicher. Jedenfalls haben die damals bei mir wirklich sehr gute Arbeit geleistet.

Kann die Firma also auch guten Gewissens empfehlen. Bei mir wurden alle Innenkotflügel abgebaut und darunter alles mit Wachs behandelt. Habe sogar Wachs an der Aluhaube, aber das wussten die ja nicht. ;)

Ähnliche Themen